Marvel’s Midnight Suns: Termin nach Verschiebung wieder hinfällig

Der zuletzt für "Marvel’s Midnight Suns" genannte Termin ist wieder hinfällig. Aufgrund einer Verschiebung wird der Titel voraussichtlich erst im kommenden Jahr erscheinen - zunächst für New-Gen-Konsolen und PC.

Marvel’s Midnight Suns: Termin nach Verschiebung wieder hinfällig

Die nächste Verschiebung ist da. Diesmal traf es „Marvel’s Midnight Suns“, das später als bisher geplant auf den Markt kommen wird. Das gab 2K im Rahmen des neusten Geschäftsberichtes bekannt.

Bei der Auflistung der kommenden Titel ist „Marvel’s Midnight Suns“ nicht länger für eine Veröffentlichung im Oktober vorgesehen. Vielmehr wird ein Veröffentlichungsfenster für das Geschäftsjahr 2023 genannt, was bedeutet, dass der Titel noch immer in diesem Jahr erscheinen könnte, aber auch erst in den ersten Monaten 2023.

Es ist eher unwahrscheinlich, dass „Marvel’s Midnight Suns“ weiterhin für 2022 geplant ist, da Fireaxis diesen Zeitraum aufgrund des fortgeschrittenen Jahres vermutlich schon heute eingegrenzt hätte. Erst vor zwei Monaten wurde übrigens der inzwischen hinfällige Launch im Oktober angekündigt.

Die bestmögliche Version für Fans

In einer Erklärung von Firaxis heißt es: „Wir haben die Entscheidung getroffen, den Starttermin von Marvel’s Midnight Suns nach hinten zu verschieben, um sicherzustellen, dass wir unseren Fans das bestmögliche Erlebnis bieten können.“

Später im laufenden Geschäftsjahr, das am 31. März 2023 endet, soll „Marvel’s Midnight Suns“ für PS5, Xbox Series X/S und PC erscheinen. Ebenfalls sind Versionen für PS4 und Xbox One geplant, die länger auf sich warten lassen. Einen Release-Zeitraum gibt es für sie momentan nicht.

Die Entwickler seien sich im Klaren darüber, dass sich die Fans darauf freuen, „Marvel’s Midnight Suns“ endlich spielen zu können. Der Titel soll jedoch „mit Abstand das größte Spiel“ werden, das im Studio jemals entwickelt wurde. „Wir sind unglaublich dankbar für all die Unterstützung, die uns die Spieler über die Jahre hinweg entgegengebracht haben. Thank you“, so die abschließenden Worte.

Zuvor kamen Insiderberichte auf, in denen es hieß, dass das Spiel einer „großen Überarbeitung“ unterzogen wurde. Und es scheint, dass diese Überarbeitung so groß war, dass die Pläne nicht eingehalten werden konnten.


Mehr zu Marvel’s Midnight Suns: 


Doch besteht die Möglichkeit, dass sich das taktische RPG erneut verzögert? Strauß Zelnick, CEO des Publishers Take-Two, beantwortete diese Frage in einem Gespräch mit IGN die folgt: „Darüber mache ich mir keine Sorgen.“

Alle bisher veröffentlichten Informationen, Trailer und Gameplay-Videos zu „Marvel’s Midnight Suns“ findet ihr in unserer Themen-Übersicht.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

PlayStation Plus

Essential, Extra und Premium deutlich günstiger im Sale - Nur noch zwei Tage

Black Friday 2022

Sales bei Amazon, Media Markt und Saturn - PS Plus, Spiele und mehr

Guardians of the Galaxy Holiday Special

Charmantes Weihnachts-Abenteuer - Filmkritik

The Witcher 3 für PS5

Cross-Progression, Zugänglichkeits-Features und mehr bestätigt

Battlefield

Laut Sony kein ernsthafter Konkurrent für Call of Duty

Gran Turismo 7

Update 1.26 veröffentlicht - Changelog mit Details

Sony vs Microsoft

Xbox Game Pass-Dominanz, aber bessere Spiele auf der PlayStation?

Sony

Microsoft möchte PlayStation wie Nintendo werden lassen

Mehr Top-Artikel

Kommentare

SeniorRicketts

SeniorRicketts

09. August 2022 um 08:41 Uhr
DerGärtner

DerGärtner

09. August 2022 um 13:32 Uhr