Assassin’s Creed Mirage: Erscheint nach Verzögerungen erst im August 2023 - Gerücht

Während "Assassin’s Creed Mirage" von Ubisoft noch keinen finalen Veröffentlichungstermin bekam, keimte das Gerücht auf, dass sich Fans bis August 2023 gedulden müssen.

Assassin’s Creed Mirage: Erscheint nach Verzögerungen erst im August 2023 – Gerücht

Ubisoft wird mit „Assassin’s Creed Mirage“ im kommenden Jahr einen weiteren Teil der populären Reihe auf den Markt bringen. Bisher verzichtete das Unternehmen allerdings auf die Nennung eines Veröffentlichungstermins.

Doch es scheint, dass der Zeitraum inoffiziell neu eingegrenzt wurde. Einem Bericht von Insider Gaming zufolge wird Ubisoft „Assassin’s Creed Mirage“ im August 2023 veröffentlichen, nachdem das Spiel intern zweimal verschoben wurde.

Offiziell ist diese Angabe freilich nicht und in den kommenden Monaten könnte es durchaus zu Planänderungen kommen, selbst wenn Ubisoft momentan von einem August-Release ausgeht. Beachtlich ist aber, dass „Assassin’s Creed Mirage“ den bisherigen Prognosen zufolge Anfang 2023 erwartet wurde.

Das letzte Spiel für Last-Gen-Konsolen

Bei „Mirage“ soll es sich um das letzte „Assassin’s Creed“-Spiel für die Konsolen der letzten Generation handeln. Den heutigen Spekulationen zufolge könnten die Hardware-Einschränkungen und die damit verbundenen Herausforderungen der Grund für die wiederholte Verschiebung sein.

Im neuen Teil wird Basim, der bereits in „Assassin’s Creed Valhalla“ zu sehen war, in einem neuen Abenteuer, das Elemente der arabischen und muslimischen Mythologie enthält, zur Zeit des islamischen Goldenen Zeitalters durch Bagdad reisen.

„Assassin’s Creed Mirage“ befindet sich für PS4, PS5, PC, Xbox Series X/S und Xbox One in der Entwicklung. Wann genau der Titel im kommenden Jahr erscheinen wird, werden wir voraussichtlich in den nächsten Monaten erfahren.

Fest steht bereits: Das Projekt wird kleiner sein als ein traditioneller „Assassin’s Creed“-Titel und in der Standardversion mit rund 50 Euro zu Buche schlagen.


Weitere Meldungen zu Assassin’s Creed Mirage: 


Neben „Assassin’s Creed Mirage“ wurden in diesem Jahr weitere „Assassin’s Creed“-Projekte angekündigt, darunter „Hexe“, „Jade“ und „Red“. Hinzukommen ein Multiplayer-Spiel und ein Community-Hub namens „Infinity“, sodass Fans der Reihe in den kommenden Jahren eine ordentliche Dosis „Assassin’s Creed“ bekommen, die hoffentlich nicht zu einer Überdosis wird.

Veröffentlicht wird „Assassin’s Creed Red“ Gerüchten zufolge im Jahr 2024 oder möglicherweise auch erst 2025. „Assassin’s Creed Hexe“ soll für 2026 geplant sein.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Filme & Serien

Diese Videospiel-Verfilmungen starten 2023

Spiele-Highlights 2023

Auf diese 7 Action-Adventures könnt ihr euch freuen

PS5

30 Prozent der Nutzer hatten laut Sony keine PS4

Overwatch 2 im Interview

Das sind die Geheimnisse der neuen Antarctica-Map

WWE 2K23 erstmals angespielt

Evolution nach dem Wrestling-Neustart!

PS5

Beta-Update mit Discord-Sprachchat, VRR für 1440p und mehr

Hogwarts Legacy

PS5 mit erheblicher Download-Größe und Preload-Termine

Titanfall

Eingestelltes Singleplayer-Projekt und Entlassungen bei Respawn?

Mehr Top-Artikel

Kommentare

RikuValentine

RikuValentine

02. Dezember 2022 um 15:02 Uhr
hardtobelieve

hardtobelieve

02. Dezember 2022 um 15:21 Uhr
RikuValentine

RikuValentine

02. Dezember 2022 um 17:02 Uhr
MartinDrake

MartinDrake

02. Dezember 2022 um 17:12 Uhr
RikuValentine

RikuValentine

02. Dezember 2022 um 19:13 Uhr
Plastik Gitarre

Plastik Gitarre

02. Dezember 2022 um 21:03 Uhr
SeniorRicketts

SeniorRicketts

03. Dezember 2022 um 11:03 Uhr
Hellogamer80

Hellogamer80

05. Dezember 2022 um 11:42 Uhr