GTA 5: Spieler kritisieren Explosionseffekte der Next-Gen-Version

"GTA 5" ist nun in einer aktualisierten Version für die Konsolen PS5 und Xbox Series X|S erschienen. Doch die Next-Gen-Version kommt nicht bei allen Spielern gut an.

GTA 5: Spieler kritisieren Explosionseffekte der Next-Gen-Version

Rockstar hat kürzlich die aktuellste Version von „GTA 5“ für die Konsolen PS5 und Xbox Series X|S veröffentlicht. Damit ist das Spiel nun schon für die dritte Konsolengeneration erschienen. Bis Mitte Juni können bestehende Besitzer der Spiels für einen reduzierten Preis auf die neue Version von „GTA 5“ umsteigen. Dafür winken auch einige Belohnungen.

Die Spieler können sich bei der Next-Gen-Version des Spiels zwischen drei verschiedenen Grafikmodi entscheiden. Laut den Entwicklern soll Los Santos so detailliert aussehen, wie nie zuvor. Doch scheinbar ist nicht alles an dem Spiel „Next-Gen“. Einige Nutzer kritisieren derzeit die Explosionseffekte im Spiel und nennen sie „peinlich“ oder „enttäuschend“.

Explosionseffekte in „GTA 5“ nur 2D?

Ein Spieler hat im Subreddit von „GTA Online“ ein entsprechendes Video geteilt. Darin stellt er GTA-typisch allerhand Chaos an und jagt ein paar Fahrzeuge hoch. Ungewöhnlich sieht seiner Meinung nach der Rauch aus. Er schreibt, der Rauch bei Feuer und Explosionen würden nur in 2D dargestellt. Dazu würde ein Effekt genutzt, der es so aussehen lässt, als wäre der Rauch in 3D, wenn man die Kamera bewegt. Achtet man auf die Explosion im Video, dreht sich die Rauchschwade unnatürlich mit der Bewegung des Spielers mit.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

In den Antworten auf den Beitrag machen sich viele Spieler über die dargebotenen Effekte lustig. Man hätte mehr von Rockstar erwartet, wird in den Kommentaren geschrieben. Nicht wenige schreiben, dass dies „peinlich“ oder „enttäuschend“ sei. Andere vergleichen den Raucheffekt mit Grafiken aus dem 2003 erschienenen „The Simpsons Hit & Run“.

Weitere Meldungen zu „GTA 5“:

Ein anderer Nutzer schreibt, dass dies eine Technik sei, die bereits seit Jahren in Videospielen verwendet wird. Es würde bei „GTA 5“ nur so sehr auffallen, weil hochdetaillierte Texturen verwendet wurden. „Fairerweise muss man sagen, dass die Grundlage von „GTA 5″ mit den Hardwarebeschränkungen von 2005 im Hinterkopf entwickelt wurde. Die Xbox 360 wurde 2005 veröffentlicht“, schreibt ein weiterer Spieler. „Ich bin mir also nicht sicher, wie viel sie davon ändern müssen oder können, bevor es zu Problemen kommt.“

Quelle: Reddit, GameRant

Weitere Meldungen zu , .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

EA Sports F1 22 im Test

Champagnerdusche für Codemasters Renn-Simulation?

Cyberpunk 2077

QA-Unternehmen soll CD Projekt belogen haben

Spec Ops The Line im PLAY3.DE-Interview

"Es ist nicht so, dass wir dir die Chance geben, die Welt zu ...

PS Plus Juli 2022

Das Spiele-Lineup wurde geleakt

Spec Ops The Line

Auch zehn Jahre später noch eine unvergessliche Erfahrung

Square Enix

Publisher plant "Story-getriebene NFTs" und Blockchain-Titel

PS5

Dualsense, Pulse 3D, SSD-Speicher und mehr - Zubehör im Angebot

Japan Charts

Xbox Series X/S wieder vor PS5 - Switch dominiert

Mehr Top-Artikel

Kommentare

Der Namenlose

Der Namenlose

16. März 2022 um 12:29 Uhr
Christian1_9_7_8

Christian1_9_7_8

16. März 2022 um 12:31 Uhr
Christian1_9_7_8

Christian1_9_7_8

16. März 2022 um 12:31 Uhr
xjohndoex86

xjohndoex86

16. März 2022 um 12:37 Uhr
Knoblauch1985

Knoblauch1985

16. März 2022 um 13:14 Uhr
ResidentDiebels

ResidentDiebels

16. März 2022 um 13:47 Uhr
MichaelHolzer

MichaelHolzer

16. März 2022 um 13:48 Uhr
DarkSashMan92

DarkSashMan92

16. März 2022 um 14:24 Uhr
keksdose81

keksdose81

16. März 2022 um 14:57 Uhr
AgentJamie

AgentJamie

16. März 2022 um 15:16 Uhr
RikuValentine

RikuValentine

16. März 2022 um 15:18 Uhr
PlayStation4ever

PlayStation4ever

16. März 2022 um 15:33 Uhr
RikuValentine

RikuValentine

16. März 2022 um 15:39 Uhr
RikuValentine

RikuValentine

16. März 2022 um 15:57 Uhr
BruceWayne

BruceWayne

16. März 2022 um 16:19 Uhr
BruceWayne

BruceWayne

16. März 2022 um 16:19 Uhr
RikuValentine

RikuValentine

16. März 2022 um 16:36 Uhr
theHitman34

theHitman34

16. März 2022 um 16:53 Uhr
ArthurKane

ArthurKane

16. März 2022 um 17:28 Uhr
questmaster

questmaster

16. März 2022 um 18:19 Uhr