Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.12.2008, 17:25   #5 (permalink)
fozzy
Benutzerbild von fozzy
PSN-ID: fozzy_fiction
Marktplatz: (0)
Registriert seit: 11.10.2008
Ort: Straubing
Beiträge: 41
Standard

Das alte iPhone hat eine Kamera mit lächerlichen 1,3 Megapixeln. Ob das 3G ne besser hat, da hab ich keine Ahnung, weil mich das auch nicht sonderlich interessiert.

Ich hatte das iPhone der ersten Generation. Allerdings ohne Vertrag, da diese meiner Meinung einfach viel zu teuer sind. Es ist zwar schon sehr lange so ein kleiner Traum von mir immer und überall ins Internet gehen zu können, aber 50 Euro oder mehr ist es mir dann auch nicht wert.

Hat man keinen solchen Bonzenvertrag verblasst das Licht des iPhones schnell. Klar gibts richtig gute Spiele (touchgrind soll sehr geil sein) und auch vom Handling her macht das iPhone etwas her. Doch ist mir immer wieder die schlechte Ausstattung der Kamera säuerlich aufgestossen. Ich bin es schon seit ein paar Jahren gewohnt, hin und wieder mal Schnappschüsse zu machen und das ohne lästige Digicam im Gepäck. Mit dem iPhone war ich da ziemlich schlecht dran. Nachts bzw im Dunkeln kann man es gleich vergessen. Kein Blitz, kein Aufhelllicht, gar nichts.

Letztenendes hab ich das iPhone auch nur zum Telefonieren genutzt, will ich Spiele spielen, hab ich dafür meiner Meinung nach geeignetere Geräte, Internet ist auch ohne Bonzen-Vertrag viel zu teuer und wie schon paar mal erwähnt.. die Kamera taugt null.

Habs dann verkauft und auf mein altes Handy (Sony Ericsson k800i) zurückgegriffen und bin zufrieden damit.

Wie gesagt, mein Erfahrungsbericht bezieht sich auf das alte iPhone. Was beim 3G besser oder schlechter geworden ist, da hab ich keine Ahnung.
fozzy ist offline   Mit Zitat antworten