Jump to content

Leaderboard

Popular Content

Showing content with the highest reputation on 05/29/21 in all areas

  1. Sehe ich wieder komplett anders. Finde keine andere Open World so organisch und lebendig wie in RDR2. Immersion Pur. Für mich ist das Spiel nahezu perfekt und die 97% hat das Spiel auch absolut verdient. Aber verstehe auch, wenn man mit RDR2 nicht so viel anfangen kann. Die Rockstar spiele sind immer ein wenig eigen und entweder man kommt damit klar oder eben nicht. Ich liebe deren spiele und deren detailverliebtheit. Ich liebe das langsame Gameplay und Tempo in RDR2. Hätten sie von mir aus sogar noch größer machen können. Das war das erste Spiel, wo ich nicht nur von Punkt zu Punk
    7 points
  2. Der Moment, wo du beim Frühstück im Hotel von einer jungen Frau auf dein "Praise the Sun" T-Shirt angesprochen wirst, inklusive Geste 😊 Unbezahlbar 😍
    5 points
  3. RDR2 hat zumindest keine schlechte Steuerung, sie ist nur gewöhnungsbedürftig, sie ist anders, aber eines tut sie: Sie funktioniert! Es ist gar sensationell, wie die Entwickler es geschafft haben, all die unzähligen Funktionen sinnvoll auf dem Gamepad unterzubringen. Es funktioniert. Während man z.B. reitet, kann man alles tun, sei es das Pferd füttern, schießen, Waffen wechseln, Munition herstellen, Dinge kombinieren, Tagebuch aufmachen... Denkt mal darüber nach, wie gut das alles funktioniert ohne Pause zu drücken oder ein Extra-Game-Menü aufzumachen, was das Spielerlebnis unterbrechen würde
    4 points
  4. heute um 15 uhr habe ich meine erste impfung mit Biontech bekommen. wo der arzt mir dann die spritze gegeben hat, ist für ca. 5 sekunden mein kreislauf in den keller gegangen und ich dachte schon ich werde jetzt ohnmächtig. war aber dann komplett weg und alles im grünen bereich. ich muss auch noch dazu sagen, das ich die nacht nur ca. 4 stunden geschlafen habe. jetzt 3 stunden später fühle ich ich ganz normal, außer das mir innerlich etwas kalt ist. was aber zum größten teil damit zusammenhängt, das ich die nacht nicht viel geschlafen habe und ich eh den ganzen tag müde bin. mal
    3 points
  5. Das muss für Paris ein Schlag ins Gesicht sein wenn ihr Ex Trainer die CL gewinnt. 😀 Glückwunsch an Tuchel!
    2 points
  6. Respekt und Glückwunsch Chelsea und natürlich dem Trainer. Tuchel hat ne Sensation geschafft meiner Meinung nach. Damit ist das jetzt das dritte Jahr wo deutsche Trainer nacheinander die CL geholt haben, wenn ich mich nicht irre
    2 points
  7. Mass Effect 2 Legendary Edition Was für ein tolles Game - und wieder ein ultrastarkes Finale Knapp 44 Stunden hab ich gebraucht, die allermeisten Nebenquests gemacht. Lange her, dass mich etwas so motiviert hat wie hier. Teil 3 hab ich jetzt schon paar Stunden gespielt. Werde hier wahrscheinlich auf "Leicht" umstellen, wird nun stellenweise etwas viel mit den Gegnern. In beiden Teilen davor war "Normal" angenehm fordernd für mich.
    2 points
  8. Ich sehe es anders. Ich fand die Missionen in RDR2 sinnvoll, natürlich und glaubhaft innerhalb der Story, weshalb sie für mich nicht kritisierbar sind. Man hat halt getan, was gerade getan werden musste, fürs Camp usw, wie es gerade zur Handlung und zum Leben von Arthur passte. Ich fand das alles unglaublich kohärent, selbst wenn es auch mal langweilig war, aber so ist es halt auch für Arthur gewesen...
