Abandoned: Viel Wirbel um nichts? Projekt laut aktuellen Leaks nicht in Arbeit

Allen Beteuerungen der Entwickler der Blue Box Game Studios zum Trotz lassen konkrete Details oder der versprochene spielbare Teaser zu "Abandoned" weiter auf sich warten. Entsprechend aktuelle Leaks den Tatsachen, dann haben wir es hier mit nicht mehr als einem simplen Betrug an Investoren zu tun, da sich "Abandoned" niemals in der aktiven Entwicklung befand.

Abandoned: Viel Wirbel um nichts? Projekt laut aktuellen Leaks nicht in Arbeit

Befindet sich "Abandoned" gar nicht aktiv in der Entwicklung?

Aller Versprechen der Entwickler der Blue Box Game Studios zum Trotz lassen der spielbare Teaser zu „Abandoned“, konkrete Informationen und handfeste Spielszenen zum Survival-Shooter weiterhin auf sich warten. Während sich die Entwickler nach wie vor bedeckt halten, machen aktuell Gerüchte die Runde, in denen die Rede davon ist, dass sich „Abandoned“ niemals in der aktiven Entwicklung befand.

Dies geht aus verschiedenen Leaks hervor, die vom Modder und Industrie-Insider Lance McDonald zusammengefasst wurden. Wie berichtet wird, entwickelten die Blue Box Game Studios lediglich einen kurzen Prolog, um mögliche Investoren anzuziehen. Unter dem Strich hätten wir es bei „Abandoned“ also mit nicht mehr als einem Betrug an den Investoren zu tun.

Gleichzeitig wird den Blue Box Game Studios vorgeworfen, dass das Studio die Gerüchte, dass es sich bei „Abandoned“ um einen neuen „Silent Hill“-Titel handeln könnte, bewusst befeuerte, um weitere Investoren auf sein Projekt aufmerksam zu machen – darunter mit Fake-Bildern zu einem angeblichen „Silent Hill 5“.

Geleaktes Skript sorgt für Spott

Als lustigsten Teil des aktuellen Leaks bezeichnet Lance McDonald ein Skript zu „Abandoned“, das von einer Quelle stammt, die seinerzeit mit Blue Box-Director Hasan Kahraman in Kontakt stand. Daher kann laut dem Insider davon ausgegangen werden, dass das Skript echt ist. Neben einem nichtssagenden Screenshot einer Mauer und einem belanglosen Motion-Capturing-Video umfasst der Leak zum Skript einen Dialog, bei dem unklar ist, wer hier überhaupt mit wem spricht – diverse Rechtschreibfehler inklusive.


Weitere Meldungen zu Abandoned:


Auch die Handlung an sich fällt reichlich uninspiriert aus und dreht sich um eine Zero Cell genannte biologische Waffe, die von einer künstlichen Intelligenz erschaffen wurde und auf Menschen installiert werden kann. Wie McDonald ausführte, haben wir es hier mit einem in kürzester Zeit zusammengeschusterten Skript zu tun, das von den Entwicklern bereits in diversen Podcasts erwähnt wurde und ein Teil des Versuchs, Investoren zu betrügen, sein soll. Den kompletten Leak mit den besagten Fake-Bildern zu einem angeblichen „Silent Hill 5“ und dem Skript findet ihr hier.

Eine offizielle Stellungnahme zu den aktuellen von Lance McDonald formulierten Vorwürfen steht noch aus. Für den Wahrheitsgehalt seiner Aussagen spricht die Tatsache, dass die Blue Box Game Studios in den vergangenen Jahren mehrfach Spiele mit Demos oder Kickstarter-Kampagnen ankündigten, die anschließend verschoben und wieder eingestellt wurden.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

God of War Ragnarök

Releasetermin wird bald enthüllt, bekräftigt Jason Schreier

Horizon 2074

Name und erste Details zur Netflix-Serie durchgesickert

Gamescom 2022

Fehlen von Sony und Co. wird nicht weiter auffallen, meint THQ Nordic

PS4 & PS5

Neuerscheinungen der Woche

EA Sports F1 22 im Test

Champagnerdusche für Codemasters Renn-Simulation?

Cyberpunk 2077

QA-Unternehmen soll CD Projekt belogen haben

Spec Ops The Line im PLAY3.DE-Interview

"Es ist nicht so, dass wir dir die Chance geben, die Welt zu ...

PS Plus Juli 2022

Das Spiele-Lineup wurde geleakt

Mehr Top-Artikel

Kommentare

naughtydog

naughtydog

18. Mai 2022 um 08:36 Uhr