Marvel's Midnight Suns: Ein Überraschungshit? Internationale Testwertungen in der Übersicht

Ende der Woche erscheint das von Firaxis entwickelte Strategie-Rollenspiel "Marvel's Midnight Suns" für die Konsolen und den PC. Ob das neue Werk der "Civilization"-Macher einen genaueren Blick wert ist, verraten die Testwertungen der internationalen Spielepresse.

Marvel’s Midnight Suns: Ein Überraschungshit? Internationale Testwertungen in der Übersicht

"Marvel's Midnight Suns" fuhr positive Testwertungen ein.

Nach gleich mehreren Verschiebungen wird Firaxis‘ Strategie-Rollenspiel „Marvel’s Midnight Suns“ Ende der Woche unter anderem für die PlayStation-Plattformen veröffentlicht.

Passend zum bevorstehenden Release fiel heute das Review-Embargo und die internationalen Magazine hatten die Möglichkeit, ihre Testberichte und Eindrücke unter die Spieler beziehungsweise die Spielerinnen zu bringen. Auf Metacritic bringt es „Marvel’s Midnight Suns“ aktuell auf eine Durchschnittswertung von 83 Punkten und verdeutlicht somit, dass sowohl Genre- als auch Marvel-Fans einen genaueren Blick riskieren sollten.

Bei den englischsprachigen Kollegen von GameSpot (8/10) heißt es beispielsweise: „An Marvel’s Midnight Suns gibt es viel zu lieben. Der Kampf bietet eine lohnende taktische Erfahrung, mit einem Deckbau-Kartensystem, das sicherstellt, dass der Zufall den Spieler herausfordert und nicht frustriert. Außerdem sorgen die Missionsvielfalt und die Besetzung verschiedener spielbarer Charaktere dafür, dass der Kampf frisch bleibt Aber am meisten haben mir die Rollenspielelemente gefallen.“

VGC (5/5) hingegen spricht sogar von einem Überraschungshit: „Marvel’s Midnight Suns kombiniert süchtig machendes, tiefgründiges Strategiespiel mit einer Reihe von Charakteren, die die Momente außerhalb der Action genauso reich und unterhaltsam machen wie die darin enthaltenen. Eine lange Kampagne voller Missionen und Beziehungen zu den mächtigsten Helden der Erde machen Marvel’s Midnights Suns zu einem modernen Strategieklassiker und einer der größten Überraschungen des Jahres 2022.“

Auch bei IGN (8/10) ist man angetan: „Mit Marvel’s Midnight Suns hat sich Firaxis in die Liga der RPG-Entwickler wie BioWare, Obsidian, Bethesda und Larian gesetzt. Sein innovatives rundenbasiertes Heldenkampfsystem braucht ein wenig Zeit, um in Gang zu kommen, aber sobald es soweit ist, nutzt es die Mechanik des Kartenspiels hervorragend, um die Schlachten im Laufe einer epischen Kampagne frisch, entwickelnd und unvorhersehbar zu halten.“

Weitere Testwertungen in der Übersicht:

  • GameSpot: 80
  • VGC: 100
  • IGN: 80
  • GamesHub: 100
  • God is a Geek: 95
  • Comicbook: 90
  • TheGamer: 90
  • Gamespew: 90
  • TheSixthAxis: 90
  • PC Gamer: 88
  • TrueGaming: 85
  • Gamerant: 80
  • VG247: 80

Related Posts

Die komplette Übersicht über alle Reviews findet ihr wie gehabt auf Metacritic. „Marvel’s Midnight Suns“ erscheint am 2. Dezember für den PC, die PlayStation 5 und die Xbox Series X/S. Die anderen Versionen folgen zu seinem späteren Zeitpunkt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

The Last of Us Part 3

Mit der PS6 im Hinterkopf für die PS5 in Arbeit?

PlayStation VR2

Bessere Performance als PCVR mit 3090Ti?

PS Plus Februar 2023

Essential-Spiele stehen zum Download bereit

Hogwarts Legacy im Test

Ein wahrhaft magisches Abenteuer

Gran Turismo 7

Wurde von Anfang an mit PlayStation VR2 im Hinterkopf entwickelt

PS5

Dank besserer Verfügbarkeit - Britische Verkaufszahlen im Januar fast verdoppelt

Filme & Serien

Diese Videospiel-Verfilmungen starten 2023

Spiele-Highlights 2023

Auf diese 7 Action-Adventures könnt ihr euch freuen

Mehr Top-Artikel

Kommentare

Der Namenlose

Der Namenlose

30. November 2022 um 19:50 Uhr
Icebreaker38

Icebreaker38

01. Dezember 2022 um 07:07 Uhr