PlayStation 5: Verkaufszahlen des Nintendo 64 in Großbritannien überholt

Auch wenn die PlayStation 5 in Großbritannien in den vergangenen Monaten immer wieder komplett vergriffen war, wurde nun der nächste Meilenstein erreicht. Wie Christopher Dring von GamesIndustry.biz berichtet, gelang es der PS5, die Verkaufszahlen des Nintendo 64 auf der Insel zu übertreffen.

PlayStation 5: Verkaufszahlen des Nintendo 64 in Großbritannien überholt

Die PS5 kämpft weiter mit Lieferengpässen.

Nach wie vor leiden Hersteller von Elektronikprodukten rund um den Globus unter dem Mangel an Halbleitern. Dieser führte unter anderem dazu, dass sowohl die PlayStation 5 als auch die Xbox Series X/S seit der offiziellen Markteinführung der neuen Konsolen im November 2020 mit Lieferengpässen zu kämpfen haben.

Der britische Markt bildete da natürlich keine Ausnahme und machte es interessierten Spielern und Spielerinnen in der Vergangenheit recht schwer, eine der begehrten Konsolen zu ergattern. Wie Christopher Dring von GamesIndustry.biz berichtet, gelang es Sony mit der PlayStation 5 kürzlich trotz allem, auf der Insel einen weiteren Meilenstein zu erreichen. Während die Xbox Series X vor ein paar Monaten die Verkaufszahlen des GameCubes erreichte, überflügelte die PlayStation 5 schon jetzt die britischen Verkaufszahlen des in UK etwas erfolgreicheren Nintendo 64.

Weiter heißt es, dass sich Sonys aktuelle Konsole derzeit den britischen Verkaufszahlen des GameBoy Advance annähert – aller Lieferengpässe und der damit verbundenen langen Gesichter der Kunden zum Trotz.

Experten gehen von einer langen Generation aus

Genaue Verkaufszahlen konnte oder wollte Dring jedoch nicht nennen. Allerdings führte er aus, dass sowohl die PlayStation 5 als auch die Xbox Series X/S ohne Lieferengpässe für diverse neue Verkaufsrekorde gesorgt hätten. Abschließend stimmte er die Spieler und Spielerinnen auf eine lange Konsolen-Generation ein.

Eine Einschätzung, mit der Dring keineswegs alleine dasteht. In den vergangenen zwei Jahren äußerten sich mehrere Analysten und Experten dahingehend, dass sowohl die COVID-19-bedingten Verschiebungen von Spielen als auch die Lieferengpässe der neuen Konsolen dazu führen werden, dass die aktuelle Konsolen-Generation überdurchschnittlich lange am Leben erhalten wird.

Weitere Meldungen zum Thema:

„PS5 ist jetzt größer als das N64 in Großbritannien und nähert sich dem GBA. Xbox Series S/X hat den GameCube vor ein paar Monaten überholt. Wenn es nur mehr Lagerbestände gäbe, würden wir hier einige ernsthafte Rekorde brechen sehen. Lange Generation voraus“, so Dring.

Wie Sony vor einigen Wochen bekannt gab, wurde die PlayStation 5 bis Ende Dezember 2021 knapp 17,3 Millionen Mal an den Handel ausgeliefert.

Weitere Meldungen zu , .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

EA Sports F1 22 im Test

Champagnerdusche für Codemasters Renn-Simulation?

Cyberpunk 2077

QA-Unternehmen soll CD Projekt belogen haben

Spec Ops The Line im PLAY3.DE-Interview

"Es ist nicht so, dass wir dir die Chance geben, die Welt zu ...

PS Plus Juli 2022

Das Spiele-Lineup wurde geleakt

Spec Ops The Line

Auch zehn Jahre später noch eine unvergessliche Erfahrung

Square Enix

Publisher plant "Story-getriebene NFTs" und Blockchain-Titel

PS5

Dualsense, Pulse 3D, SSD-Speicher und mehr - Zubehör im Angebot

Japan Charts

Xbox Series X/S wieder vor PS5 - Switch dominiert

Mehr Top-Artikel

Kommentare

ArthurKane

ArthurKane

12. April 2022 um 08:48 Uhr
Sandraklaus

Sandraklaus

12. April 2022 um 09:06 Uhr
sonderschuhle

sonderschuhle

12. April 2022 um 09:27 Uhr
Darth_Banane567

Darth_Banane567

12. April 2022 um 09:44 Uhr
sonderschuhle

sonderschuhle

12. April 2022 um 09:59 Uhr
Darth_Banane567

Darth_Banane567

12. April 2022 um 10:24 Uhr
Darth_Banane567

Darth_Banane567

12. April 2022 um 10:25 Uhr
Twisted M_fan

Twisted M_fan

12. April 2022 um 16:09 Uhr