PS5: Sony heuert offenbar Entwickler für weitere Emulatoren an

Einer aktuellen Stellenausschreibung lässt sich entnehmen, dass Sony Interactive Entertainment derzeit nach einem Software-Development-Engineer für das interne Classics-Team sucht. In der besagten Jobanzeige ist unter anderem von "weiteren Emulatoren" die Rede.

PS5: Sony heuert offenbar Entwickler für weitere Emulatoren an

Die Abwärtskompatibilität der PlayStation 5 soll offenbar ausgebaut werden.

Parallel zum Start des neuen dreistufigen PlayStation Plus-Modells wurde die PlayStation 5 mit einer umfangreichen Abwärtskompatibilität zu älteren PlayStation-Systemen versehen.

Freunde der PlayStation, der PlayStation 2 oder der PlayStation Portable bekamen klassische Emulatoren spendiert, die es ihnen ermöglichen, die jeweiligen Klassiker herunterzuladen und auf ihrer PlayStation 5 zu spielen. Bei der PlayStation 3 hingegen müssen wir uns derzeit noch mit einer Emulation über die Cloud arrangieren. Allerdings wiesen in den vergangenen Monaten diverse Insider darauf hin, dass Sony Interactive Entertainment bereits an einer klassischen Emulation der PlayStation 3 arbeitet.

Neue Nahrung erhält die Gerüchteküche in diesen Tagen durch eine neue Stellenausschreibung von Sony Interactive Entertainment.

Weitere Features und ein neuer Emulator?

Mit der besagten Jobanzeige begibt sich das Unternehmen auf die Suche nach einem erfahrenen Software-Development-Engineer, der das interne Classics-Team unterstützen soll. Das Classics-Team ist sowohl für die verschiedenen Emulatoren als auch die Abwärtskompatibilität an sich verantwortlich. Wie sich der Stellenausschreibung entnehmen lässt, wird der Software-Development-Engineer unter anderem an neuen Features und Verbesserungen arbeiten, mit denen die Abwärtskompatibilität und die bereits verfügbaren Emulatoren erweitert werden sollen.

Interessant ist in diesem Zusammenhang, dass in der Jobanzeige zudem von der Entwicklung neuer Emulatoren die Rede ist. Dies könnte darauf hindeuten, dass die PlayStation 3-Klassiker auf kurz oder lang in der Tat heruntergeladen und gespielt werden können. Damit würde der Umweg über die Cloud entfallen, wovon vor allem Spieler und Spielerinnen mit einer schwächeren Internetanbindung profitieren würden.


Weitere Meldungen zum Thema:


Da eine offizielle Stellungnahme seitens Sony Interactive Entertainment noch aussteht, sollten die Gerüchte um den möglichen PlayStation 3-Emulator erst einmal mit der nötigen Skepsis genossen werden.

Quelle: PSU

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

The Last of Us

PS5-Remake im Grafikvergleich von Naughty Dog

Activision Blizzard

Sonys Einwände gegen die Übernahme laut Microsoft eine durchschaubare Politik

Sony

Laut Microsoft werden Entwickler dafür bezahlt, auf den Game Pass zu verzichten

Call of Duty

Xbox-Exklusivität wäre laut Microsoft nicht rentabel

PS Plus Extra & Premium

Die Neuzugänge am 16. August 2022 mit Yakuza und mehr

Marvel's Spider-Man Remastered im Test

Wie schlägt sich der PlayStation-Hit auf dem PC?

PS4

Die endgültige Verkaufszahl steht fest

Twitch und Co

Nutzung der Game-Streams sinkt deutlich

Mehr Top-Artikel

Kommentare

cycloop bx

cycloop bx

05. Juli 2022 um 19:35 Uhr
FacePalmDude

FacePalmDude

05. Juli 2022 um 20:52 Uhr
dark_reserved

dark_reserved

05. Juli 2022 um 22:15 Uhr
DerRichter

DerRichter

06. Juli 2022 um 08:00 Uhr
dark_reserved

dark_reserved

06. Juli 2022 um 08:36 Uhr
naughtydog

naughtydog

06. Juli 2022 um 09:39 Uhr
darkbeater

darkbeater

06. Juli 2022 um 10:38 Uhr
black_haze_24

black_haze_24

06. Juli 2022 um 13:10 Uhr
Matchwinner

Matchwinner

07. Juli 2022 um 05:20 Uhr
dark_reserved

dark_reserved

07. Juli 2022 um 06:28 Uhr