Genshin Impact: Erhält bald ein Ingame-Sammelkartenspiel

Die Entwickler von „Genshin Impact“ haben kürzlich ein neues Feature für das Spiel angekündigt, an dem derzeit noch gearbeitet wird. Die Reisenden in Teyvat können sich bald mit „Genius Invokation“ beschäftigen, einem permanenten Sammelkarten-Modus.

Genshin Impact: Erhält bald ein Ingame-Sammelkartenspiel

In dem letzten Stream zu dem beliebten Gacha-Spiel „Genshin Impact“ haben die Entwickler einen neuen permanenten Modus für das Spiel angekündigt. Dabei handelt es sich um ein Sammelkartenspiel, das sich derzeit jedoch noch in Entwicklung befindet.

Gerüchte und vermeintliche Leaks zu einem solchen Modus gab es in den letzten Wochen bereits. In dem vergangenen Stream folgte dann auch die Bestätigung der Entwickler sowie eine kleine Vorschau zu dem kommenden Ingame-Feature.

Sammelt Karten in Teyvat

Bei „Genius Invokation“ handelt es sich um ein virtuelles Trading Card Game, das innerhalb der Spielwelt von „Genshin Impact“ gespielt werden kann. Zu einer Partie können verschiedene NPCs eingeladen werden. Der Charakter Cyno, der mit dem nächsten Update 3.1 zu „Genshin Impact“ kommt, soll „Genius Invokation“ besonders gerne spielen.

Wer keine Lust auf ein Spiel mit Nicht-Spieler-Charakteren hat, kann bei dem TCG auch gegen seine Freunde antreten. Die Entwickler betonten jedoch, dass es keinerlei Belohnungen für PvP-Spiele geben soll. Stattdessen soll es sich bei dem Kartenspiel um einen zwanglosen PvE-Modus handeln. Die Karten für „Genius Invokation“ sollen zudem durch das Gameplay verdient werden können und nicht dem Gacha-System unterliegen.

Related Posts

Auf den neuen Kartenmodus müssen die Spieler jedoch noch ein wenig warten. Wie die Entwickler angaben, wird das Sammelkartenspiel wahrscheinlich erst mit Update 3.3 zu „Genshin Impact“ hinzugefügt, das für den 7. Dezember 2022 erwartet wird:

  • Update 3.1: 28. September 2022
  • Update 3.2: 2. November 2022
  • Update 3.3: 7. Dezember 2022

Vor dem Release des aktuellen Updates 3.0 hatte man angekündigt, dass die nächsten Aktualisierungen bei dem beliebten Gacha-Spiel nun auf einen Fünf-Wochen-Rhythmus verkürzt werden. Normalerweise erhält „Genshin Impact“ alle sechs Wochen ein neues Update. Mit der Verkürzung könnten die Entwickler auf den verspäteten Release von Update 2.7 reagieren, das wegen der Corona-Pandemie und dem Lockdown in Shanghai, dem Sitz von miHoYo, um mehrere Wochen verschoben wurde.

Quelle: Polygon, The Gamer

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Crunchyroll

9 Anime-Highlights in der Herbst-Season 2022

FIFA 23 im Test

Besser als im Vorjahr, aber auch mit Schwächen!

PS5

Pulse 3D-Headset im Camouflage-Look kann vorbestellt werden

Saudi-Arabien

Möchte für 13 Milliarden Dollar einen führenden Publisher übernehmen

PlayStation Stars

Stufe 4-Nutzer werden beim Support bevorzugt - User üben Kritik

PlayStation Stars

Termin und weitere Details zum Treueprogramm

One Piece Film Red

Ein einzigartiges Anime-Abenteuer mit Ruffy & Co. - Filmkritik

PS Plus Oktober 2022

Neuzugänge für PS4 und PS5 enthüllt

Mehr Top-Artikel

Kommentare