Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 31.07.2015, 10:38   #4 (permalink)
Hobby Reaper
Marktplatz: (0)
Registriert seit: 03.10.2012
Ort: Erlensee
Beiträge: 4.438
Standard

Zitat:
Zitat von Cloud Beitrag anzeigen
Hmm. Wäre das aber dann nicht eher ein komplett neues Spiel anstatt eines Remakes?
Wenn man etwas weiter ausholt nicht. Erinnern wir uns mal an das Remake von Teil 1. Dieses ist um den Lisa Trevor Subplot erweitert worden. Bereits im original waren ein paar Hintergrundinfos zu George Trevor und seinen Erlebnissen im Herrenhaus vorgesehen, doch wurden sie aus Zeitgründen aus dem Spiel entfernt.

Jetzt in Resident Evil 2 gab es bereits einen Extra-Modus von Hunk, der sich an der Story des Spiels orientiert. Dort war es seine Aufgabe den G-Virus einzusammeln von Wiliiam Birkin und dann aus Racoon City zu entkommen. Die Rahmenhandlung hätten wir also bereits.

Dann gäbe es da noch Seperate Ways in Resident Evil 4. Das wurde auch exrta für den PS2 Release gemacht, um die Story etwas zu erweitern.

Edit: Zu der Trademark nochmal. Erinnerst du dich an die Shinra Trademark, die SE vor längerem mal gesichert hat? Vielleicht hatte die auch was mit dem FFVII Remake zu tun.^^

Geändert von Hobby Reaper (31.07.2015 um 10:46 Uhr) Grund: Ergänzung
Hobby Reaper ist offline   Mit Zitat antworten