Switch 2: Nintendos Miyamoto über eine mögliche Abwärtskompatibilität

Im Rahmen einer Investorenkonferenz verloren die Verantwortlichen von Nintendo ein paar Worte über den bisher nicht offiziell angekündigten Nachfolger der Switch. Wie es unter anderem hieß, ist aktuell noch unklar, ob das neue System mit einer Abwärtskompatibilität versehen wird.

Switch 2: Nintendos Miyamoto über eine mögliche Abwärtskompatibilität

Der Nachfolger zur Switch wurde bisher nicht offiziell angekündigt.

Auch wenn eine offizielle Ankündigung weiter auf sich warten lässt, wird hinter den Kulissen bereits eifrig an einem Nachfolger zur Nintendo Switch gearbeitet.

Im Rahmen einer Investorenkonferenz verlor Nintendos Game-Designer Shigeru Miyamoto ein paar Worte über den Nachfolger der Switch und ging dabei auf eine mögliche Abwärtskompatibilität ein. Laut Miyamoto ist es dank der modernen Technologie mittlerweile deutlich einfacher, eine Abwärtskompatibilität anzubieten als noch auf älteren Systeme.

Ob diese in der Tat geboten wird, bleibt laut Miyamoto jedoch abzuwarten, da der Fokus von Nintendo auch weiterhin auf neuen Spielerfahrungen liegen wird.

Nintendo plant einzigartige Konzepte

Miyamoto weiter: „Trotzdem liegt die Stärke von Nintendo in der Erschaffung neuer Unterhaltung. Wenn wir also in der Zukunft neue Hardware herausbringen, dann planen wir, weiterhin neues und einzigartiges Gameplay anzubieten, das auf bestehender Hardware nicht realisierbar ist.“ Aussagen, die andeuten könnten, dass Nintendo mit dem Nachfolger der Switch erneut eigene Wege geht und eine Hardware beziehungsweise Plattform anbietet, die sich spürbar von der Switch abhebt.

Wann mit der offiziellen Enthüllung des Switch-Nachfolgers zu rechnen ist, steht weiterhin in den Sternen. Vor ein paar Wochen wies Nintendo zwar darauf hin, dass sich die Switch noch „in der Mitte ihres Lebenszyklus befindet“, aufgrund der mittlerweile betagten Hardware der im März 2017 veröffentlichten Konsole wurden zuletzt aber immer deutlichere Rufe nach einem Nachfolger laut.


Weitere Meldungen zur Nintendo Switch:


Analysten und Experten gehen davon aus, dass die Ankündigung des Switch-Nachfolgers im Laufe des kommenden Jahres erfolgen wird. Offiziell bestätigt wurde dahingehend allerdings noch nichts.

Quelle: Gamingbolt

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Need for Speed Unbound

Umfangreicher Gameplay-Leak gewährt Einblicke in das Rennspiel

Gran Turismo 7

Ferrari Vision Gran Turismo vorgestellt und bald verfügbar

PS Plus Extra & Premium im Dezember

Beliebter Assassin's Creed-Titel wird entfernt

PlayStation Plus

Essential, Extra und Premium deutlich günstiger im Sale - Nur noch zwei Tage

Black Friday 2022

Sales bei Amazon, Media Markt und Saturn - PS Plus, Spiele und mehr

Guardians of the Galaxy Holiday Special

Charmantes Weihnachts-Abenteuer - Filmkritik

The Witcher 3 für PS5

Cross-Progression, Zugänglichkeits-Features und mehr bestätigt

Battlefield

Laut Sony kein ernsthafter Konkurrent für Call of Duty

Mehr Top-Artikel

Kommentare

StudienWolf

StudienWolf

12. November 2022 um 12:53 Uhr
StudienWolf

StudienWolf

12. November 2022 um 15:08 Uhr
Affenbrotbaum

Affenbrotbaum

12. November 2022 um 17:47 Uhr
TemerischerWolf

TemerischerWolf

12. November 2022 um 19:23 Uhr
TemerischerWolf

TemerischerWolf

12. November 2022 um 20:08 Uhr
StudienWolf

StudienWolf

12. November 2022 um 21:03 Uhr
TemerischerWolf

TemerischerWolf

12. November 2022 um 21:28 Uhr
TemerischerWolf

TemerischerWolf

12. November 2022 um 21:36 Uhr
TemerischerWolf

TemerischerWolf

13. November 2022 um 16:29 Uhr
TemerischerWolf

TemerischerWolf

13. November 2022 um 16:42 Uhr
TemerischerWolf

TemerischerWolf

13. November 2022 um 19:29 Uhr
TemerischerWolf

TemerischerWolf

14. November 2022 um 11:19 Uhr