Vampire The Masquerade - Swansong: Erste Testwertungen und Launch-Trailer

"Vampire The Masquerade - Swansong" verweilt seit heute im Handel, was mit einem Launch-Trailer zelebriert wird. Doch welchen Eindruck hinterließ der Titel bei den Testern?

Vampire The Masquerade – Swansong: Erste Testwertungen und Launch-Trailer

Nacon und Big Bad Wolf erinnern mit einem Launch-Trailer an die Veröffentlichung von „Vampire The Masquerade – Swansong“. Der Titel ist ab sofort für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S und PC (Epic Games Store) im Handel erhältlich. Später im Jahr soll eine Version für die Switch folgen.

Doch lohnt der Kauf? Eine Antwort darauf liefern die ersten Testwertungen, die in dieser Woche eintrafen. Die PS5-Version von „Vampire The Masquerade – Swansong“ kommt demnach auf einen Metascore von 64 – basierend auf elf Reviews. Der PC-Version wurden 24 Tests zugeordnet, die für einen Metascore von 69 sorgten.

Das sagt die Fachpresse

Zu den eher positiv gestimmten Redaktionen gehört Gamespew. Im dortigen Fazit heißt es zunächst, dass der Spieler ziemlich ins kalte Wasser geworfen wird, bevor ein versöhnliches Statement folgte: „Es verbindet eine fesselnde Geschichte mit Ermittlungen, dem Aufbau von Fertigkeiten und der Handlungsfreiheit des Spielers, was zu einem Spiel führt, das man nur schwer aus der Hand legen kann.“

Push Square wiederum kam zum folgenden Schluss: „Das größte Problem von Swansong ist, dass es manchmal nicht so klar ist, wie es hätte sein können, was man eigentlich tun soll oder wie man bestimmte Probleme umgehen kann. Und man wird feststellen, dass man nur durch Versuch und Irrtum weiterkommt. Es gibt auch ein paar technische Probleme, darunter eines, bei dem wir ewig herumgelaufen sind, um ein Rätsel zu lösen, nur um das Spiel zurückzusetzen und festzustellen, dass die Lösung des Problems beim ersten Mal nicht geladen wurde. Das ist nicht gut.“

Noch unzufriedener war Metro Game Central: „Ein komplexes, vampirzentriertes Rollenspiel, bei dem Gespräche die Gewalt ersetzen und dessen langweiligen Rätsel und unausgegorenen Skripts jedoch darauf hindeuten, dass das Budget nicht annähernd so weit reichte wie die Ambitionen.“

Testwertungen der PS5-Version in der Übersicht:

  • JeuxActu – 80
  • Digitally Downloaded – 80
  • GameSpew – 80
  • App Trigger – 80
  • Jeuxvideo – 75
  • PlaySense – 75
  • Push Square – 70
  • Noisy Pixel – 70
  • The Loadout – 70
  • GamesRadar – 50
  • Metro Game Central – 40

Eine Auflistung der PC-Reviews öffnet sich nach einem Klick auf diesen Link.


Weitere Meldungen zu Swansong: 


Falls ihr „Vampire The Masquerade – Swansong“ eine Chance geben möchtet: Im PlayStation Store könnt ihr den Titel für rund 60 Euro für PS4 oder PS5 kaufen. Wer beide Plattformversionen besitzen möchte, kann zum Preis von rund 70 Euro zur Primogen Edition greifen, die zusätzlich die DLCs „Artifacts Pack“ und „Victoria Ash“ umfasst.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Nintendo

Stellt Pläne zum Schutz der Spieleentwicklung bei Katastrophen vor

Call of Duty

Hinweis auf nächsten Black Ops-Schauplatz und mehrere MW2-Maps geleakt

Destiny

Bungie arbeitet mit NetEase an Mobilespiel - Gerücht

PlayStation VR2

Kabel des PS5-Headsets austauschbar?

Battlefield 2042

Nachfolger offenbar wieder mit einer Singleplayer-Kampagne

Meinung

Medal of Honor - Wäre jetzt der perfekte Zeitpunkt für ein Comeback?

Silent Hill

Geleakter Teaser Trailer verrät vermeintlichen Enthüllungstermin - Gerücht

Meinung

„Stranger Things“ braucht endlich ein AAA-Game!

Mehr Top-Artikel

Kommentare

xjohndoex86

xjohndoex86

19. Mai 2022 um 12:20 Uhr