Starfield: 15-minütige Gameplay-Präsentation zum Sci-fi-Rollenspiel

Das Sci-fi-Rollenspiel "Starfield" hat eine erste ausführliche Gameplay-Präsentation erhalten, die verschiedene Spielsysteme vorgestellt hatte. Eine Veröffentlichung ist weiterhin für das nächste Jahr geplant.

Starfield: 15-minütige Gameplay-Präsentation zum Sci-fi-Rollenspiel

Microsoft, Bethesda Softworks und Bethesda Game Studios haben erstes Gameplay zu dem kommenden Sci-fi-Rollenspiel „Starfield“ enthüllt, das in der ersten Jahreshälfte 2023 für die Xbox Series X/S und den PC veröffentlicht werden soll.

Erkundet über 100 Sternensysteme

Die Spieler werden in das Jahr 2330 reisen, in dem die Menschheit bereits Erkundungen außerhalb unseres Sonnensystems durchführt, um auf neuen Planeten zu siedeln oder einfach durch das All zu reisen. Als Space Miner wird man beginnen, ehe man der Constellation beitritt. Dies ist die letzte Gruppe an Erkundern, die nach seltenen Artefakten Ausschau hält.

Wie Game Director Todd Howard im Rahmen der Präsentation bereits bestätigte, werden die Spieler über 100 Sternensysteme mit mehr als 1.000 Planeten erkunden können. Die Erkundungen sollen nicht an vorbestimmte Landezonen gebunden sein. Stattdessen wird man überall auf dem Planeten landen können, um sich auf die Suche nach Ressourcen, Geheimnissen und mehr zu begeben.

Dabei kann man auch Außenposten bauen, in denen man Vorräte und Waffenmodifikationen herstellen kann. Zudem werden sie Ressourcen generieren, wobei man auch NPCs, denen man im Laufe des Abenteuers begegnet, in den Außenposten stationieren kann. Der Fokus der Reisen wird auf dem Raumschiff liegen, das man selbst anpassen kann. Das wird sowohl die Optik als auch die Funktionen beeinflussen.


Weitere Meldungen zu Starfield:


Weitere Informationen zum Gameplay kann man bei Interesse der ausführlichen Präsentation entnehmen. Mit „Starfield“ erschafft Bethesda Game Studios erstmals seit 25 Jahren ein neues Universum und hofft sich neben „The Elder Scrolls“ und „Fallout“ ein drittes Standbein aufbauen zu können.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Red Dead Online

„RDO ist tot“, sagen Spieler und planen Beerdigung

Red Dead Redemption & GTA 4

Remaster wegen GTA 6 auf Eis gelegt?

PS5

Sony heuert offenbar Entwickler für weitere Emulatoren an

PS Plus Juli 2022

Essential-Spiele für PS4 und PS5 zum Download bereit

PS5

Neues Patent beschreibt ein "Was wäre wenn?"-Feature für Spiele

Nintendo

Stellt Pläne zum Schutz der Spieleentwicklung bei Katastrophen vor

Call of Duty

Hinweis auf nächsten Black Ops-Schauplatz und mehrere MW2-Maps geleakt

Destiny

Bungie arbeitet mit NetEase an Mobilespiel - Gerücht

Mehr Top-Artikel

Kommentare

DUALSHOCK93

DUALSHOCK93

13. Juni 2022 um 11:57 Uhr