Twisted Metal: Erste Details zur TV-Serie - Action-Comedy auf Peacock

"Twisted Metal" wird als TV-Serie über die Bildschirme flimmern. Heute trafen erste Details zur Produktion ein. Ein Starttermin wurde zunächst nicht genannt.

Twisted Metal: Erste Details zur TV-Serie – Action-Comedy auf Peacock

"Twisted Metal" wird als TV-Serie umgesetzt.

Die neue „Twisted Metal“-TV-Serie hat bei Peacock ein erstes Streaming-Zuhause gefunden, wie sich einem Bericht von Variety entnehmen lässt. Ebenfalls gibt es Hinweise darauf, dass die Grundausrichtung der Produktion auf „Action-Comedy“ liegt.

Die Serie wird aus halbstündigen Episoden bestehen, die auf der PlayStation-Franchise basieren. Anthony Mackie („The Falcon and the Winter Soldier“) schlüpft in die Hauptrolle. Er wird die Serie ebenfalls produzieren. Das Drehbuch zu „Twisted Metal“ stammt aus der Feder von Michael Jonathan, der zuletzt durch seine Arbeit an der Netflix-Serie „Cobra Kai“ bekannt wurde.

Eine adrenalingeladene Comedy-Serie

„Twisted Metal ist seit mehr als 25 Jahren ein weltweites Phänomen. Doch die kreative Vision für diese Live-Action-Adaption, die von Michael Jonathan Smith, Rhett Reese und Paul Wernick geleitet wird, hat uns umgehauen. Außerdem hat Anthony Mackie in der Hauptrolle die Sache unbestreitbar gemacht“, so Lisa Katz, President of Scripted Content, NBCUniversal Television.

Die „adrenalingeladene Comedy-Serie“ sei bei Sony Pictures Television, Playstation Productions und Universal Television in besten Händen und soll die perfekte Ergänzung für Peacock sein.

„Twisted Metal“ ist bereits die zweite Fernsehserie von PlayStation Productions. Es ist ein Studio, das von Sony Interactive Entertainment gegründet wurde, um die Original-Spiele für Film und Fernsehen zu adaptieren. Bei der erste Fernsehserie handelt es sich um „The Last of Us“ von HBO. Z sehen sein werden darin die „Game of Thrones“-Darsteller Pedro Pascal und Bella Ramsey, die in die Rollen von Joel und Ellie schlüpfen.

Das könnte euch ebenfalls interessieren: 

Gerüchten zufolge befindet sich ebenfalls ein Reboot von „Twisted Metal“ in der Entwicklung. Verantwortlich sei Sonys Firesprite-Studio. Das Reboot soll sich ursprünglich bei Lucid Games in der Entwicklung befunden haben. Laut VGC sei unklar, warum Sony beschlossen hat, den Kurs zu ändern. Ältere Meldungen zu „Twisted Metal“ findet ihr in unserer Themen-Übersicht.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Gamescom 2022

Fehlen von Sony und Co. wird nicht weiter auffallen, meint THQ Nordic

PS4 & PS5

Neuerscheinungen der Woche

EA Sports F1 22 im Test

Champagnerdusche für Codemasters Renn-Simulation?

Cyberpunk 2077

QA-Unternehmen soll CD Projekt belogen haben

Spec Ops The Line im PLAY3.DE-Interview

"Es ist nicht so, dass wir dir die Chance geben, die Welt zu ...

PS Plus Juli 2022

Das Spiele-Lineup wurde geleakt

Spec Ops The Line

Auch zehn Jahre später noch eine unvergessliche Erfahrung

Square Enix

Publisher plant "Story-getriebene NFTs" und Blockchain-Titel

Mehr Top-Artikel

Kommentare

BlackPlayerX

BlackPlayerX

01. März 2022 um 09:22 Uhr
PirateKing

PirateKing

01. März 2022 um 12:50 Uhr
Dunderklumpen

Dunderklumpen

01. März 2022 um 13:22 Uhr