Deep Rock Galactic: Wie die DualSense-Funktionen das Gameplay erweitern

Aktuell könnt ihr euch bei PlayStation Plus den Koop-Shooter "Deep Rock Galactic" herunterladen. Wie genau der PS5-Controller dabei für ein erweitertes Spielerlebnis sorgt, erklärte heute der zuständige Game Designer.

Deep Rock Galactic: Wie die DualSense-Funktionen das Gameplay erweitern

"Deep Rock Galactic" hat die PlayStation-Konsolen erobert.

Seit dem vierten Januar ist „Deep Rock Galactic“ auch für PlayStation-Spieler zugänglich. Und dank PS Plus kann der Titel neben „Dirt 5“ und „Persona 5 Strikers“ den gesamten Monat lang heruntergeladen werden.

Detaillierte haptische Vibrationen

Auf der PS5 profitieren die Spieler natürlich von exklusiven Funktionen. Besonders der DualSense-Controller führt dabei zu einem intensiveren Spielerlebnis, das euch der Game Designer im heutigen Entwickler-Artikel näher vorstellt. Während eures Abenteuers werdet ihr „detaillierte haptische Vibrationen“, Soundeffekte über den Lautsprecher wahrnehmen und individuelles Waffenfeedback erhalten.

Den Unterschied zwischen schweren und leichten Waffen werdet ihr sofort bemerken. Doch die spürbaren Vibrationen gehen über das Gunplay hinaus. Denn während ihr euch durch die Umgebung bohrt, wird dauerhaft ein Impuls an den Controller gesendet.

Um die Spielmechaniken noch lebendiger zu gestalten, hat das Entwicklerteam auch die adaptiven Trigger miteinbezogen. Sobald ihr eine Waffe nachladet, werdet ihr eine zusätzliche Spannung wahrnehmen. Ist die Waffe hingegen leer, verfügen die Schultertasten über keinerlei Widerstand.

Ebenfalls zum Einsatz kommen die Bewegungsensoren des Controllers. Dadurch konnte das sogenannte Gyro Aiming eingeführt werden, was zu feinen Unterschieden beim Zielen führt. Laut dem Entwickler kann diese Zielhilfe über Leben und Tod entscheiden. Als Bonus könnt ihr übrigens den militärischen Gruß ausführen. Aktiviert das Salutieren im Menü und hebt den Controller anschließend in die Luft, um die Geste durchzuführen.

Über den Lautsprecher werden im Spiel wichtige Informationen mitgeteilt. Ihr bekommt dadurch mit, wie weit ihr fortgeschritten seid oder wann gegnerische Horden eintreffen. Außerdem werdet ihr einen angenehmen Klang wahrnehmen, wenn ihr Materialien eingesammelt habt.

Zu guter Letzt haben wir das Touchpad. Klickt einfach drauf, um die“3D-Geländescanner-Karte“ einzublenden. Wichtige Orte lassen sich vergrößern, verschieben oder drehen. Von den Entwicklern wird sie als fundamentaler Bestandteil des Spielerlebnisses beschrieben. Ansonsten könnt ihr nach oben oder unten wischen, um Fackeln zu werfen beziehungsweise euer Haustier zu rufen. Durch das Wischen nach links und rechts navigiert ihr wiederum durch eure Ausrüstung.

Related Posts

„Deep Rock Galactic“ ist ein kooperativer Ego-Shooter, in dem Zwerge aus dem Weltraum im Mittelpunkt stehen. Die ungewöhnliche Spezies widmet sich verschiedensten Bergbau-Missionen nimmt es dabei mit unzähligen Monstern auf.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top-Artikel

Crunchyroll

10 Anime-Tipps mit Attack on Titan, One Piece & mehr

Meinung

Wieso sich Battlefield und Call of Duty neu erfinden müssen!

PlayStation Plus Premium

Ausgewählte Klassiker offenbar mit Trophäen-Unterstützung

MultiVersus angespielt

Können Shaggy und Bugs Bunny gegen Superman bestehen?

The Witcher 3

Current-Gen-Version kommt im vierten Quartal 2022

Mehr Top-Artikel

Hotlist

Kommentare

Christian1_9_7_8

Christian1_9_7_8

17. Januar 2022 um 19:06 Uhr
DarkSashMan92

DarkSashMan92

17. Januar 2022 um 19:16 Uhr