    2 points
  9. Bei mir hat das Spiel, trotz dass mir so manches nicht gefiel, einen positiven Eindruck hinterlassen. Ich möchte gerne mehr von der Welt. Die Horden waren ein echtes Highlight. Dazu die Atmosphäre, das Sound Design (gerade bei Stürmen) und "Survival light"-Elemente mit Crafting-System. Hat Spaß gemacht irgendwelche Häuser und Autos zu looten und auf einmal hörte man Freaker oder feindlich gesinnte Menschen. Das Tanken passte da auch voll rein und wurde mit späterem Fortschritt auch kein Bisschen störend. Für mich waren die Hauptkritikpunkte die Geschichte und deren Erzählweise (vor allem
    2 points
  10. Ich finde, das ist einfach nur schlecht und nichts weiter. Diese Sexualisierung ist erbärmlich pubertär und nichts weiter. Charaktere sind gnadenlos überzeichnet und labern absolut stupides Zeug, das ist einfach nur schwaches oder niedriges Niveau, was Writing betrifft. Das ist oft extrem sentimentaler Kitsch, der hier toll sein soll, aber in Wirklichkeit noch schlimmer ist als in Rosamunde Pilcher. Das ist stupide, niveaulos, oberflächlich, stumpf, das ist wirklich nur mit den aller dümmsten amerikanischen Blockbustern oder B-Movies zu vergleichen oder aber mit Kinder-Action-Serien wie e
    2 points
  11. Für mich und kenner vieler Grusel Spiele,finde gerade Song of Horror als ein Must Have der Grusel Klassiker Titel schlecht hin ! War für mich damals das beste Horrorspiel auf PC,das auf alt bewahrtes setzt und dadurch massig Punktet. Also ich werde es mir auch definitiv auf Konsole kaufen auch wenn kein PS5 Update laut den Entwickler nach gereicht wird. Aber darauf kann ich verzichten !
    2 points
  12. Wenn man auf die Details achtet, das Felsbrocken verschwinden oder nicht sämtliche Gräser korrekt reagieren, sind das zwar nette Features die man vermissen mag, aber trotzdem ist der optische Zugewinn von Zero Dawn zu Forbidden West ENORM. Kuck dir mal diesen Vergleich an. Ernsthaft, ich finde es beachtlich und frage mich wie das Spiel, trotz dieser immensen grafischen Steigerung, noch auf der PS4 laufen soll?
    2 points
  13. Die Spielwelt war abwechslungsreich von der Landschaft her. Die Spielwelt hat sehr viel über die Story preisgegeben, mehr noch als in anderen Spielen. Sie war atmosphärisch, es gab ein ständiges bedrohliches Gefühl, erstrecht als man noch nicht alle Gegnertypen kannte und underpowered war, nicht anders wie bei Days Gone, wo an jeder Ecke eine Horde lauern könnte bzw. einen hören könnte, das hatte Horizon vorher schon genauso gut hinbekommen, diese dichte Atmosphäre. Die neuen Gegenden zu erkunden war somit spannend, man hat halt auch weitere Nebenquests gefunden wie diese Maschinen-Fabriken un
    2 points
  14. Gerne darf Teil 2 kommen. Ich zähle nicht zu den größten Fans von Teil 1, aber bekanntlich war ja auch Uncharted 1 noch nicht das, was später aus der Reihe wurde. Ich sehe viel Potenzial in der Marke und genug abgegrenzt von The Last of Us hat es sich auch.
    2 points
  15. Meine Katze macht das für dich.
    2 points
  16. Ah ok. Die Gegner suchen im 2. gezielt Deckung (falls du das meinst), laufen meistens nicht stur auf einen zu. Also das ist deutlich variantenreicher gestaltet. Im 1. blieb ja auch gelegentlich mal ein Feind hinter einer Wand kleben oder so.. Sowas hast du da auf jeden Fall nicht. Obwohl ich die KI jetzt nicht soo schlimm fand. Jedenfalls nicht in allen Missions-Gebieten zumindest - z.B. dort, wo du dich auf Bitten von Liara in eine Mission nach Noveria begibst... Da fand ich die Viecher richtig nice. Warst du da schon? Kam find ich auch so ein bisschen drauf an, welche Gegner^^😉
    1 point
  17. @spider2000 Die Kämpfe sind etwas lahm im 1. Teil, also fühlt sich vergleichsweise eher träge an. War da aber nur "Soldaten"-Klasse, die ist sowieso wenig spektakulär gewesen Ab Teil 2 wird alles viel dynamischer, ganz anderes Feeling Also ich weiß voll, was du meinst... Mich persönlich hat es in Teil 1 nicht gestört, aber mir ging es eh mehr um die Story. Mir fällt gerade ein, den 1. hatte ich doch nur auf "Leicht" gespielt, deswegen kam ich auch etwas schneller voran im Spiel. Wollte die Story vor allem genießen und viele Nebenquests, auch kleinere während der Hauptquests - mocht
    1 point
  18. Habe nun Mass Effect 1 beendet und ist es wieder mal der absolute Hammer gewesen einfach so geil das Finale, ich freue mich schon auf Mass Effect 2..
