Gamescom Opening Night Live: Mehr als 30 Spiele, Tickets und weitere Details zum Event

Gamescom Opening Night kehrt in diesem Jahr zurück und hat mehr als 30 Spiele im Gepäck. Besucher vor Ort können sich die Show nach der Zahlung einer Gebühr direkt anschauen.

Gamescom Opening Night Live: Mehr als 30 Spiele, Tickets und weitere Details zum Event

In zwei Wochen startet in Köln die diesjährige Gamescom, die aufgrund der Corona-Pandemie zumindest vor Ort eine zweijährige Pause einlegen musste.

Eingeläutet wird die diesjährige Veranstaltung einmal mehr mit Gamescom Opening Night Live. Es ist eine von Geoff Keighley produzierte Show, in der allerlei Entwickler und Publisher ihre Spiele vorstellen. Übertragen wird das Event live in das Internet, sodass Spieler, die daran teilnehmen möchten, nicht zwangsläufig nach Köln reisen müssen.

Alternativ ist ebenfalls eine direkte Teilnahme an der Opening-Show möglich. Im offiziellen Ticket-Shop der Gamescom werden entsprechende Tickets verkauft, die mit 29 Euro zu Buche schlagen. Falls ihr euch die Show vor Ort anschauen möchtet, müsst ihr mindestens 18 Jahre alt sein.

Opening Night Live mit 30+ Spielen

Viele große Pressekonferenzen gibt es in diesem Jahr nicht, sodass das Hauptaugenmerk auf Gamescom Opening Night Live liegen wird. Mehr als 30 Spiele werden im Rahmen der Show vorgestellt, wie Geoff Keighley in einem Tweet bekanntgab.

Auch zum zeitlichen Umfang widmete sich der Produzent und Moderator, der „Tausende Fans im Publikum“ erwartet. Eine Laufzeit von zwei Stunden ist geplant.

„Wir sind zurück mit der großen Show – mit vielen aufregenden Spiele-Neuheiten, Ankündigungen und ersten Einblicken“, so Keighley. Es werde ein Riesenspaß sein, wieder vor den Fans zu stehen. Und man habe „definitiv eine großartige Show auf die Beine gestellt“.

Related Posts

Veranstaltet wird Gamescom Opening Night Live am 23. August 2022 ab 20 Uhr, bevor die eigentliche Messe vom 24. bis zum 28. August 2022 läuft. Die wichtigsten Ankündigungen findet ihr wie gewohnt zeitnah bei uns im Newsstream.

Im vergangenen Jahr sollen nahezu sechs Millionen Menschen einen Blick auf die Eröffnungsshow geworfen haben. Laut Veranstalter war es damit eine der erfolgreichsten internationalen Gaming-Shows des Jahres.


Weitere Meldungen zur Gamescom 2022: 


Übergreifend betrachtet wird die Gamescom in diesem Jahr etwas überschaubarer ausfallen. Einerseits müssen die Veranstalter vor Ort ein verändertes Hygienesystem einhalten. Hinzukommt, dass viele große Unternehmen auf die Teilnahme verzichten. Dazu gehören Schwergewichte wie Sony und Nintendo sowie größere Publisher und Entwickler wie Activision Blizzard, Electronic Arts und Rockstar Games.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kojima Productions

Elle Fanning am nächsten Spiel beteiligt

The Callisto Protocol

Entwickler über die Spielzeit und den Wiederspielwert

Need for Speed Unbound

4K/60FPS, Crossplay und weitere Features bestätigt

PlayStation Network

Accounts können ab sofort mit Steam-Konten verknüpft werden

Werewolf by Night

Spaßige Marvel-Monster-Action zu Halloween - Filmkritik

Need for Speed Unbound

Reveal-Trailer präsentiert den einzigartigen Grafikstil

The Witcher 4

Veröffentlichung von Polaris mindestens drei Jahre entfernt

Activision Blizzard

Brasilien genehmigt Übernahme, während FTC weiter prüft

Mehr Top-Artikel

Kommentare

Mr_Aufziehvogel

Mr_Aufziehvogel

10. August 2022 um 10:16 Uhr
consoleplayer

consoleplayer

10. August 2022 um 10:28 Uhr
darkbeater

darkbeater

10. August 2022 um 11:01 Uhr
SoulHunter

SoulHunter

10. August 2022 um 11:14 Uhr
Rushfanatic

Rushfanatic

10. August 2022 um 11:59 Uhr
Zentrakonn

Zentrakonn

10. August 2022 um 12:49 Uhr
Blacknitro

Blacknitro

10. August 2022 um 13:19 Uhr