Star Wars Jedi: Darsteller von Cal Kestis ist einer Serie nicht abgeneigt

Kommt tatsächlich eine Live-Action-Serie mit Cal Kestis? Der Darsteller des jungen Jedi-Ritters wäre dafür jedenfalls zu haben.

Star Wars Jedi: Darsteller von Cal Kestis ist einer Serie nicht abgeneigt

Cal Kestis könnte seine eigene TV-Serie erhalten.

Ende Juli tauchte ein Gerücht auf, das eine Live-Action-Serie mit Cal Kestis ins Gespräch brachte. Disney und Lucasfilm würden an genau solch einem Projekt momentan arbeiten, meinte der Branchen-Insider Kristian Harloff in diesem Video.

Jetzt wurde Cameron Monaghan, der Darsteller des Jedis, von ScreenRant darauf angesprochen. Seine Antwort heizt die Spekulationen um eine kommende Serie deutlich an: „Natürlich ist das Interesse da. Das ist alles, was ich sagen kann. (lacht)“

Unwahrscheinlich ist eine Serie mit dem „Star Wars Jedi“-Protagonisten also nicht. Eine ähnliche Aussage tätigte vor nicht allzu langer Zeit übrigens der Schauspieler Ian McDiarmid. Tatsächlich war der 77-Jährige in „Obi Wan Kenobi“ erneut in seiner Rolle als Imperator zu sehen.

Mögliche Ankündigung nächsten Monat?

Möglicherweise erfolgt schon am 8. September die Ankündigung. An diesem Tag findet nämlich der Disney+ Day statt, wo sich die Verantwortlichen dazu äußern könnten.

Related Posts

Auf den Konsolen und dem PC geht das Abenteuer von Cal Kestis jedenfalls Anfang 2023 weiter. Ein genauer Termin ist noch nicht bekannt, dürfte aber nicht mehr lange auf sich warten lassen. Monaghan verspricht jedenfalls ein „erwachseneres Abenteuer„, das komplexer ausfallen wird.

Wer von „Star Wars“-Serien nicht genug kriegen kann, muss sich noch bis nächsten Monat gedulden. Dann startet auf Disney+ „Andor“, wo die Vorgeschichte von „Rogue One“ erzählt wird. Nächstes Jahr geht es voraussichtlich weiter mit der dritten Staffel von „The Mandalorian“,  „Ahsoka“, „The Skeleton Crew“ und „Lando“.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

FIFA 23 angespielt

Wie gut wird das letzte „FIFA“?

Square Enix

Fokus soll zukünftig auf japanischen Produktionen liegen

The Last of Us

PS5-Remake im Grafikvergleich von Naughty Dog

Ubisoft

Ein lukratives Angebot? Tencent möchte offenbar größter Anteilseigner werden

Nintendo

Wird in diesem Jahr keine neue Hardware vorstellen

PS Store Deals

Weitere PS4- und PS5-Games im Summer-Sale

DualSense

Neues Patent zeigt eine Überarbeitung mit hydraulischen Analog-Sticks

Dead Island 2

Insider liefert Zeitraum für die Enthüllung und unbestätigte Details

Mehr Top-Artikel

Kommentare

Bernd das Brot

Bernd das Brot

03. August 2022 um 15:36 Uhr
James T. Kirk

James T. Kirk

03. August 2022 um 15:42 Uhr

Kommentieren

Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu hinterlassen.

Kein Account? Hier kannst du dich registrieren.