PlayStation: Hälfte der neuen Titel sollen bis 2025 für PC und Mobile erscheinen

Im Rahmen eines aktuellen Business-Meetings wies Sony Interactive Entertainments Präsident Jim Ryan darauf hin, dass sein Unternehmen in den kommenden Jahren verstärkt auf eine Multiplattform-Strategie setzen wird. Bis 2025 soll demnach die Hälfte aller neuen Titel für den PC und die Mobile-Plattformen erscheinen.

PlayStation: Hälfte der neuen Titel sollen bis 2025 für PC und Mobile erscheinen

Sony Interactive Entertainments Jim Ryan.

Nachdem Sony Interactive Entertainments Jim Ryan in den vergangenen Monaten gleich mehrfach darauf hinwies, dass sein Unternehmen zukünftig verstärkt auf Multiplattform-Produktionen setzen wird, wurde Ryan in einem aktuellen Business-Meeting etwas konkreter.

Wie es in diesem heißt, möchte Sony Interactive Entertainment bis 2025 die Hälfte seiner neuen Titel nicht nur auf den PlayStation-Konsolen, sondern zudem auf dem PC und den Mobile-Systemen veröffentlichen. Laut Ryan wird es seinem Unternehmen zukünftig darum gehen, die „reichhaltigen Welten der hauseigenen Spiele einem breiteren Publikum zugänglich zu machen, anstatt die eigene Zielgruppe einzuschränken.“

Sony Interactive Entertainment möchte den kompletten Gaming-Markt erschließen

Ryan: „Durch die Ausweitung auf PC und Mobilgeräte, und es muss gesagt werden… auch auf Live-Dienste, haben wir die Möglichkeit, von einer Situation, in der wir nur in einem sehr engen Segment des gesamten Spielesoftwaremarktes präsent sind, zu einer so ziemlich überall vorhandenen Präsenz überzugehen.“

Er ergänzte: „Ich denke, wenn wir dies richtig machen, wenn wir es mit Intelligenz und Exzellenz ausführen, haben wir Chancen für ein signifikantes Wachstum der Anzahl der Menschen, die unsere Spiele spielen. Der Anzahl der Menschen, die unsere Spiele genießen, und der Anzahl von Leuten, die Geld für unsere Spiele ausgeben.“


Weitere Meldungen zum Thema:


Ryan abschließend: „Ich würde zum Beispiel sagen, wenn es uns gelingt, einen Teil der zwölf Live-Service-Spiele, die wir in den PlayStation Studios entwickeln, […] wenn nur ein Teil davon kritischen und kommerziellen Erfolg hat, wird dies im Laufe der Zeit Auswirkungen haben und unsere Geschäftsstruktur vollständig transformieren.“

Welche Titel als nächstes den Weg auf den PC finden werden, wurde im Zuge des Meetings leider nicht verraten.

Quelle: Videogames Chronicle

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

God of War Ragnarök

Releasetermin wird bald enthüllt, bekräftigt Jason Schreier

Horizon 2074

Name und erste Details zur Netflix-Serie durchgesickert

Gamescom 2022

Fehlen von Sony und Co. wird nicht weiter auffallen, meint THQ Nordic

PS4 & PS5

Neuerscheinungen der Woche

EA Sports F1 22 im Test

Champagnerdusche für Codemasters Renn-Simulation?

Cyberpunk 2077

QA-Unternehmen soll CD Projekt belogen haben

Spec Ops The Line im PLAY3.DE-Interview

"Es ist nicht so, dass wir dir die Chance geben, die Welt zu ...

PS Plus Juli 2022

Das Spiele-Lineup wurde geleakt

Mehr Top-Artikel

Kommentare

RikuValentine

RikuValentine

26. Mai 2022 um 14:24 Uhr
Nero-Exodus88

Nero-Exodus88

26. Mai 2022 um 14:51 Uhr
RikuValentine

RikuValentine

26. Mai 2022 um 14:52 Uhr
Nero-Exodus88

Nero-Exodus88

26. Mai 2022 um 15:13 Uhr
RikuValentine

RikuValentine

26. Mai 2022 um 15:16 Uhr
Jugorwski

Jugorwski

26. Mai 2022 um 16:29 Uhr
SlimFisher

SlimFisher

26. Mai 2022 um 16:31 Uhr
Jugorwski

Jugorwski

27. Mai 2022 um 06:44 Uhr
RikuValentine

RikuValentine

27. Mai 2022 um 09:42 Uhr
RikuValentine

RikuValentine

27. Mai 2022 um 11:05 Uhr