Tomb Raider: Wird das Unreal Engine 5-Spiel ein Remake?

"Tomb Raider" wird in absehbarer Zeit mit einem neuen Spiel zurückkehren. Möglicherweise könnte es sich aber auch um ein Remake des ersten Teils handeln, wie aktuell im Netz gemunkelt wird.

Tomb Raider: Wird das Unreal Engine 5-Spiel ein Remake?

Seit einigen Tagen ist bekannt, dass Crystal Dynamics an einem neuen „Tomb Raider“ arbeitet, das auf Basis der Unreal Engine 5 entsteht. Einen baldigen Launch solltet ihr nicht erwarten. Auch ist unklar, welche Erzählung mit dem neuen Abenteuer von Lara Croft aufgegriffen wird.

Jüngsten Gerüchten und Spekulationen zufolge könnte euch womöglich ein Remake des ersten „Tomb Raider“ erwarten. Doch wie kommt es zu dieser Annahme? Kurz nach der Ankündigung des neuen Teils wurde auf den sozialen Kanälen der Reihe nicht nur ein neu gestaltetes Artwork des ersten „Tomb Raider“ veröffentlicht. Auch ist im offiziellen Ankündigungsvideo das neue Logo der Franchise zu sehen, das sehr an das Logo der ersten Spiele erinnert.

Crystal Dynamics machte Andeutungen

Darauf aufbauend glauben viele Fans, dass die Veröffentlichung eines Remakes bevorsteht. Und schon vor der Ankündigung des neuen „Tomb Raider“ klang es ein wenig danach, dass die Trilogien mit dem Titel zusammengeführt werden sollen, was ein Remake zumindest nicht unwahrscheinlich wirken lässt.

So erklärte Will Kerslake, Franchise Game Director bei Crystal Dynamics, Anfang des laufenden Jahres: „Unsere Origin-Trilogie aus dem Jahr 2013 erzählte die Geschichte von Laras frühen Tagen, als sie zu einer Überlebenden geschmiedet wurde, zur Heldin und schließlich zur Tomb Raider wurde.“ Hingegen zeigen die klassischen Spiele „eine erfahrene und selbstbewusste Abenteurerin, die die Welt bereiste, ihre Geheimnisse entschlüsselte und sich dabei oft allein gegen katastrophale Kräfte stellte“.

In diesem Zusammenhang kamen die Entwickler zu dem Schluss, dass sich die Zukunft von „Tomb Raider“ nach den jüngsten Abenteuern entfalten und Geschichten erzählen soll, die auf der Bandbreite der Spiele von Core Design und Crystal Dynamics aufbauen, um diese Zeitlinien zu vereinen. Ein Remake, das die Vorzüge der Unreal Engine 5 nutzt, wäre in dieser Hinsicht durchaus denkbar.

Diese Meldungen könnten euch ebenfalls interessieren: 

Allerdings wäre es nicht das erste Remake von „Tomb Raider“, wie Besitzer von „Tomb Raider: Anniversary“ wissen, sodass ein erneuter Aufguss des Spiels, auch wenn dabei die neuste Technologie zum Einsatz kommt, zunächst einmal wenig plausibel klingt, da die Spieler vom kommenden Spiel mehr erwarten dürften. Doch machte Capcom mit der „Resident Evil“-Reihe deutlich, dass sich Remakes finanziell auszahlen können.

Was haltet ihr vom heutigen Gerücht? Könntet ihr euch mit einem Remake des ersten Teils arrangieren oder soll es aus eurer Sicht ein komplett neues Abenteuer werden. 

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

PlayStation Plus

Essential, Extra und Premium deutlich günstiger im Sale - Nur noch zwei Tage

Black Friday 2022

Sales bei Amazon, Media Markt und Saturn - PS Plus, Spiele und mehr

Guardians of the Galaxy Holiday Special

Charmantes Weihnachts-Abenteuer - Filmkritik

The Witcher 3 für PS5

Cross-Progression, Zugänglichkeits-Features und mehr bestätigt

Battlefield

Laut Sony kein ernsthafter Konkurrent für Call of Duty

Gran Turismo 7

Update 1.26 veröffentlicht - Changelog mit Details

Sony vs Microsoft

Xbox Game Pass-Dominanz, aber bessere Spiele auf der PlayStation?

Sony

Microsoft möchte PlayStation wie Nintendo werden lassen

Mehr Top-Artikel

Kommentare

Snakeshit81

Snakeshit81

08. April 2022 um 14:38 Uhr
Marston-213

Marston-213

08. April 2022 um 15:56 Uhr
keksdose81

keksdose81

08. April 2022 um 16:13 Uhr
dark_reserved

dark_reserved

08. April 2022 um 22:10 Uhr