Elden Ring: "Kommt meiner Vorstellung von einem idealen Spiel sehr nahe", meint Miyazaki

Wie From Softwares Hidetaka Miyazaki im Gespräch mit der EDGE klar stellte, wird er seiner Politik, die von ihm produzierten Titel nicht zu spielen, bei "Elden Ring" wahrscheinlich treu bleiben. Auch wenn das Fantasy-Abenteuer seiner Vorstellung von einem idealen Spiel sehr nahe kommt.

Elden Ring: „Kommt meiner Vorstellung von einem idealen Spiel sehr nahe“, meint Miyazaki

"Elden Ring" erscheint 2022.

Aktuell befindet sich die Entwicklung des ambitionierten Action-Rollenspiels „Elden Ring“, die vom „Dark Souls“-Schöpfer Hidetaka Miyazaki überwacht wird, in der finalen Phase.

Im Gespräch mit der britischen EDGE verlor Miyazaki noch einmal ein paar Worte über sein neues Projekt und wies darauf hin, dass er seiner Politik, seine eigenen Titel nicht zu spielen, bei „Elden Ring“ wohl treu bleiben wird. Miyazaki dazu: „Ich werde Elden Ring wohl nicht spielen, weil es ein Spiel ist, das ich selbst gemacht habe. Das ist sozusagen meine persönliche Richtlinie. Man würde das Unbekannte, das neue Spieler verspüren, einfach nicht wahrnehmen. Wie ich schon sagte, es würde sich nicht wie Spielen anfühlen. Aber wenn ich es täte, würde es meiner Vorstellung eines idealen Spiels, wie ich es wir wünschen würde, sehr nahe kommen.“

Open-World sorgt für eine reichhaltige Spielerfahrung

„Ich gehe nicht mit dem Ansatz heran, dass dies die Art von Open-World-Spiel ist, die ich machen möchte. Es ist nur so, dass die offene Welt die ideale Erfahrung, die ich erreichen möchte, bereichert. Um einige sehr einfache Beispiele zu nennen: Wenn ich diese Welt erkunden möchte, würde ich eine Karte haben wollen – eine richtige Karte. Oder, weißt du, wenn ich da drüben etwas sehen würde, würde ich es wirklich gerne hingehen und es erkunden können.“

Weitere Meldungen zu Elden Ring:

„Und ich würde gerne mit einem Drachen in einer epischen Arena kämpfen. Es sind Sachen wie diese. Es ist eigentlich sehr einfach, aber Elden Ring lässt viele dieser Dinge für mich Realität werden und schafft etwas, das meinem idealen Spiel sehr nahe kommt“, führte der kreative Kopf hinter dem Fantasy-Rollenspiel aus.

„Elden Ring“ erscheint am 25. Februar 2022 für den PC, die PlayStation 4, die PlayStation 5, die Xbox One und die Xbox Series X/S.

Quelle: Gamingbolt

 

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top-Artikel

PlayStation VR2

Jim Ryan spricht über die Anzahl der Launch-Spiele

PlayStation

Hälfte der neuen Titel sollen bis 2025 für PC und Mobile erscheinen

PS Plus Extra und Premium

Rückforderung der Rabatte war ein "technischer Fehler"

PS5 Pro

TCL erwartet Markteinführung 2023 oder 2024

Fortnite, GTA 5, Minecraft und Co

Service-Spiele verdrängen klassische Games

Mehr Top-Artikel

Hotlist

Kommentare

ETTE-Deluxe

ETTE-Deluxe

27. Dezember 2021 um 08:39 Uhr
Grinder1979

Grinder1979

27. Dezember 2021 um 09:47 Uhr
StoneyWoney

StoneyWoney

27. Dezember 2021 um 10:35 Uhr
RikuValentine

RikuValentine

27. Dezember 2021 um 10:47 Uhr
Pitbull Monster

Pitbull Monster

27. Dezember 2021 um 10:49 Uhr
EdgaFriendly

EdgaFriendly

27. Dezember 2021 um 11:27 Uhr
Gurkengamer

Gurkengamer

27. Dezember 2021 um 11:47 Uhr
DarkSashMan92

DarkSashMan92

27. Dezember 2021 um 13:24 Uhr
RikuValentine

RikuValentine

27. Dezember 2021 um 13:50 Uhr
xjohndoex86

xjohndoex86

27. Dezember 2021 um 15:04 Uhr
Nero-Exodus88

Nero-Exodus88

27. Dezember 2021 um 16:25 Uhr
Trinity_Orca

Trinity_Orca

27. Dezember 2021 um 17:19 Uhr
dieselstorm

dieselstorm

27. Dezember 2021 um 18:20 Uhr
Peter_Parker

Peter_Parker

27. Dezember 2021 um 23:38 Uhr
BigB_-_BloXBerg

BigB_-_BloXBerg

28. Dezember 2021 um 01:05 Uhr
ESG SunnyGirlBW

ESG SunnyGirlBW

29. Dezember 2021 um 09:45 Uhr