Tiny Tina's Wonderlands: Erste Test-Wertungen in der Übersicht

Kurz vor der Veröffentlichung von "Tiny Tina's Wonderlands" trafen die ersten Test-Wertungen ein. Sie ließen den Metascore auf 81 ansteigen.

Tiny Tina’s Wonderlands: Erste Test-Wertungen in der Übersicht

Am kommenden Freitag wird „Tiny Tina’s Wonderlands“ auf den Markt gebracht. Auf die ersten Test-Wertungen müsst ihr nicht ganz so lange warten. Sie wurden inzwischen (basierend auf der PC-Version) auf Metacritic zusammengetragen.

Zum jetzigen Zeitpunkt sind 28 Reviews hinterlegt, die für einen Metascore von 81 sorgten. Die Bandbreite der Scores reicht von 60 (EGM) bis hin zu 100 (Player 2).

Das schreiben die Tester

GamingTrend gehört zu den Publikationen, die einen Test beisteuerten. Der zuständige Redakteur meint: „Tiny Tina’s Wonderlands ist eine Neuinterpretation von Borderlands, die den Kern der Serie beibehält und gleichzeitig einige lustige neue Wendungen sowohl im Setting als auch im Gameplay bietet. Die Charaktererstellung und das Multiklassensystem sorgen dafür, dass jeder Fatemaker beim Schießen, Plündern und Questen einzigartig ist.“

Gleichzeitig räumte GamingTrend Probleme wie eine geringere Waffenvielfalt und einen Mangel an herausfordernden Inhalten ein. Doch sei es bisher der beste Teil der Reihe.

Shacknews kam zu dem Schluss: „Tiny Tina’s Wonderlands ist eine durchaus unterhaltsame Abwandlung der Borderlands-Formel, aber es ist immer noch ein Borderlands-Spiel. Fans der Serie werden das neue Spin-Off sicherlich genießen, aber erwartet nicht, dass es euch endgültig packt, wenn ihr bis zu diesem Zeitpunkt kein Fan der Franchise ward.“

Weniger zufrieden ist TheGamer: „Es ist eine Verschwendung eines großartigen Konzepts und bringt die typischen Borderlands-Nachteile mit sich: potenziell nervtötender Humor, viel zu viele Waffen, viel zu wenig Speicherplatz und eine Menge ständig präsenter Charaktere, denen nicht genug Raum zum Atmen gegeben wird. Es macht Spaß, aber es ist nichts Besonderes. Das Schlimmste daran ist, dass es das hätte sein können.“

Die Test-Wertungen in der Übersicht (Auswahl): 

  • Player 2 – 100
  • GameInformer – 95
  • GamingTrend – 90
  • God is a Geek – 90
  • Hardcore Gamer – 90
  • COGconnected – 90
  • Comicbook – 90
  • Hobby Consolas – 88
  • AusGamers – 85
  • WCCFTECH – 85
  • WellPlayed – 85
  • CGMagazine – 85
  • DualShockers – 85
  • Gamesradar – 80
  • IGN – 80
  • Eurogamer Italy – 80
  • ScreenRant – 80
  • Twinfinite – 80
  • XGN – 80
  • Destructoid – 80
  • Forbes – 78
  • PC Gamer – 70
  • GameSpot – 70
  • Stevivor – 70
  • TheGamer – 70
  • EGM – 60

„Tiny Tina’s Wonderlands“ erscheint am 25. März 2022 für Xbox One, Xbox Series X/S, PS4, PS5 und PC. Darin tritt der Fatemarker, ein neuer Charakter aus dem Tabletop-Spiel „Bunkers and Badasses“, gegen den Drachenlord an, um das Königreich zu retten. Weitere Details zur Geschichte sind in unserer News-Übersicht zu „Tiny Tina’s Wonderlands“ zusammengefasst.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Square Enix

Publisher plant "Story-getriebene NFTs" und Blockchain-Titel

PS5

Dualsense, Pulse 3D, SSD-Speicher und mehr - Zubehör im Angebot

Japan Charts

Xbox Series X/S wieder vor PS5 - Switch dominiert

A Plague Tale Requiem

Erscheinungstermin fix und 10 Minuten Stealth-Gameplay

PlayStation Plus

Vertrieb der Karten im Einzelhandel wird eingestellt

PS Plus

Essential, Extra und Premium in Deutschland verfügbar - Alle enthaltenen Spiele in der ...

Final Fantasy XVI

So profitiert das Rollenspiel von der Hardware der PS5

Gran Turismo 7

Trailer zu Patch 1.17 präsentiert die neuen Inhalte – Termin bekannt

Mehr Top-Artikel

Kommentare

wITCHcrftXX

wITCHcrftXX

23. März 2022 um 14:56 Uhr
ABWEHRBOLLWERK

ABWEHRBOLLWERK

23. März 2022 um 16:57 Uhr
ADay2Silence

ADay2Silence

23. März 2022 um 17:54 Uhr
chris-ti-an

chris-ti-an

24. März 2022 um 10:16 Uhr