WWE 2K22 & Tiny Tina's Wonderlands: Verkaufszahlen übertreffen die Erwartungen

Zu den Themen, die im Rahmen des aktuellen Geschäftsberichts von Take-Two Interactive besprochen wurden, gehörte das kommerzielle Abschneiden von "WWE 2K22" und "Tiny Tina's Wonderlands". Beide Titel konnten im abgelaufenen Quartal die internen Erwartungen übertreffen.

WWE 2K22 & Tiny Tina’s Wonderlands: Verkaufszahlen übertreffen die Erwartungen

"Tiny Tina's Wonderlands" übertraf bisher die internen Erwartungen.

In dieser Woche legte Take-Two Interactive, der Mutterkonzern von 2K Games und des Indie-Labels Private Division, den Geschäftsbericht zum am 31. März 2022 zu Ende gegangenen Quartal vor.

Dieses ging für Take-Two Interactive mit einem Nettoumsatz in Höhe von 930 Millionen US-Dollar zu Ende. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht dies einem Plus von elf Prozent. Der Nettogewinn wiederum sank um 49 Prozent auf 111 Millionen US-Dollar. Wie es in dem Geschäftsbericht weiter heißt, konnten im angelaufenen Quartal sowohl der Wrestling-Titel „WWE 2K22“ als auch der Loot-Shooter „Tiny Tina’s Wonderlands“ die internen Erwartungen übertreffen.

WWE 2K22 mit dem erfolgreichsten Start der Serie in den USA

Bezugnehmend auf „WWE 2K22“ heißt es im Geschäftsbericht von Take-Two Interactive, dass der Titel in den USA gemessen an den Verkaufszahlen den erfolgreichsten Start der Serie überhaupt hinlegte und das technisch wie spielerisch enttäuschende „WWE 2K20“ weitestgehend vergessen machte. Weiter führte Take-Two Interactive aus, dass im letzten Quartal 5,6 Millionen Stunden an „WWE 2K22-Inhalten auf der Streaming-Plattform Twitch angesehen wurden, während die Spieler und Spielerinnen in „WWE 2K22“ mehr als 140 Millionen Matches bestritten.

Weitere Meldungen zum Thema:



Ebenfalls einen erfolgreichen Start feierte der Ende März veröffentlichte Loot-Shooter „Tiny Tina’s Wonderlands“, der es laut Take-Two Interactive „auf einen der besten Starts einer neuen Marke in der Geschichte von 2K Games brachte“. Interne Erhebungen ergaben zudem, dass 30 Prozent aller Spieler und Spielerinnen, die „Tiny Tina’s Wonderlands“ erwarben, vorher nie einen „Borderlands“-Titel gespielt haben.

Sowohl „WWE 2K22“ als auch „Tiny Tina’s Wonderlands“ sind für den PC, die PS4, die PS5, die Xbox One und die Xbox Series X/S erhältlich.

Quelle: Take-Two Interactive / 2K Games

Weitere Meldungen zu , .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

PS Plus Juli 2022

Essential-Spiele für PS4 und PS5 angekündigt

The Callisto Protocol

Soll "viel grausamer" als Dead Space werden

PS Store Deals

Sci-Fi-Rabatte für PS4 und PS5 gestartet

Cyberpunk 2077

Wurde bewusst gelogen? QA-Firma reagiert auf die aktuellen Vorwürfe

Sony INZONE

Monitore und Headsets für Spieler angekündigt

God of War Ragnarök

Releasetermin wird bald enthüllt, bekräftigt Jason Schreier

Horizon 2074

Name und erste Details zur Netflix-Serie durchgesickert

Gamescom 2022

Fehlen von Sony und Co. wird nicht weiter auffallen, meint THQ Nordic

Mehr Top-Artikel

Comments are closed.