PSVR2: Release-Prognose und Erfolgsaussichten - Analysteneinschätzung

Wann erscheint die VR-Brille PSVR2 und welche Erfolgsaussichten hat sie? Der Analyst Daniel Ahmad nahm sich diesen Themen an und lieferte seine Sicht auf die Dinge.

PSVR2: Release-Prognose und Erfolgsaussichten – Analysteneinschätzung

Sony hat in dieser Woche PlayStation VR2 enthüllt, ohne einen Termin zu nennen. Diesen konnte zwar auch der Analyst Daniel Ahmad nicht herausfinden. Allerdings gab er erste Einschätzungen zum Launch und zu den Absatzmöglichkeiten der neuen Hardware heraus.

Ende 2022, wenn es zu keinen Verzögerungen kommt

Zunächst einmal äußerte Ahmad die Prognose, dass PSVR2 gegen Ende 2022 auf den Markt gebracht wird, was aufgrund der Ankündigung der Hardware im vergangenen Jahr und der Vorstellung im laufenden Januar ohnehin zu erwarten war. Der Analyst verwies allerdings darauf, dass es bei Schwierigkeiten innerhalb der Lieferkette durchaus zu Verzögerungen kommen kann, die das Gerät in das Jahr 2023 verschieben.

„Die frühe Ankündigung des Geräts im Februar 2021 sollte sicherstellen, dass die oben genannten Probleme gelöst werden können, insbesondere im Hinblick auf die Unterstützung von Inhalten“, so Ahmads Einschätzung.

Virtual Reality ist noch immer eine Nische, wenn auch eine stetig wachsende. Basierend auf den Verkaufszahlen war PlayStation VR einst der Marktführer. Bis Ende Dezember 2019 wurden mehr als fünf Millionen Exemplare abgesetzt. Es ist eine Zahl, die in den vergangenen zwei Jahren noch einmal spürbar angewachsen sein dürfte. Ahmad  spricht von inzwischen sechs Millionen Verkäufen.

Der Markt wächst weiter

Die erfolgreichste VR-Brille ist PlayStation VR aber längst nicht mehr. Die noch recht neue Oculus Quest 2 soll inzwischen die Marke von zehn Millionen geknackt haben, was verdeutlicht, dass eine deutliche Nachfrage nach VR-Erfahrungen besteht.

Doch was bedeutet die gestiegene Nachfrage für das PS5-Headset? Mit einer Attach-Rate von fünf Prozent, also dem Anteil der PSVR-Installationen pro Konsole, dürfte Sony in der neuen Generation nicht zufrieden sein. Hier liegt es laut Ahmad am Unternehmen, die richtigen Weichen zu stellen.

„Die größte Herausforderung für Sony in dieser Generation wird es sein, die Einstiegshürden weiter abzubauen und solide Softwareunterstützung zu bieten, um die Akzeptanz zu fördern“, so die Worte des Analysten. Immerhin: PSVR2 wird mit nur einem Kabel an die PS5 angeschlossen, was verglichen mit dem Vorgänger ein deutlicher Fortschritt ist.

PSVR ist ein Alleinstellungsmerkmal

Insgesamt glaubt Ahmad, dass die Zeichen für Sony gut stehen: „Die Akzeptanz von VR hat im vergangenen Jahr deutlich zugenommen. Und Spiele waren ein wichtiger Treiber.“ Zudem sei VR ein Alleinstellungsmerkmal für PlayStation im Konsolenbereich. Jedoch gebe es viele Hürden in Bezug auf Preis, Benutzerfreundlichkeit, Qualität und Inhalte, damit Konsolen-VR wachsen kann.

Weitere Meldungen zu PSVR2: 

Vor allem der Preisfaktor ist entscheidend. So dürfte kaum ein PS5-Inhaber gewillt sein, für das VR-Headset deutlich mehr als den Preis der Konsole zu bezahlen, was Auswirkungen auf die verbaute Hardware hat. Zwar gab es in den vergangenen Tagen vereinzelt Kritik, dass die Specs beispielsweise unter denen der VR-Brille Varjo Aero liegen. Doch hierbei ist zu beachten, dass für diese Hardware 2.000 Euro fällig werden.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

PS4 & PS5

Diese Spiele kommen neu auf den Markt

Need for Speed

Die Rückkehr von Criterion Games - Release im Herbst?

PS5

Cover in den Farben Midnight Black und Cosmic Red ab sofort erhältlich

PS4 & PS5

Bereits veröffentlichte Activision Blizzard-Titel bleiben den Plattformen erhalten

Sony

Aktienkurs des PS5-Herstellers sinkt nach Ankündigung des Activision Blizzard-Deals

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

KonsoleroGuy

KonsoleroGuy

06. Januar 2022 um 11:41 Uhr
Mr. Monkey

Mr. Monkey

06. Januar 2022 um 11:54 Uhr
Scorpionx01

Scorpionx01

06. Januar 2022 um 12:18 Uhr
JinofTsushima

JinofTsushima

06. Januar 2022 um 12:43 Uhr
TaysGamingPalace

TaysGamingPalace

06. Januar 2022 um 15:25 Uhr