Kingdom Come Deliverance: Mittelalter-Rollenspiel erreicht neuen Meilenstein

"Kingdom Come Deliverance" hat einen weiteren Meilenstein erreicht. Mehr als fünf Millionen Spieler griffen bisher zu und wählten eine der Versionen des Rollenspiels. PlayStation Plus-User der höheren Stufen können derzeit ohne Zusatzkosten loslegen. 

Kingdom Come Deliverance: Mittelalter-Rollenspiel erreicht neuen Meilenstein

Das bei den Warhorse Studios entstandene „Kingdom Come: Deliverance“ hat einen neuen Verkaufsmeilenstein erreicht. Das mittelalterliche Action-Rollenspiel fand auf den Plattformen Xbox One, PS4 und PC mehr als fünf Millionen Abnehmer, wie der Entwickler auf Twitter mitteilte.

Der vorherige große Verkaufsmeilenstein wurde im Juni 2020 mit mehr als drei Millionen verkauften Exemplaren angekündigt.

Begebt euch nach Böhmen

Das im Februar 2018 veröffentlichte „Kingdom Come: Deliverance“ ist im Böhmen des frühen 15. Jahrhunderts angesiedelt, wo König Wenzel IV. regiert. Nachdem sein Halbbruder Sigismund ein Bergbaudorf überfällt und nur Henry am Leben lässt, begibt sich dieser auf eine Suche nach Rache.

Der Titel bietet eine große Open-World-Umgebung mit verschiedenen Questlinien, die sich abhängig von den Entscheidungen des Spielers ändern.

Die Kämpfe in „Kingdom Come Deliverance“ finden in der Ego-Perspektive mit realistischen Waffen und Techniken statt. Ebenfalls sind Spieler in der Lage, die Umgebungen nach Belieben zu erkunden.

In den vergangenen Jahren wurden für „Kingdom Come Deliverance“ zahlreiche Updates veröffentlicht, um die ebenfalls zahlreichen Bugs der Launchversion zu beheben. Und auch eine weitere Veröffentlichung steht vor der Tür: „Kingdom Come: Deliverance“ befindet sich für die Switch in der Entwicklung. Ein Release-Termin wurde bisher nicht genannt. Doch das könnte sich während der heutigen Nintendo Direct Mini ändern.

Basierend auf 30 Reviews kam die PS4-Version von „Kingdom Come Deliverance“ zum Launch auf einen Metascore von 69, was großteils den anfänglichen Problemen anzulasten ist.


Das könnte euch ebenfalls interessieren: 


Falls ihr dem Titel einige Jahre nach dem Launch noch einmal eine Chance geben möchtet: Bei Amazon kann die Special Edition von „Kingdom Come Deliverance“ momentan für weniger als 18 Euro gekauft werden. Im PlayStation Store werden 30 Euro fällig. Zudem ist der Titel ein Teil des dreistufigen PlayStation Plus-Programmes.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

FIFA 23 angespielt

Wie gut wird das letzte „FIFA“?

Square Enix

Fokus soll zukünftig auf japanischen Produktionen liegen

The Last of Us

PS5-Remake im Grafikvergleich von Naughty Dog

Ubisoft

Ein lukratives Angebot? Tencent möchte offenbar größter Anteilseigner werden

Nintendo

Wird in diesem Jahr keine neue Hardware vorstellen

PS Store Deals

Weitere PS4- und PS5-Games im Summer-Sale

DualSense

Neues Patent zeigt eine Überarbeitung mit hydraulischen Analog-Sticks

Dead Island 2

Insider liefert Zeitraum für die Enthüllung und unbestätigte Details

Mehr Top-Artikel

Kommentare

xjohndoex86

xjohndoex86

28. Juni 2022 um 13:06 Uhr
Mr. Monkey

Mr. Monkey

28. Juni 2022 um 13:15 Uhr
Mr. Monkey

Mr. Monkey

28. Juni 2022 um 13:17 Uhr
Rushfanatic

Rushfanatic

28. Juni 2022 um 13:19 Uhr
Scorpionx01

Scorpionx01

28. Juni 2022 um 13:40 Uhr
naughtydog

naughtydog

28. Juni 2022 um 14:46 Uhr
naughtydog

naughtydog

28. Juni 2022 um 14:47 Uhr
naughtydog

naughtydog

28. Juni 2022 um 14:57 Uhr
James-Blond

James-Blond

28. Juni 2022 um 17:06 Uhr
James-Blond

James-Blond

28. Juni 2022 um 20:08 Uhr