    1 point
  19. War das nicht die Mission wo Arthur den Micah aus dem Gefängnis befreien musste? Da haben sie sich doch in Strowberry gegen die Marschalls den Weg frei geschossen. Ich kann mich in keiner Mission erinnern das man Unschuldige umbringen musste. Im Grunde hat man meistens gegen Banden oder Deputy´s geschossen. Und selbst wenn Arthur einen Unschuldigen umbrachte, war das für ihn nichts schlimmes immerhin war er ja in einer Gang. Ich konnte mir nur vorstellen das Arthur und John es mit Dutch so krass fanden weil es einfach so barbarisch war jemanden lebendig an einem Alligator zu verfütt
    1 point
  20. Ja es gäbe dutzende solcher Beispiele. Bei HZD könnte ich mich an keine Mission erinnern, in der ich etwas getan habe, was Aloy in der Story nicht auch getan hätte. Bei RDR2 kommt das von 5 Missionen in 4 vor. Natürlich hat das aber andere Stärken. Nur hat für mich RDR2 nie wie ein richtiges Gesamtwerk gewirkt, sondern immer wie Einzelteile die nicht richtig zusammenpassen; Ein guter Westernfilm. Ein ziemlich rückständiges Videospiel (das dem Westernfilm häufig sehr widersprüchlich gegenübersteht). Und über beidem drüber eine herausragend gute Technik, als Lackierung
    1 point
  21. Ja... wo die Nachricht kam das Andy Whitfield mit gerade einmal 39 Jahren an den folgen einer Krebserkrankung gestorben ist, war ich ehrlich gesagt ziemlich schockiert.😔 Mit seinem Nachfolger Liam McIntyre der dann Spartacus verkörpert hat, wurde ich leider überhaupt nicht warm. Der hat für mich persönlich mal so überhaupt nicht in diese Rolle gepasst. Aber ich fand auch das die Serie generell viel an Qualität ab Staffel 3 verloren hat...
    1 point
  22. Danke dir, hatte ich schon direkt zu Release gespielt. Fand´s sehr cool Viel Spaß weiterhin.;-)
    1 point
  23. Whaaaaat??! Ich kann mich an eine Zwischensequenz auf einem kleinen boot erinnern; da hatte der Anführer der Gang (dutch?) Einen verhört, oder sowas ( jedenfalls hatte der gegen die gang gearbeitet). Am ende hat Dutch den gekillt und ins Wasser geworfen und Arthur sagte sowas wie, ey das war jetzt echt übertrieben. 20 minuten vorher hatte ich als arthur in einer Mission (von der Story vorgegeben) ein halbes Dorf getötet wegen eines 50$ Jobs 😆 Ich hatte bei RDR2 immer irgendwie das Gefühl, dass für Missionen und Zwischensequenzen zwei verschiedene Abteilungen zuständig ware
    1 point
  24. Haha ist so. Als ich mir vor zwei Jahren ein Ferrari/Sebastian Vettel "Trikot" mit Cap geholt habe, da hätte ich an der Tankstelle doch kostenlos V-Power bekommen müssen. Immerhin prankt Shell ja groß drauf.
    1 point
  25. Ist quasi eine Neuauflage, aber hat nicht die selben Gegner etc wie der erste Wrong Turn. Ne, sind junge erwachsene.
    1 point
  26. geiler anfang. 3 tore innerhalb von 5 minuten. jetzt hat köln das dritte tor gemacht und wieder mit den kopf. 4 kopfballtore, wow. was für ein spiel.
    1 point
  27. eigentlich müsstest du geld bekommen, weil du ja werbung für die machst wenn du draußen damit rumlaufen solltest, hehe.
