Knights of the Old Republic 2: Kann auf der Switch wegen Bug nicht beendet werden

Schlechte Nachrichten für Spieler von "Star Wars: Knights of the Old Republic 2" auf der Nintendo Switch. Ein Bug verhindert derzeit, dass das Spiel auf der Hybridkonsole beendet werden kann.

Knights of the Old Republic 2: Kann auf der Switch wegen Bug nicht beendet werden

Die Entwickler von Aspyr haben den Rollenspiel-Klassiker „Star Wars: Knights of the Old Republic 2: The Sith Lords“ am 8. Juni 2022 auf Nintendos Hybridkonsole Switch veröffentlicht. Der Port steht bei den Spielern derzeit jedoch in der Kritik. Ein Bug verhindert nämlich, dass das Spiel auf der Konsole beendet werden kann.

Entwickler arbeiten bereits an Patch

Das in Austin ansässige Unternehmen Aspyr hat sich mit der Portierung klassischer Spiele einen Namen gemacht. Besonders bekannt sind die Entwickler für die Portierungen alter „Star Wars“-Spiele für Mobile und Konsolen. Kürzlich erst brachte das Studio das ursprünglich 2004 erschienene „Star Wars: Knights of the Old Republic 2: The Sith Lords“ auf die Nintendo Switch.

Der Nachfolger von „Star Wars: Knights of the Old Republic“ war zum Release selbst nicht unumstritten. So zwang LucasArts die Entwickler von Obsidian etwa dazu, das Spiel in einem kurzen Zeitrahmen von 14 bis 16 Monaten fertigzustellen. Das Rollenspiel erschien in einem „unfertigen“ Zustand und war von Problemen geplagt. Obsidian musste zudem einige Inhalte kürzen, um den Release sicherstellen zu können. Der geschnittene Content wurde später durch eine Fan-Mod wieder zugänglich gemacht. Heute gilt „Star Wars: Knights of the Old Republic 2: The Sith Lords“ wie sein Vorgänger als Klassiker.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Auf der Switch macht der Titel derzeit jedoch einige Probleme. In den sozialen Medien berichten einige Spieler davon, dass sie das Spiel nicht beenden können. Ein Bug führt dazu, dass das Spiel nach einer Zwischensequenz auf dem Planeten Onderon abstürzt. Der besagte Planet wird etwa in der Mitte des Spiels besucht.

Nachdem der Fehler von Spielern auf Twitter gemeldet worden war, meldete sich auch Aspyr zu dem Problem zu Wort. Bereits in der letzten Woche habe man eine Notiz auf der Support-Seite zum Spiel veröffentlicht, in der auf den Fehler hingewiesen wird. Das Team würde derzeit an einem Patch arbeiten. Wann dieser erscheint, kann das Studio jedoch noch nicht sagen.

Weitere Meldungen zu „Knights of the Old Republic“: 

Aspyr arbeitet derzeit an einem Remake von „Star Wars: Knights of the Old Republic“. Das Spiel wird ein zeitlich begrenzter Konsolenexklusivtitel für PlayStation 5 sein, bevor es auf anderen Plattformen veröffentlicht wird. Neben der PS5 erscheint das Remake zum Release auch auf dem PC.

Quelle: IGN, Kotaku

Weitere Meldungen zu , .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Red Dead Online

„RDO ist tot“, sagen Spieler und planen Beerdigung

Red Dead Redemption & GTA 4

Remaster wegen GTA 6 auf Eis gelegt?

PS5

Sony heuert offenbar Entwickler für weitere Emulatoren an

PS Plus Juli 2022

Essential-Spiele für PS4 und PS5 zum Download bereit

PS5

Neues Patent beschreibt ein "Was wäre wenn?"-Feature für Spiele

Nintendo

Stellt Pläne zum Schutz der Spieleentwicklung bei Katastrophen vor

Call of Duty

Hinweis auf nächsten Black Ops-Schauplatz und mehrere MW2-Maps geleakt

Destiny

Bungie arbeitet mit NetEase an Mobilespiel - Gerücht

Mehr Top-Artikel

Comments are closed.