God of War: PC-Version begeistert auf Steam die Spieler

Es scheint, dass viele PC-Spieler auf "God of War" gewartet haben. Am Wochenende konnte der Kratos-Titel zahlreiche Käufer anziehen, die sich gleichzeitig in das Abenteuer stürzten. Und auch die Rezensionen der PC-Community sind "äußerst positiv".

God of War: PC-Version begeistert auf Steam die Spieler

"God of War" beeindruckt seit einigen Tagen auch auf dem PC.

In der vergangenen Woche brachte Sony den PS4-Hit „God of War“ auf den PC. Ein Blick auf den Metascore macht deutlich: Der PC-Ausflug von Kratos gehört schon wenige Tage nach dem Jahreswechsel zu den großen Highlights 2022. 52 Kritiken wurden auf Metacritic hinterlegt. Sie sorgten für einen Metascore von 93. Mehr als 15 der beteiligten Publikationen vergaben die volle Punktzahl.

Doch nicht nur die Tester sind begeistert: Gekauft werden kann „God of War“ zum Preis von rund 50 Euro auf Steam, wo die Spieler ein „äußerst positives“ Feedback hinterließen. 97 Prozent der momentan rund 6.400 Rezensionen sind positiv, was ein durchaus beeindruckender Wert ist.

Auf Steam auf Rekordjagd

Die Steam-Spieler sind aber nicht nur damit beschäftigt, zu „God of War“ positive Rezensionen zu veröffentlichen. Auch wird das Kratos-Abenteuer reichlich gespielt. Wie sich den aktuellen Steam-Statistiken entnehmen lässt, waren am Wochenende bis zu 73.529 Spieler gleichzeitig in „God of War“ unterwegs, was verglichen mit anderen Spielen dieser Kategorie eine ordentliche Zahl ist.

Im Fall der Steam-Version von „Horizon Zero Dawn“ lag der Spitzenwert bei 49.582 Spielern. Das weniger gut bewertete „Days Gone“ kam direkt nach dem Launch auf bis zu 27.380 gleichzeitige Nutzer.

Related Posts

Unklar ist, wie oft „God of War“ bislang für den PC verkauft wurde. Ausgehend von den Spielerzahlen auf Steam dürften etliche Interessenten zum Port gegriffen haben. Der Twitter-User „Benji-Sales“ geht jedenfalls davon aus, dass der Absatz der PC-Version zügig dabei behilflich sein konnte, die Gesamtverkaufszahlen des Spiels – also inklusive der Konsolenfassung –  über die 20-Millionen-Marke zu hieven.

Weitere Meldungen zu God of War: 

Wann „God of War Ragnarök“ auf Steam folgen wird, ist offen. Zunächst muss der neue Kratos-Titel für die PS5 erscheinen. Nach einer Verschiebung soll das Spiel in diesem Jahr auf den Markt gebracht werden. Und ein Hinweis im PlayStation Store könnte darauf hindeuten, dass der Launch bis Ende September 2022 erfolgt.

Während diese Release-Planung noch nicht bestätigt wurde, deutet eine erste Alterseinstufung an, dass keine weitere Verschiebung befürchtet werden muss. Und auch in einer offiziellen Vorschau auf das Spielejahr 2022 ist „God of War Ragnarök“ aufgeführt.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top-Artikel

Silent Hill

COVID-19 soll Release verzögert haben - Enthüllung in den nächsten Monaten?

PS5 & PS4

Ubisoft+ angekündigt mit Classics für PS Plus

PlayStation Plus Premium

6 enthaltene Testversionen in der Übersicht

PlayStation Plus

Spiele für Extra und Premium angekündigt

Silent Hill

Leak soll einen Build von 2020 zeigen - Mehrere Spiele in Arbeit?

Mehr Top-Artikel

Hotlist

Kommentare

SlimFisher

SlimFisher

17. Januar 2022 um 15:54 Uhr
SlimFisher

SlimFisher

17. Januar 2022 um 16:04 Uhr
FCKfanKidz

FCKfanKidz

17. Januar 2022 um 16:37 Uhr
SlimFisher

SlimFisher

17. Januar 2022 um 16:53 Uhr
ABWEHRBOLLWERK

ABWEHRBOLLWERK

17. Januar 2022 um 17:11 Uhr
Pitbull Monster

Pitbull Monster

17. Januar 2022 um 18:11 Uhr
proevoirer

proevoirer

17. Januar 2022 um 20:13 Uhr
SchwanzusLongus

SchwanzusLongus

18. Januar 2022 um 10:08 Uhr