    1 point
  28. Oh Ja, das war einfach cool. Vor allem waren das keine lahmarschigen Zombies, sondern richtig Schnelle. Meinetwegen hätte die noch schneller sein können. Zu Fuß war man ja trotzdem schneller. Die Sprintdauer hat das aber clever gelöst, so dass man nicht immer wegrennen konnte ohne zu schießen. Teilweise musste ich sie so abschütteln, dass ich erstmal auf das Motorrad wieder steigen konnte, weil sie einfach zu nah waren. Großer Nervenkitzel. Da hat dann auch der Soundtrack voll reingehauen.
    1 point
  29. also die geschichte wurde für mich erst viel später interessant und im gesamtpaket finde ich die geschichte sogar richtig gut, hat aber noch luft nach oben. das ganze spiel hat mir richtig spaß gemacht, nur eine sache hat mir nicht so gefallen. in der ganzen welt dort gab es eigentlich nichts zum erkunden richtig (geheimnisse, versteckte dinge usw.). das hat mir am meisten gefehlt bei so ein spiel. ich habe quasi eine missionen nach der anderen gemacht. am meisten hat mir das mit den zombies allgemein gefallen. da kann man schön taktisch vorgehen und hat die qual der wahl wie man die bekä
    1 point
  30. ist hier aber richtig klasse und auch nicht jede paar minuten. ist auch hier so, das es keine haufenweise gegner gibt und zum größten teil kann man in ruhe erkunden. hier liegt der fokus bei den ganzen genialen rätsel, hammer atmosphäre, location usw. die gegner sind grob gesagt nur bonus. und in einer episode bekämpft man sogar die gegner, was richtig klasse ist, mit eine coolen idee, wie unter anderen bei Alan Wake auch.
    1 point
  31. Du ganz lieb aber aktuell bin ich gut versorgt.
    1 point
  32. Ach, ich liebe Zizek einfach! 🖤
    1 point
  33. Werewolf: Apocalypse - Earthblood Das Game ist vielleicht auch was für dich @TGameRdu magst ja Wölfe soweit ich weiß(?) Und man hat auch die Möglichkeit als Wolf da rum zu schleichen. Musst halt nur mit blutiger Action rechnen wenn die Bestie zuschlägt. ^^ Titten & Tentakel regieren bald die Welt.
    1 point
  34. @vangus Dieses übertrieben Coole und übertrieben Sexualisierte ist halt ganz typisch für viele japanische Spiele. Mag auf uns im Westen oft befremdlich und strange wirken, aber dieser Unterschied ist glaube ich auch einer der Gründe, warum japanische Spiele im Westen weiterhin sehr beliebt sind.
    1 point
  35. Ich finde man sollte aufhören, komplett unterschiedliche Spiele immer zu vergleichen, nur weil sie als Leveldesign Open World verwenden. Horizon, RDR2 und Witcher 3 sind komplett verschiedene Games, die auch einen ganz anderen Fokus haben. Deshalb bringt es nichts von einem Spiel zu erwarten, es solle mehr wie eines der anderen sein.
    1 point
  36. Sollte das Feature in FW noch nicht Einzug erhalten, werden wir dann halt vielleicht im dritten Teil in den Genuss kommen, wenn sie sich ausschliesslich auf die Power der PS5 konzentrieren können. Ich bin auf jeden Fall echt heiss auf den neuen Teil, alles wirkt enorm organisch und stimmig. Fand auch die gesamte Soundkulisse extrem gelungen genauso wie z.B. die musikalische Untermalung wenn Aloy sich zum ersten mal auf ein Reittier/Dino setzt, einfach grandios!
    1 point
  37. Das Streaming Aspekt war schon in HZD absolut sauber aber ja, es könnte durchaus an der SSD liegen wobei die Unreal Engine auf einer HDD ganz passable lief und nichts nachgeladen werden musste. Denke das liegt immer an den jeweiligen Engine Codes. Abwarten.... Gerade das Fliegen könnte als Überraschung dienen. Und wenn nicht dann spätestens im dritten Teil ^^
    1 point
  38. Guck dir erstmal die 1000 Berichte an, die Gegenteiliges beweisen... 😉 RDR2 ist nunmal ein strange beast und muss auch nicht jedem gefallen, dennoch ein riesen Triumph für dieses Medium! Es gab mal diese News/Gerücht, dass das ursprünglich geplant war, aber da die PS4 dafür zu schwach ist, konnte es nicht umgesetzt werden. Natürlich kam es dann gleich zum Aufschrei "DIE PS4 HÄLT DIE PS5-VERSION ZURÜCK!!!" Ist ja auch legitim ^^. