Call of Duty Modern Warfare 2: Leak deutet Map-Editor für Multiplayer-Karten an

Kurz vor der offiziellen Enthüllung von "Call of Duty: Modern Warfare 2" macht ein weiterer vermeintlicher Leak die Runde. Dieses Mal dreht sich alles um einen Map-Editor für den Multiplayer.

Call of Duty Modern Warfare 2: Leak deutet Map-Editor für Multiplayer-Karten an

Zwar möchten Activision und Infinity Ward im Laufe des morgigen Tages den ersten Trailer zu dem kommenden First-Person-Shooter „Call of Duty: Modern Warfare 2“ enthüllen, jedoch bedeutet dies nicht, dass in aller Regelmäßigkeit vermeintliche Leaks zu verschiedenen Inhalten auftauchen. So ist es auch heute einmal mehr der Fall, dass angebliche Details zu einer speziellen Funktion des Multiplayers die Runde machen.

Könnt ihr die Karten anpassen?

Laut dem meist gut informierten „Call of Duty“-Insider RalphsValve könnten nicht nur klassische Karten aus dem 2009er „Call of Duty: Modern Warfare 2“ ihre Rückkehr feiern. Vielmehr sollen die Spieler auch einen Map-Editor erhalten.

So behauptet RalphsValve, dass Infinity Ward die Community Karten für den Teil schaffen lassen möchte. Allerdings sollen die Map-Editing-Tools auch für die Kartenerstellung des nächsten Treyarch-Ablegers genutzt werden können. Des Weiteren soll es sich bei dem Map-Editor um einen Offline-Modus handeln, der den Spielern alle notwendigen Werkzeuge an die Hand gibt, um bereits existierende Karten zu bearbeiten. Damit soll leichte Änderungen die Spielerfahrungen auf den bekannten Karten verändern.

Doch wie soll das im Detail aussehen? Laut dem Leak wird man die Spawnpunkte, die Ziele und die Einschränkungen selbst festlegen können. Des Weiteren soll man die Szenerie verändern können, indem man auch Truhen sowie Container neu platziert.

Allerdings sollte man die heutigen Informationen einmal mehr mit der nötigen Vorsicht genießen. Solange weder Activision noch Infinity Ward einen Maß-Editor offiziell angekündigt haben, ist dies lediglich ein Gerücht und Spekulation.


Weitere Meldungen zu Modern Warfare 2:


Was die Verantwortlichen bereits bestätigt haben, ist, dass „Call of Duty: Modern Warfare 2“ nach der morgigen Weltpremiere auch am kommenden Donnerstag auf dem Summer Game Fest auftauchen wird. Das Event wird um 20 Uhr unserer Zeit beginnen und eine Vielzahl an Enthüllungen mit sich bringen.

Zudem steht der Erscheinungstermin für „Call of Duty: Modern Warfare 2“ bereits fest. Der Shooter wird am 28. Oktober 2022 für die Konsolen und den PC in den weltweiten Handel kmmen.

Quelle: GameSpot

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Crunchyroll Expo 2022

Studio BONES-Boss spricht im PLAY3.DE-Interview über Mob Psycho 100 & mehr

P.T.

Hideo Kojima und Guillermo del Toro erinnern an den Jahrestag

Alone in the Dark

Reboot mit ersten Bildern, Trailer Story-Details bestätigt

The Last of Us

PS5-Remake im Grafikvergleich von Naughty Dog

Activision Blizzard

Sonys Einwände gegen die Übernahme laut Microsoft eine durchschaubare Politik

Sony

Laut Microsoft werden Entwickler dafür bezahlt, auf den Game Pass zu verzichten

Call of Duty

Xbox-Exklusivität wäre laut Microsoft nicht rentabel

PS Plus Extra & Premium

Die Neuzugänge am 16. August 2022 mit Yakuza und mehr

Mehr Top-Artikel

Kommentare

SeniorRicketts

SeniorRicketts

07. Juni 2022 um 16:11 Uhr