Street Fighter 6: Moderne Steuerung soll die Balance nicht beeinträchtigen

Zur Ankündigung von "Street Fighter 6" haben wir erfahren, dass der neue Fighting-Ableger ein modernes Steuerungsschema enthält. Laut dem zuständigen Director handelt es sich bei dieser Variante nicht um einen "einfachen Modus".

Street Fighter 6: Moderne Steuerung soll die Balance nicht beeinträchtigen

Als Alternative bietet "Street Fighter 6" eine vereinfachte Steuerung.

Optional wird sich in „Street Fighter 6“ eine moderne Steuerung auswählen lassen. Dank einfacherer Eingaben ist diese Variante deutlich zugänglicher als die klassische. Eine Tatsache, die von vielen langjährigen Fans kritisch betrachtet wird. Sie befürchten, dass dieses System der Balance schaden könnte.

Es ist kein Easy-Modus

Geht es nach Takayuki Nakayama, dem Director des neuen Prügelspiels, ist diese Befürchtung unbegründet. Es handle sich hierbei nicht um einen Easy-Modus, der zu unausgeglichenen Kämpfen führe. Tatsächlich soll das neue Steuerungsschema sogar in kompetitiven Spielmodi eine Option darstellen.

„Wenn jemand den modernen Steuerungstyp in einer kompetitiven Umgebung, wie einem Turnier, spielen möchte, sollte er das tun. Es ist einfach ein anderer Weg für Spieler, die das wollen“, erklärt Nakayama im Video-Interview mit Game Informer.

Das Prinzip funktioniert folgendermaßen: Statt auf sechs Tasten für leichte, mittlere und schwere Angriffe werden alle Schläge und Tritte auf drei Gesichtstasten gelegt. Das vereinfacht die Steuerung, reduziert aber gleichzeitig die Angriffsmöglichkeiten. Über die vierte Gesichtstaste lassen sich wiederum Spezialangriffe ausführen. Welche Attacke ihr dabei einsetzt, hängt vom Analog-Stick ab, den ihr dabei in eine beliebige Richtung drücken müsst.


Weitere Meldungen zu „Street Fighter 6“:


Wie das moderne Steuerungsschema bei den Spielern ankommt, erfahrt ihr im Laufe des nächsten Jahres. Dann erscheint „Street Fighter 6“ für PS5, PS4, Xbox Series X/S und PC.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

The Last of Us

PS5-Remake im Grafikvergleich von Naughty Dog

Activision Blizzard

Sonys Einwände gegen die Übernahme laut Microsoft eine durchschaubare Politik

Sony

Laut Microsoft werden Entwickler dafür bezahlt, auf den Game Pass zu verzichten

Call of Duty

Xbox-Exklusivität wäre laut Microsoft nicht rentabel

PS Plus Extra & Premium

Die Neuzugänge am 16. August 2022 mit Yakuza und mehr

Marvel's Spider-Man Remastered im Test

Wie schlägt sich der PlayStation-Hit auf dem PC?

PS4

Die endgültige Verkaufszahl steht fest

Twitch und Co

Nutzung der Game-Streams sinkt deutlich

Mehr Top-Artikel

Kommentare

James-Blond

James-Blond

03. Juli 2022 um 20:52 Uhr
KingTimon23

KingTimon23

04. Juli 2022 um 12:19 Uhr