Yurukill - The Calumniation Games: Launch-Trailer zum mörderischen Shoot'em'Up

Mit "Yurukill: The Calumniation Games" erwartet euch ab dem 8. Juli eine mörderische Mischung aus Visual Novel und Shoot'em'Up, bei der ihr eure grauen Zellen anstrengen müsst. Der Launch-Trailer entführt euch vorab schon einmal in die unbarmherzige Welt vom Yurukill Land, in der die Kontrahenten um ihr Überleben kämpfen.

Yurukill – The Calumniation Games: Launch-Trailer zum mörderischen Shoot’em’Up

Visual Novels mit Detektiv-Einlagen, bei denen ihr Beweise sucht und dann clever zusammensetzt, um den Täter zu überführen oder seine Unschuld zu beweisen, gibt es wie Sand am Meer. Doch wenn man das altbekannte Genre mit actionreichen Shoot’em’Up-Passagen auflockert, bekommt man etwas völlig neues geboten.

Genau mit dieser Mischung will euch „Yurukill: The Calumniation Games“ verlocken: Das am 8. Juli und damit in zwei Tagen erscheinende Murder-Mystery vereint zwei nie miteinander verwobene Genres zu einer kreativen Wundertüte. Anlässlich des baldigen Erscheinungstermins macht man potentielle Interessenten mit dem Launch-Trailer neugierig.

Rasante Schusseinlagen im Launch-Trailer zu Yurukill:

Der stellt euch noch einmal grob das Spielkonzept vor: Sechs vermeintliche Verbrecher und ihre fünf Opfer werden nämlich in einen Vergnügungspark namens „Yurukill Land“ gesperrt und müssen in waghalsigen Wettbewerben gegenseitig ihre Schuld beziehungsweise Unschuld beweisen. Und während die Opfer natürlich Gerechtigkeit wollen, liegt den angeblichen Tätern alles daran, wieder in die Freiheit zu gelangen.

Neben den Genre-typischen Ermittlungen, bei denen ihr Hinweise kombiniert und Schlussfolgerungen zieht, besteht das Kern-Gameplay von „Yurukill – The Calumniation Games“ aus adrenalinpumpenden Shoot’em’Up-Passagen. Während der Bildschirm vor Projektilen stärker leuchtet als ein Tannenbaum an Weihnachten, müsst ihr natürlich zurückschlagen und das Gegenfeuer eröffnen.

Weitere Meldungen zu Yurukill – The Calumniation Games:

Wie das in Aktion aussieht, verrät der aktuelle Launch-Trailer. Falls euch das als Eindruck noch nicht reicht, um den Kauf von „Yurukill: The Calumniation Games“ zu rechtfertigen: Auf der PlayStation 4 und 5 könnt ihr seit geraumer Zeit eine Demo zum Spiel herunterladen und nach Herzenslust ausprobieren. Aber Achtung: Euren Spielfortschritt könnt ihr nicht in die Vollversion übernehmen!

„Yurukill: The Calumniation Games“ erscheint am 8. Juli für die PlayStation 4 und 5, die Nintendo Switch sowie den PC via Steam. Digital bekommt ihr die Videospiel-Wundertüte für 39,99 Euro, wer sich eine physische Box in das heimische Regal stellen möchte, muss 49,99 Euro auf den Tresen legen.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Xbox Game Pass

100 Millionen Abonnenten durch die Übernahme von Activision Blizzard?

Alone in the Dark

Steht die Rückkehr der Marke bevor?

GTA 6

Wird laut Take-Two Interactive "eine neue kreative Benchmark setzen"

God of War Ragnarök

Animation Director verspricht neue Schild-Moves

Tekken 8

Offizielle Enthüllung auf den The Game Awards 2022?

Gamescom 2022

Tickets mit 50 Prozent Rabatt

Modern Warfare 2

Beta, Termin der Multiplayer-Enthüllung und mehr bestätigt

PS Plus Extra

Erstes August-Spiel wohl bekannt

Mehr Top-Artikel

Comments are closed.