Cyberpunk 2077: Erreicht in dieser Woche täglich mehr als eine Million Spieler

Fast zwei Jahre nach der Veröffentlichung ist das Rollenspiel „Cyberpunk 2077“ so beliebt wie zu seinem Release. Die Entwickler von CD Projekt danken den neuen und den zurückgekehrten Spielern über Twitter.

Cyberpunk 2077: Erreicht in dieser Woche täglich mehr als eine Million Spieler

Bei „Cyberpunk 2077“ läuft es anscheinend gerade bestens. Laut den Entwicklern von CD Projekt hat das Spiel in dieser Woche an jedem Tag mehr als eine Million Spieler angezogen. „Cyberpunk 2077“ hat unlängst mit 86.130 gleichzeitigen Spielern auf Steam den höchsten Stand seit Januar 2021 erreichen können. Das sind mehr als doppelt so viele Spieler wie noch in der letzten Woche. Das Spiel wurde am 10. Dezember 2020 veröffentlicht und ist für seinen holprigen Release bekannt.

Update 1.6 und Anime scheinen „Cyberpunk 2077“ zu beflügeln

Der jüngste Anstieg der Spielerzahlen folgte nach der Veröffentlichung von Update 1.6, das einige neue Features, wie ein Transmog-System oder Cross-Progression, zu dem Rollenspiel brachte. Dazu gibt es ein Crossover mit dem kürzlich auf Netflix gestarteten Cyberpunk-Anime „Cyberpunk Edgerunners“.

Auch der Start der neuen Serie könnte an dem neuen Erfolg von „Cyberpunk 2077“ beteiligt sein. Seit dem 13. September können Anime-Fans in zehn Folgen die Abenteuer von David Martinez verfolgen. Das Streetkid versucht, sich in einer von Technologie und Körpermodifikationen besessenen Stadt der Zukunft zurechtzufinden und beschließt, ein Edgerunner zu werden.

Related Posts

Darüber hinaus wurde für „Cyberpunk 2077“ auch noch die erste und einzige Erweiterung mit dem Namen „Phantom Liberty“ angekündigt. Die Erweiterung wird nur noch für die PlayStation 5, Xbox Series X|S und den PC erscheinen und die alte Konsolen-Generation hinter sich lassen. In „Phantom Liberty“ treffen die Spieler erneut auf den von Keane Reeves verkörperten Johnny Silverhand. Die Story soll in einem komplett neuen Stadtteil der Zukunfts-Metropole von Night City spielen.

Weitere Meldungen zu „Cyberpunk 2077“:

Michał Nowakowski, CD Projekt’s Vice President of Business Development, hat bei dem letzten Earnings Call des Unternehmens bestätigt, dass man in Zukunft noch mehr mit der IP „Cyberpunk“ anstellen will. Das Studio sei „fest entschlossen“ mehr „Cyberpunk“ zu machen. CD Projekt habe viel Zeit und Mühe in den Aufbau des Franchises gesteckt und wolle weiter darauf aufbauen.

Quelle: VGC, GameRant

Weitere Meldungen zu , , .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

FIFA 23 im Vorab-Test

Wie schlägt sich das finale „FIFA“?

A Plague Tale Requiem

Amicias und Hugos Überlebenskampf im neuen Story-Trailer

The Last of Us

Erster Teaser-Trailer zur TV-Serie enthüllt

Silent Hill

The Short Message in Korea eingestuft

GTA 6

Steckt Lapsus$ hinter dem großen Leak? Londoner Polizei verhaftet 17-jährigen

Cyberpunk 2077

Erreicht in dieser Woche täglich mehr als eine Million Spieler

Saints Row

Embracer Group von den durchwachsenen Reviews enttäuscht

GTA 6

Solidarität mit Rockstar - Frühe Versionen von Uncharted 4, Horizon und mehr präsentiert

Mehr Top-Artikel

Kommentare

Kommentieren

Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu hinterlassen.

Kein Account? Hier kannst du dich registrieren.