PS5: Game Pass oder Project Spartacus? Ihr habt abgestimmt

In einer Umfrage wollten wir von den Lesern wissen, wie sie zum Xbox Game Pass bzw. zu Project Spartacus stehen. Mehr als 4.200 Teilnehmer ließen ihre Meinung einfließen. Die Ergebnisse liegen vor.

PS5: Game Pass oder Project Spartacus? Ihr habt abgestimmt

Mehr als 40 Prozent der Teilnehmer favorisieren das Game Pass-Modell.

Sony konnte sich bisher nicht dazu durchringen, eine Antwort auf den Xbox Game Pass anzukündigen, auch wenn es Ende 2021 erste Gerüchte zu einem vergleichbaren Dienst mit dem Codenamen „Project Spartacus“ gab. Es scheint, dass Sony weiterhin nicht daran glaubt, dass ein identisches Modell langfristig tragbar ist.

„Wir wollen die Spiele größer und besser machen – und hoffentlich irgendwann einmal anhaltender“, so Jim Ryan Mitte 2020. „Daher macht es für uns einfach keinen Sinn, diese bereits am ersten Tag in ein Abonnementmodell aufzunehmen.“

Game Pass-Konzept liegt vorne

Doch was möchten die Spieler? In einer am Wochenende gestarteten Umfrage wollten wir von euch wissen, ob ihr ein Interesse an einem Abodienst für Spiele habt und welches Konzept ihr vorziehen würdet. An der Umfrage nahmen bisher mehr als 4.200 Leute teil. Immerhin 41 Prozent der Teilnehmer, die nicht zwangsläufig PlayStation-Spieler sein müssen, favorisierten das Game Pass-Modell, das eine sofortige Aufnahme von neuen Spielen der First-Party-Studios vorsieht.

27 Prozent könnten sich eher mit dem Modell von Project Spartacus anfreunden, das drei Stufen vorsieht. Die erste Stufe entspricht dem bisherigen PlayStation Plus. Die zweite Stufe umfasst außerdem ausgesuchte PS4- und PS5 Spiele, während die dritte Stufe neben den bereits genannten Features eine Bibliothek mit älteren PS1-, PS2-, PS3- und PSP-Spielen, erweiterte Demoversionen und ein Streaming-Angebot (PS Now) enthalten soll. Dabei ist zu beachten, dass weder Project Spartacus noch die in der Umfrage genannten möglichen Preisbereiche von Sony bestätigt wurden.

Immerhin: 32 Prozent der Teilnehmer lehnen derartige Abos gänzlich ab und ziehen es weiterhin vor, ihre favorisierten Spiele käuflich zu erwerben. Nachfolgend alle Zahlen (Stand 16. Dezember 2021) in der Übersicht:

Welches Konzept gefällt euch besser?

  • Xbox Game Pass – 41 Prozent
  • Ich lehne solche Abos ab – 32 Prozent
  • Project Spartacus – 27 Prozent

Preiserhöhung erwartet

Während die Umfrage klar zugunsten des Xbox Game Pass ausging, scheint sich der Großteil der Teilnehmer darüber im Klaren zu sein, dass der Preis des Abodienstes nicht dauerhaft gehalten werden kann. 44 Prozent glauben, dass er im kommenden Jahr angehoben wird. 34 Prozent der Teilnehmer rechnen bereits in diesem Jahr mit einem solchen Schritt. Der Rest erwartet eine Preisanhebung nicht vor 2024. Nachfolgend die Übersicht:

Wird der Preis des Xbox Game Pass in absehbarer Zeit steigen?

  • Ja, aber erst 2023 – 44 Prozent
  • Ja, schon 2022 – 34 Prozent
  • Nein bzw. nicht vor 2024 – 22 Prozent

Aufgrund der enormen Summen, die Microsoft in die Xbox-Sparte investiert, scheinen viele Teilnehmer skeptisch zu sein, dass Microsoft den Preis des Xbox Game Pass langfristig halten kann, zumal es schon jetzt erhebliche Schlupflöcher gibt.

Kommen wir noch einmal zurück zu Project Spartacus. Sollte Sony tatsächlich ein solches System einführen, würden viele Spieler die dritte Stufe wählen – zumindest ausgehend von den spekulierten Preisbereichen. Aber auch die anderen Stufen sind im Nahbereich. Nachfolgend die Übersicht:

Project Spartacus: Welche Stufe würdet ihr wahrscheinlich abonnieren?

  • Stufe 3 – PS Plus, Spielekatalog, Klassiker, Demos und Streaming – 41 Prozent
  • Stufe 2 – PS Plus und Spielekatalog – 32 Prozent
  • Stufe 1 – PS Plus – 28 Prozent

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und freuen uns auf die nächste Wochenendumfrage.

Weitere Meldungen zu , .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Xbox Game Pass

100 Millionen Abonnenten durch die Übernahme von Activision Blizzard?

Alone in the Dark

Steht die Rückkehr der Marke bevor?

GTA 6

Wird laut Take-Two Interactive "eine neue kreative Benchmark setzen"

God of War Ragnarök

Animation Director verspricht neue Schild-Moves

Tekken 8

Offizielle Enthüllung auf den The Game Awards 2022?

Gamescom 2022

Tickets mit 50 Prozent Rabatt

Modern Warfare 2

Beta, Termin der Multiplayer-Enthüllung und mehr bestätigt

PS Plus Extra

Erstes August-Spiel wohl bekannt

Mehr Top-Artikel

Kommentare

Snakeshit81

Snakeshit81

16. Februar 2022 um 12:17 Uhr
This_Is_Living

This_Is_Living

16. Februar 2022 um 12:19 Uhr
Sturmreiter

Sturmreiter

16. Februar 2022 um 12:29 Uhr
KonsoleroGuy

KonsoleroGuy

16. Februar 2022 um 12:39 Uhr
KonsoleroGuy

KonsoleroGuy

16. Februar 2022 um 12:52 Uhr
_Playstation_

_Playstation_

16. Februar 2022 um 13:02 Uhr
Ezio_Auditore

Ezio_Auditore

16. Februar 2022 um 13:24 Uhr
shadowangel887488

shadowangel887488

16. Februar 2022 um 13:34 Uhr
clunkymcgee

clunkymcgee

16. Februar 2022 um 14:10 Uhr
RikuValentine

RikuValentine

16. Februar 2022 um 14:23 Uhr
dieselstorm

dieselstorm

16. Februar 2022 um 17:48 Uhr
Shorty_Marzel

Shorty_Marzel

16. Februar 2022 um 17:51 Uhr
Jacksonaction

Jacksonaction

16. Februar 2022 um 21:24 Uhr
Sergey Fährlich

Sergey Fährlich

17. Februar 2022 um 09:58 Uhr