Horizon Forbidden West: Früher Build des Spiels geleakt - Warnung vor Spoilern

Aktuellen Berichten zufolge wurde ein früher Build der PlayStation 4-Version von "Horizon: Forbidden West" geleakt. Abgesehen von einigen fehlenden Grafiken umfasst dieser alle Inhalte des Spiels. Auch wenn der Leak aktuell noch nicht auf entsprechenden Tauschbörsen kursiert, wird vor möglichen Spoilern gewarnt.

Horizon Forbidden West: Früher Build des Spiels geleakt – Warnung vor Spoilern

"Horizon: Forbidden West" erscheint im Februar 2022.

Die meisten unter euch werden sich sicherlich noch daran erinnern, dass es im Vorfeld der Veröffentlichung von „The Last of Us: Part 2“ im Jahr 2020 zu Leaks und damit verbundenen massiven Story-Spoilern kam.

Im schlimmsten Fall könnte sich dieses Szenario in den kommenden Tagen und Wochen wiederholen. Nachdem im Laufe des gestrigen Tages erste Bilder auftauchten, wurde gegenüber den englischsprachigen Kollegen von Videogames Chronicle nun bestätigt, dass in der Tat ein früher Build der PlayStation 4-Version von „Horizon: Forbidden West“ geleakt wurde. Abgesehen von einigen fehlenden Grafiken soll dieser alle geplanten Inhalte des Hauptspiels umfassen. Untermauert werden diese Angaben von der Tatsache, dass die besagten Bilder auf Twitter aufgrund einer „Meldung des Urheberrechtsinhabers“ entfernt wurden.

Leak bisher nicht auf File-Sharing-Seiten aufgetaucht

Doch was bedeutet das Ganze in der Praxis? Zum aktuellen Zeitpunkt tauchte der Leak des frühen Builds noch nicht auf gängigen File-Sharing-Seiten auf. Trotz allem hat die Vergangenheit gezeigt, dass ein Leak dieser Art in der Regel mit massiven Story-Spoilern einhergeht, die kurz nach den Leaks durch das Internet geistern. Wer möglichst unbelastet an das neue Abenteuer von Aloy herangehen und sich die Spannung nicht verderben lassen möchte, sollte sich bis zum Release von „Horizon: Forbidden West“ also entsprechend vorsichtig durch das Internet beziehungsweise die sozialen Plattformen bewegen.

Weitere Meldungen zu Horizon Forbidden West:

Sony Interactive Entertainment beziehungsweise die Entwickler von Guerrilla Games waren bisher nicht für eine Stellungnahme zur aktuellen Entwicklung zu haben. „Horizon: Forbidden West“ wird hierzulande ab dem 18. Februar 2022 für die PlayStation 4 und die PlayStation 5 erhältlich sein.

Solltet ihr das Action-Rollenspiel zunächst für die PlayStation 4 erwerben, erhaltet ihr die Möglichkeit, eure PlayStation 4-Version einem kostenlosen Upgrade auf die PS5-Fassung des Abenteuers zu unterziehen.

Quelle: Videogames Chronicle

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

Elden Ring

Entwickler bestätigen "New Game Plus"-Modus und die ungefähre Spielzeit

Uncharted Film

Tom Holland über "die härteste Actionszene", die er je gemacht habe

PS4 & PS5

Diese Spiele kommen neu auf den Markt

Need for Speed

Die Rückkehr von Criterion Games - Release im Herbst?

PS5

Cover in den Farben Midnight Black und Cosmic Red ab sofort erhältlich

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

naughtydog

naughtydog

11. Januar 2022 um 11:11 Uhr
TaysGamingPalace

TaysGamingPalace

11. Januar 2022 um 11:18 Uhr
darkbeater

darkbeater

11. Januar 2022 um 11:19 Uhr
consoleplayer

consoleplayer

11. Januar 2022 um 11:20 Uhr
Kintaro Oe

Kintaro Oe

11. Januar 2022 um 11:29 Uhr
keepitcool

keepitcool

11. Januar 2022 um 11:37 Uhr
xjohndoex86

xjohndoex86

11. Januar 2022 um 11:52 Uhr
Christian1_9_7_8

Christian1_9_7_8

11. Januar 2022 um 11:55 Uhr
Multikonsolero

Multikonsolero

11. Januar 2022 um 12:15 Uhr
AgentJamie

AgentJamie

11. Januar 2022 um 14:05 Uhr
Saowart-Chan

Saowart-Chan

11. Januar 2022 um 14:33 Uhr
keepitcool

keepitcool

11. Januar 2022 um 14:37 Uhr
keepitcool

keepitcool

11. Januar 2022 um 14:38 Uhr
consoleplayer

consoleplayer

11. Januar 2022 um 14:42 Uhr
Saowart-Chan

Saowart-Chan

11. Januar 2022 um 14:50 Uhr
Saowart-Chan

Saowart-Chan

11. Januar 2022 um 16:15 Uhr
clunkymcgee

clunkymcgee

11. Januar 2022 um 18:20 Uhr
clunkymcgee

clunkymcgee

11. Januar 2022 um 18:20 Uhr