Destiny 2: Neuer Dungeon "Dualität" veröffentlicht

Season 17 von "Destiny 2" wurde in dieser Woche veröffentlicht. Zusätzlich gibt es nun einen neuen Dungeon, in dem die Spieler in die Gedanken eines Kabal-Imperators eindringen müssen.

Destiny 2: Neuer Dungeon „Dualität“ veröffentlicht

Season 17 von „Destiny 2“ ist gestartet und bringt einen neuen Dungeon mit sich. „Dualität“ heißt dieser und lässt die Hüter in die „Geisträume des verbannten Kabal-Imperators Calus“ eindringen. Dort muss ein Gedankenraub durchgeführt und dem ehemals extravaganten und vergnügungssüchtigen Calus seine dunkelsten Geheimnisse gestohlen werden.

Neuer Dungeon erscheint nicht ohne Kritik

Der neue Dungeon „Dualität“ wurde am 27. Mai veröffentlicht. Jedoch kritisierten einige Spieler die neuen Inhalte bereits vor dem Release. Denn Bungie hielt sich vor dem Start von Season 17 sehr bedeckt, was den neuen Content anging. So wussten die Hüter bis zum Release am vergangenen Dienstag nicht, um was sich die neue Season dreht und auch nicht, welcher Fokus mit dem Update überarbeitet werden sollte. Laut den Entwicklern wollte man dieses Mal eine neue Strategie ausprobieren, um den Spielern die Überraschung auf die neuen Inhalte nicht zu verderben.

Was man aber verriet war, dass es neue Mikrotransaktionen in „Destiny 2“ geben wird. Bei dem kommenden Sommer-Event Sonnenwende gibt es ein Upgrade mit Extra-Prämien, das umgerechnet etwa 10 Euro kosten soll. Und auch der neue Dungeon „Dualität“ steht nicht allen Spielern sofort zur Verfügung.

Weitere Meldungen zu Bungie:

Für Besitzer der Deluxe Edition der letzten Erweiterung „Witch Queen“ sind die Dungeons, die während der aktuellen Erweiterung veröffentlicht werden, inklusive. Alle anderen Spieler müssen entweder auf die Deluxe Edition upgraden oder aber einen „Dungeon-Key“ im Ingame-Shop Everversum erwerben. Dieser Schlüssel zählt für beide Dungeons, „Dualität“ in Saison 17 sowie einen weiteren Dungeon in Season 19, und kostet die Hüter rund 2.000 Silber, was umgerechnet etwa 20 Euro sind. Die Spieler kritisieren schon seit einiger Zeit Bungies Preismodell für „Destiny 2“, bei dem immer neue Mikrotransaktionen eingeführt werden.

Quelle: Reddit

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Square Enix

Publisher plant "Story-getriebene NFTs" und Blockchain-Titel

PS5

Dualsense, Pulse 3D, SSD-Speicher und mehr - Zubehör im Angebot

Japan Charts

Xbox Series X/S wieder vor PS5 - Switch dominiert

A Plague Tale Requiem

Erscheinungstermin fix und 10 Minuten Stealth-Gameplay

PlayStation Plus

Vertrieb der Karten im Einzelhandel wird eingestellt

PS Plus

Essential, Extra und Premium in Deutschland verfügbar - Alle enthaltenen Spiele in der ...

Final Fantasy XVI

So profitiert das Rollenspiel von der Hardware der PS5

Gran Turismo 7

Trailer zu Patch 1.17 präsentiert die neuen Inhalte – Termin bekannt

Mehr Top-Artikel

Kommentare

StoneyWoney

StoneyWoney

28. Mai 2022 um 12:10 Uhr
James T. Kirk

James T. Kirk

29. Mai 2022 um 20:57 Uhr