Microsoft: Xbox-Sparte im vergangenen Jahr mit Rekordumsatz

Microsoft hat neue Geschäftszahlen veröffentlicht. Ihnen lässt sich entnehmen, dass auch das vergangene Jahr hinsichtlich des Umsatzes in der Xbox-Sparte Rekorde aufstellen konnte.

Microsoft: Xbox-Sparte im vergangenen Jahr mit Rekordumsatz

Microsoft brachte 2020 zwei Konsolen auf den Markt.

2021 ist das erste volle Jahr der New-Gen-Konsolen. Und auch die Covid-19-Pandemie sorgte in der Entertainmentbranche weiterhin für Rekordzahlen. Entsprechend konnte die Xbox-Sparte im Kalenderjahr 2021 mit 16,28 Milliarden Dollar den bisher höchsten Jahresumsatz erzielen.

Wie der Analyst Daniel Ahmad von Niko Partners zu verstehen gab, übertraf der Umsatz den vorherigen Rekord, der von Microsofts Spielesparte ein Jahr zuvor aufgestellt wurde, um 17,07 Prozent. Der Hardware-Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um 63,3 Prozent auf 3,7 Milliarden US-Dollar.

12 Millionen Xbox Series X/S-Verkäufe?

Zugleich schätzt Niko Partners, dass bisher zwölf Millionen Exemplare der Xbox Series X und Xbox Series S an den Handel übergeben wurden. Wie sich diese Zahl auf die beiden Konsolen aufteilt und welcher Anteil durchverkauft wurde, lässt sich der Angabe der Analysten nicht entnehmen.

In einem Interview mit der New York Times erklärte das Xbox-Oberhaupt Phil Spencer, dass die anhaltende Xbox-Knappheit nicht darauf zurückzuführen sei, dass weniger Konsolen produziert werden als bei früheren Generationen. Vielmehr sei die Knappheit auf die gestiegene Nachfrage seit dem Ausbruch der Covid-19-Pandemie zurückzuführen.

„Wenn man sich überlegt, wie schwer es ist, eine Xbox oder eine neue PlayStation auf dem Markt zu finden“, so Spencer. „Und das liegt nicht daran, dass das Angebot kleiner ist als je zuvor. Das Angebot ist tatsächlich so groß wie nie zuvor. Vielmehr übersteigt die Nachfrage das Angebot für uns alle.“

Das gilt zumindest für die PS5 und Xbox Series X. Das abgespeckte Modell Xbox Series S scheint seit dem Launch in ausreichenden Stückzahlen im Handel vertreten zu sein, was bereits zu ersten Preissenkungen führte.

Software und Dienstleistungen

Der Umsatz mit Inhalten und Dienstleistungen stieg im Vergleich zum Vorjahr um 8,8 Prozent auf 12,6 Milliarden US-Dollar. Antreibende Faktoren waren die Xbox Game Pass-Abonnements und die Verkäufe von First-Party-Spielen auf mehreren Plattformen. Gleichzeitig mussten jedoch rückläufige Verkäufe von Drittanbieter-Software verzeichnet werden.

Dieser Rückgang bei den Einnahmen von Drittanbietern kann teilweise auf die schwache Performance großer Drittanbietertitel wie „Call of Duty: Vanguard“ von Activision und „Battlefield 2042“ von EA zurückgeführt werden.

Das könnte euch ebenfalls interessieren: 

Microsoft gab kürzlich bekannt, dass der Game Pass inzwischen mehr als 25 Millionen Abonnenten zählt – gegenüber 18 Millionen, die im Januar 2021 bestätigt wurden. Entsprechend hoch sind die Spielerzahlen der neusten First-Party-Titel. Während sich 18 Millionen Leute seit dem Launch mit „Forza Horizon 5“ beschäftigt haben, sind es im Fall von „Halo Infinite“ auf Xbox-Konsolen und PC ganze 20 Millionen Spieler.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top-Artikel

PSN Store Deals

45 Wochenendangebote für PS4 und PS5 freigeschaltet

PlayStation Plus Premium

Ausgewählte Klassiker offenbar mit Trophäen-Unterstützung

MultiVersus angespielt

Können Shaggy und Bugs Bunny gegen Superman bestehen?

The Witcher 3

Current-Gen-Version kommt im vierten Quartal 2022

Dolmen im Test

Dark Souls trifft auf Dead Space

Mehr Top-Artikel

Hotlist

Kommentare

Scorpionx01

Scorpionx01

26. Januar 2022 um 13:12 Uhr
ninja-shuriken

ninja-shuriken

26. Januar 2022 um 13:50 Uhr
JumpForrest

JumpForrest

26. Januar 2022 um 15:37 Uhr
JumpForrest

JumpForrest

26. Januar 2022 um 15:39 Uhr
Snakeshit81

Snakeshit81

26. Januar 2022 um 15:39 Uhr
JumpForrest

JumpForrest

26. Januar 2022 um 15:49 Uhr
Scorpionx01

Scorpionx01

26. Januar 2022 um 15:59 Uhr
Scorpionx01

Scorpionx01

26. Januar 2022 um 20:26 Uhr
Darth_Banane567

Darth_Banane567

27. Januar 2022 um 00:58 Uhr
Scorpionx01

Scorpionx01

27. Januar 2022 um 02:50 Uhr
Scorpionx01

Scorpionx01

27. Januar 2022 um 07:00 Uhr
Angerblast_

Angerblast_

27. Januar 2022 um 09:53 Uhr
Erstein1972

Erstein1972

28. Januar 2022 um 13:41 Uhr