FIFA 22: Title Update 14 mit zahlreichen Gameplay-Änderungen verfügbar

"FIFA 22"-Spieler können sich jetzt ein neues Title Update herunterladen. Die offiziellen Patch-Notes verraten, welche Änderungen damit einhergehen.

FIFA 22: Title Update 14 mit zahlreichen Gameplay-Änderungen verfügbar

"FIFA 22" wird permanent mit Updates versorgt.

Das bereits 14. Title Update steht für alle Konsolenspieler bereit. Damit führt EA Sports mehrere Gameplay-Anpassungen durch, die im Vergleich mit den vorherigen Updates wieder etwas größer ausfallen.

Patch-Notes aufgelistet

  • Die Wahrscheinlichkeit eines Knöchelschusses wurde erhöht, wenn der Ball beim Anfordern eines hohen Schusses 0,67 Meter vom Ballträger entfernt ist.
  • Der neue Skill Move „Ball Roll Cut 180“ wurde hinzugefügt, der von Spielern mit einer 4 oder 5-Sterne Skill Move-Bewertung ausgeführt werden kann.
  • Genauigkeit von Schüssen mit niedriger und mittlerer Kraft wurde deutlich erhöht.
  • Die Reichweite von Schussblockversuchen durch KI-gesteuerte Spieler wurde deutlich reduziert.
  • Verringerte Reichweite, die ein Verteidiger für ein Tackling benötigt, ohne dazu aufgefordert zu werden.
  • Der Abstand zwischen dem Verteidiger und dem Ballträger wurde vergrößert, wenn der Verteidiger zum Containern oder Teammate Containern aufgefordert wird.
  • Effektivität von Finesse-Schüssen in Torraumsituationen, in denen der Ballträger nicht unter starkem Druck durch einen Spieler steht, wurde erhöht.
  • Erhöhte Geschwindigkeit, mit der sich der Ball nach einem Kopfball mit niedriger oder mittlerer Kraft bewegt.
  • Bei Kopfbällen mit geringerer Kraft ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass der Ball eine niedrigere Flugbahn hat.
  • Erhöht die Geschwindigkeit, mit der der Ball nach einem gechippten Kopfball fliegt.
  • Die Flugbahn des Balls, die sich aus einem Kopfballtreffer ergeben kann, wurde verringert.
  • Animationsgeschwindigkeit beim Dribbling, Agilen Dribbling und Strafe-Dribbling wurde leicht erhöht.
  • Animationsgeschwindigkeit von Reverse Stepover, Stepover und Body Feint Skill Moves leicht erhöht.
  • Die Reichweite von Schussblockversuchen durch menschlich gesteuerte Spieler wurde leicht verringert.

Jeweils eine Änderung bezieht sich auf Ultimate Team und Volta Football. So haben die Entwickler im erstgenannten Modus die „Preis vergleichen“-Funktion korrigiert. Im zweiten Modus hingegen trug einer der Standard-Avatare keine Schuhe. Dementsprechend konnte er auch nicht mit Schuhen ausgerüstet werden. Auch dieser Fehler sollte nun verschwunden sein.

Related Posts

„FIFA 22“ ist für PS5, PS4, Xbox Series X/S, Xbox One, Google Stadia und PC verfügbar. Geht es nach Branchen-Insider Tom Henderson, erscheint der nächste Ableger am 30. September. Es handelt sich dabei um den letzten Ableger mit dem Titel „FIFA“, weil Electronic Arts im Jahr darauf zum Namen „EA Sports FC“ wechselt.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

MEINUNG

PlayStation VR2 ist eine neue Chance für Virtual Reality

Like A Dragon Ishin

Vorschau - Düstere Story zwischen Hühnerrennen und Bordell

Dead Space Remake

Test-Wertungen in der Übersicht

DualSense Edge

240-Euro-Controller mit kleinerem Akku veröffentlicht

Kein Uncharted 5 für PS5

Naughty Dog hat mit der Reihe abgeschlossen

PS Plus Extra und Premium

Diese Spiele werden im Februar entfernt

Hogwarts Legacy im PLAY3.DE-Interview

"Es ist mehr Hogwarts als man je gesehen hat"

Hogwarts Legacy in der Vorschau

Ein wahrlich magisches Abenteuer?

Mehr Top-Artikel

Kommentare

DerRichter

DerRichter

12. Juli 2022 um 16:07 Uhr
PlayStation4ever

PlayStation4ever

12. Juli 2022 um 16:48 Uhr
Seven Eleven

Seven Eleven

12. Juli 2022 um 16:52 Uhr