The Witcher 3 für PS5: Neue Fähigkeiten für Plötze und weitere Überraschungen bestätigt

Kurz vor dem Release der Complete-Edition von "The Witcher 3: Wild Hunt" erreichten uns weitere Details zu den gebotenen Verbesserungen. Wie CD Projekt bestätigte, bekommt euer vierbeiniger Begleiter Plötze kleinere neue Fähigkeiten spendiert.

The Witcher 3 für PS5: Neue Fähigkeiten für Plötze und weitere Überraschungen bestätigt

"The Witcher 3: Wild Hunt" wird für die aktuelle Konsolen-Generation optimiert.

In diesem Monat wird der Fantasy-Rollenspiel-Hit „The Witcher 3: Wild Hunt“ bekanntermaßen mit einem umfangreichen Upgrade für die Konsolen der aktuellen Generation bedacht.

Die englischsprachigen Kollegen von Eurogamer hatten kürzlich die Möglichkeit, den Entwicklern von CD Projekt einen Besuch abzustatten und einen genaueren Blick auf die PlayStation 5- und Xbox Series X/S-Version von „The Witcher 3: Wild Hunt“ zu werfen. Dabei bekamen sie bestätigt, dass auch Geralts vierbeiniger Begleiter Plötze eine Überarbeitung erfährt und in der neuen Fassung beispielsweise nicht mehr regelmäßig in Objekten hängen bleiben oder Geralt anderweitig im Stich lassen soll.

Zudem bekommt Plötze kleinere neue Fähigkeiten spendiert, die in der Praxis einen nicht zu unterschätzenden Unterschied machen werden.

Entwickler versprechen weitere Überraschungen

CD Projekt dazu: „Plötze kann jetzt rückwärts laufen. Oder tatsächlich: Wenn Plötze steht, gibt es sogar jetzt einen versteckten Knopf, mit dem er austreten kann. Zudem hebt Plötze jetzt seinen Kopf, wenn ihr euch im Wasser befindet.“ Ergänzend zur Überarbeitung von Plötze versprachen die Entwickler weitere Anpassungen und Überraschungen, die bewusst nicht im offiziellen Changelog aufgeführt werden.

Stattdessen sollen die Spieler und Spielerinnen die kleineren Verbesserungen selbst entdecken. Abschließend wurde darauf hingewiesen, dass CD Projekt mit dem PlayStation 5- und Xbox Series X/S-Upgrade einen Schlussstrich unter „The Witcher 3: Wild Hunt“ zieht. Zwar werden Updates in Betracht gezogen, mit denen mögliche Bugs aus der Welt geschafft werden, ansonsten werde der interne Fokus allerdings auf die Zukunft der Reihe verlagert.


Weitere Meldungen zu The Witcher 3: Wild Hunt:


Die Complete-Edition von „The Witcher 3: Wild Hunt“ erscheint am 14. Dezember 2022 für die PlayStation 5 und die Xbox Series-Konsolen. Wer das letzte große Abenteuer von Geralt bereits für die PlayStation 4 oder die Xbox One sein Eigen nennen sollte, kann das jeweilige Upgrade ohne zusätzliche Kosten herunterladen und spielen.

Welche technischen und grafischen Verbesserungen auf den Konsolen der aktuellen Generation geboten werden, erfahrt ihr hier.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle: Eurogamer

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Spiele-Highlights 2023

Auf diese 11 (Action-)RPGs könnt ihr euch freuen

Spiele-Highlights 2023

Auf diese 11 Shooter-Games könnt ihr euch freuen

Dead Space im Test

Das (fast) perfekte Survival-Horror-Remake!

Uncharted 5

Sonys "Live from PS5"-Spot könnte neues Spiel andeuten

Naughty Dog

Studio gewachsen und Arbeit an mehreren Projekten

PS5

2023 startet mit Spot und besserer Verfügbarkeit

Dead Island 2

Skilldeck-System ist "vielleicht die aufregendste Neuerung"

MEINUNG

PlayStation VR2 ist eine neue Chance für Virtual Reality

Mehr Top-Artikel

Kommentare

Das_Krokodil

Das_Krokodil

06. Dezember 2022 um 11:58 Uhr
Das_Krokodil

Das_Krokodil

06. Dezember 2022 um 12:20 Uhr
Das_Krokodil

Das_Krokodil

06. Dezember 2022 um 12:23 Uhr
Das_Krokodil

Das_Krokodil

06. Dezember 2022 um 12:58 Uhr
questmaster

questmaster

06. Dezember 2022 um 13:33 Uhr
Animefreak7

Animefreak7

06. Dezember 2022 um 13:39 Uhr
Zockerfreak

Zockerfreak

06. Dezember 2022 um 13:59 Uhr
Sasuchi Yame

Sasuchi Yame

06. Dezember 2022 um 14:05 Uhr
Big_Carlito24

Big_Carlito24

06. Dezember 2022 um 17:43 Uhr