New Tales from the Borderlands: Termin, Story-Details und Informationen zum Gewaltgrad

Zu "New Tales from the Borderlands" sind ein paar Informationen durchgesickert, die einer Prüfbeschreibung entstammen. Sie verdeutlichen, dass es im kommenden Spiel recht blutigt zur Sache geht.

New Tales from the Borderlands: Termin, Story-Details und Informationen zum Gewaltgrad

Update: 2K und Gearbox Software werden „New Tales from the Borderlands“ am 21. Oktober 2022 für PS5, Xbox Series X/S, PS4, Xbox One, Switch und PC veröffentlichen, wie ein weiterer Leak bei Amazon ergibt.

Den inzwischen freigeschalteten Produkteinträgen lässt sich ebenfalls entnehmen, dass Vorbestellungen das „Adventure Capital Pack“ umfassen, das Cosmetics für die Charaktere Anu, Octavio und Fran sowie 10.000 Ingame-Währung und ein FL4K Vaultlander-Sammelobjekt mit sich bringt.

Meldung vom 15. August 2022: Während viele Spieler auf die Enthüllung von „New Tales from the Borderlands“ warten, tauchte in Singapur ein Prüfeintrag auf, der einige Details zum Spiel offenbart. Unter anderem verdeutlicht die Beschreibung, dass es im Nachfolger recht brutal und blutig zur Sache geht.

„New Tales From The Borderlands“ wird in der Prüfbeschreibung als ein Abenteuerspiel beschrieben, das auf dem futuristischen Planeten Pandora angesiedelt ist. Die Handlung dreht sich um Anu, eine Wissenschaftlerin, die mit Hilfe ihres Bruders Octavio und Fran, der Besitzerin eines Frozen-Yogurt-Ladens, einen Kristall mit Heilkräften nutzbar machen möchte. Dabei kämpfen sie gegen Unternehmensinteressen, die die Kontrolle über den Kristall übernehmen wollen.

Entscheidungen und blutige Szenen

Spieler von „New Tales from the Borderlands“ steuern drei Protagonisten an verschiedenen Stellen des Spiels und treffen erzählerische Entscheidungen, die in Dialog- oder Handlungsoptionen angeboten werden. Ebenfalls kommt es zu Konfrontationen mit Feinden wie Menschen, Robotern und Mutanten. Bei diesen Begegnungen muss der Spieler laut Prüfbeschreibung „eine Reihe von Tasten drücken, um die Begegnung zu bestehen“. Scheitert der Spieler, wird er an einem Kontrollpunkt neu beginnen.

„New Tales from the Borderlands“ bekam von der Prüfbehörde das M18-Rating, da es im Spiel sehr blutig zur Sache geht. Ein Beispiel für eine solche Begegnung sei ein Mann, der einer Frau in den Nacken oder auf den Kopf sticht. Ebenfalls kommt es vor, dass ein Mann eingefroren und anschließend zerschmettert wird. Auch gebe es starke Gewaltdarstellungen mit Details von Blutspritzern, zum Beispiel von Personen, denen in den Kopf geschossen wurde.

„Darüber hinaus gibt es blutige Darstellungen wie die einer Frau mit einem abgetrennten Bein und eine Sequenz, in der eine Figur versucht, einen abgetrennten Kopf mit einer Metallstange wieder an einer Leiche zu befestigen“, heißt es in der Prüfbeschreibung weiter. Hinzukommen allerlei Schimpfwörter wie „Arsch“, „Scheiße“ und „Bastard“.


Weitere Meldungen zu Tales from the Borderlands: 


„New Tales from the Borderlands“ soll 2022 für PC und alle aktuell gängigen Konsolen erscheinen. Nähere Details zum Release-Zeitraum wurden bisher nicht genannt. Auch ist unklar, welche Pläne es für die finale Namensgestaltung gibt.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kojima Productions

Elle Fanning am nächsten Spiel beteiligt

The Callisto Protocol

Entwickler über die Spielzeit und den Wiederspielwert

Need for Speed Unbound

4K/60FPS, Crossplay und weitere Features bestätigt

PlayStation Network

Accounts können ab sofort mit Steam-Konten verknüpft werden

Werewolf by Night

Spaßige Marvel-Monster-Action zu Halloween - Filmkritik

Need for Speed Unbound

Reveal-Trailer präsentiert den einzigartigen Grafikstil

The Witcher 4

Veröffentlichung von Polaris mindestens drei Jahre entfernt

Activision Blizzard

Brasilien genehmigt Übernahme, während FTC weiter prüft

Mehr Top-Artikel

Kommentare

Francis Bacon

Francis Bacon

15. August 2022 um 20:51 Uhr
RoyceRoyal

RoyceRoyal

16. August 2022 um 10:52 Uhr