Mafia: Insider liefert Details zur Handlung und dem Setting des unangekündigten Prequels

Bisher unbestätigten Berichten zufolge arbeiten die Entwickler von Hangar 13 aktuell an einem Prequel zur "Mafia"-Serie. Zu diesem möchte der als verlässliche Quelle geltende Insider "Shpeshal Nick" erste Details in Erfahrung gebracht haben.

Mafia: Insider liefert Details zur Handlung und dem Setting des unangekündigten Prequels

Arbeitet Hangar 13 an einem Prequel zur "Mafia"-Reihe?

Bereits im Jahr 2020 wiesen die Entwickler des US-Studios Hangar 13 darauf hin, dass intern großes Interesse besteht, die „Mafia“-Reihe fortzuführen. Zunächst wollten die Verantwortlichen jedoch abwarten, wie die beiden Remaster zu „Mafia“ und „Mafia 2“ kommerziell abschneiden.

Allem Anschein nach schienen die Verkaufszahlen zufriedenstellend ausgefallen zu sein. In der vergangenen Woche erreichten uns nämlich unbestätigte Berichte, in denen die Rede davon war, dass die Arbeiten an einem neuen „Mafia“ bereits laufen. Allerdings sollten wir nicht mit einem klassischen Nachfolger rechnen. Stattdessen berichteten die Kollegen von Kotaku, dass sich das neue „Mafia“ unter dem Arbeitstitel „Codenamen Nero“ in Entwicklung befindet und als Prequel zur Serie fungieren wird.

Insider nennt unbestätigte Details

Abgesehen von der Tatsache, dass das „Mafia“-Prequel auf Basis der Unreal-Engine 5 entstehen soll, wurden von Kotaku jedoch keine weiteren Details zum neuen Projekt von Hangar 13 genannt. Hier springt nun der Industrie-Insider „Shpeshal Nick“ in die Bresche, der in den vergangenen Monaten immer wieder mit korrekten Informationen zu unangekündigten Projekten auf sich aufmerksam machte. Wie „Shpeshal Nick“ berichtet, spielt die Handlung des Prequels Ende der 1910er beziehungsweise Anfang der 1920er Jahre.


Weitere Meldungen zum Thema:


Im Rahmen der Geschichte wird euch unter anderem verdeutlicht, wie es Salieri gelang, zu einem der gefürchtetsten Bosse der Unterwelt aufzusteigen. Als Setting wiederum wird laut dem Insider Sizilien fungieren. Ob Salieri selbst spielbar sein wird, konnte „Shpeshal Nick“ bisher nicht in Erfahrung bringen.

Allerdings berichtet der Insider weiter, dass die Entwickler von Hangar 13 aus dem durchwachsen bewerteten „Mafia 3“ entsprechende Lehren gezogen haben und hinsichtlich des Storytellings zu den Wurzeln der Serie zurückkehren werden. Ihr dürft euch also auf eine linear erzählte Geschichte freuen.

2K Games und Hangar 13 wollten die aktuellen Gerüchte um das „Mafia“-Prequel bisher nicht kommentieren oder gar bestätigen. Daher bleibt auch abzuwarten, wann mit der offiziellen Enthüllung des Titels zu rechne ist.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Square Enix

Publisher plant "Story-getriebene NFTs" und Blockchain-Titel

PS5

Dualsense, Pulse 3D, SSD-Speicher und mehr - Zubehör im Angebot

Japan Charts

Xbox Series X/S wieder vor PS5 - Switch dominiert

A Plague Tale Requiem

Erscheinungstermin fix und 10 Minuten Stealth-Gameplay

PlayStation Plus

Vertrieb der Karten im Einzelhandel wird eingestellt

PS Plus

Essential, Extra und Premium in Deutschland verfügbar - Alle enthaltenen Spiele in der ...

Final Fantasy XVI

So profitiert das Rollenspiel von der Hardware der PS5

Gran Turismo 7

Trailer zu Patch 1.17 präsentiert die neuen Inhalte – Termin bekannt

Mehr Top-Artikel

Kommentare

Crnstionnr1

Crnstionnr1

16. Mai 2022 um 11:28 Uhr
BruceWayne

BruceWayne

16. Mai 2022 um 11:34 Uhr
James-Blond

James-Blond

16. Mai 2022 um 12:04 Uhr
Konrad Zuse

Konrad Zuse

16. Mai 2022 um 12:46 Uhr
Pitbull Monster

Pitbull Monster

16. Mai 2022 um 12:57 Uhr
the_ghost

the_ghost

16. Mai 2022 um 23:17 Uhr