Bravely Default 2: Square Enix bedankt sich für eine Million Verkäufe

Das Rollenspiel "Bravely Default 2" konnte einen neuen Meilenstein erreichen. Square Enix hat bestätigt, dass man nach nunmehr zehn Monaten die Marke von einer Million verkaufter Einheiten erzielen konnte.

Bravely Default 2: Square Enix bedankt sich für eine Million Verkäufe

Im Februar dieses Jahres hatte Square Enix das Rollenspiel „Bravely Default 2“ exklusiv für die Nintendo Switch veröffentlicht. Im September folgte auch eine PC-Version. Nun hat der Publisher mitgeteilt, dass man einen neuen Meilenstein erreichen konnte.

Entwickler bedanken sich für das Vertrauen

Demnach konnten die weltweiten Verkaufszahlen von „Bravely Default 2“ die Marke von einer Million Einheiten knacken. Um diesen Erfolg gebührend zu feiern, ist das Spiel in Japan 30 Prozent günstiger erhältlich. Allerdings hat Square Enix noch nicht mitgeteilt, ob man diesen Rabatt auch weltweit zur Verfügung stellen wird.

Mit „Bravely Default 2“ begleiten die Spieler die Helden des Lichts, um das Gleichgewicht der Welt wiederherzustellen. Dabei erkundet man die fünf Königreiche von Excillant und begibt sich auf die Suche nach den vier Kristallen. Mithilfe von Asterisken kann man neue Jobs und Fähigkeiten frei, um in den zahlreichen Kämpfen bestehen zu können.

Im Weiteren heißt es von offizieller Seite: „Die Welt leidet Not. Gewässer treten über die Ufer, die Temperaturen steigen, die Natur ist außer Kontrolle geraden – nach dem Raub der Kristalle schwebt alles Leben in Gefahr. Doch es gibt Hoffnung, die Helden des Lichts: vier sagenumwobene Krieger, die den Elementen wieder ihr Gleichgewicht verleihen können!“

Bei den Kritikern hinterließ „Bravely Default 2“ einen guten Eindruck und konnte sich einen Wertungsschnitt von 78 Prozent sichern. Nichtsdestotrotz war der Titel in diesem Jahr ein wenig in Vergessenheit geraten, als die Jahresrückblicke die Runde machten.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

PS4 & PS5

Diese Spiele kommen neu auf den Markt

Need for Speed

Die Rückkehr von Criterion Games - Release im Herbst?

PS5

Cover in den Farben Midnight Black und Cosmic Red ab sofort erhältlich

PS4 & PS5

Bereits veröffentlichte Activision Blizzard-Titel bleiben den Plattformen erhalten

Sony

Aktienkurs des PS5-Herstellers sinkt nach Ankündigung des Activision Blizzard-Deals

Mehr Top-News

Hotlist

Comments are closed.