My Hero Academia Ultra Rumble: Geschlossene Beta für die PS4 angekündigt - Erstes Gameplay

Mit "My Hero Academia: Ultra Rumble" kündigte Bandai Namco Entertainment einen kostenlos spielbaren Battle-Royal-Titel für die Konsolen und den PC an. Vor dem Release wird der Titel in Form einer geschlossenen Beta getestet, die im kommenden Monat auf der PlayStation 4 stattfindet.

My Hero Academia Ultra Rumble: Geschlossene Beta für die PS4 angekündigt – Erstes Gameplay

"My Hero Academia: Ultra Rumble" startet nächsten Monat in die geschlossene Beta.

Mit „My Hero Academia: Ultra Rumble“ befindet sich ein weiterer Battle-Royal-Titel für die Konsolen und den PC in Arbeit. Das Anime-Spektakel wird in Form eines Free2Play-Titels veröffentlicht und vor dem Release zunächst in Form einer geschlossenen Beta getestet.

Wie Bandai Namco Entertainment bekannt gab, wird die Closed-Beta zu „My Hero Academia: Ultra Rumble“ vom 2. bis zum 6. Februar 2022 auf der PlayStation 4 stattfinden. Auf der offiziellen Website haben Interessierte bis zum 28. Januar 2022 die Möglichkeit, sich für den geschlossenen Test zu registrieren und mit etwas Glück einen Platz in der Beta zu ergattern. Bisher gilt das Ganze allerdings nur für Japan. Laut der offiziellen Ankündigung werden in der Beta zwölf spielbare Charaktere auf warten – darunter Midoriya, Bakugo, Todoroki, All Might, Mt. Lady und Toga.

Dreier-Teams kämpfen um den Sieg

In „My Hero Academia: Ultra Rumble“ treten Teams, bestehend aus jeweils drei Spielern beziehungsweise Spielerinnen, gegeneinander an und kämpfen mit dem geschickten Einsatz der „Quirks“ genannten Fähigkeiten um den Sieg. Einige der Fähigkeiten können genutzt werden, um Schaden auszuteilen, während andere „Quirks“ den eigenen Charakter in die Lage versetzen, das eigene Team zu heilen oder mit einer temporären Verbesserung der Angriffswerte zu unterstützen.

Weitere Meldungen zu Bandai Namco Entertainment:

Durch das Sammeln von entsprechenden Fähigkeitskarten können die „Quirks“ des eigenen Helden weiter verbessert und optimiert werden. Während die Helden-Teams in „My Hero Academia: Ultra Rumble“ vor der Aufgabe stehen, die Zivilisten auf der Map zu retten, verfolgt das Team der Bösewichte seine ganz eigenen Pläne.

„My Hero Academia: Ultra Rumble“ befindet sich für den PC, die PlayStation 4, die Xbox One sowie Nintendos Switch in Arbeit und wird zu einem bisher nicht näher genannten Termin erscheinen. Anbei ein Trailer und das erste Gameplay zum Battle-Royal-Titel.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top-Artikel

Crunchyroll

10 Anime-Tipps mit Attack on Titan, One Piece & mehr

Meinung

Wieso sich Battlefield und Call of Duty neu erfinden müssen!

PlayStation Plus Premium

Ausgewählte Klassiker offenbar mit Trophäen-Unterstützung

MultiVersus angespielt

Können Shaggy und Bugs Bunny gegen Superman bestehen?

The Witcher 3

Current-Gen-Version kommt im vierten Quartal 2022

Mehr Top-Artikel

Hotlist

Kommentare

MonkeyDAndriko

MonkeyDAndriko

17. Januar 2022 um 14:20 Uhr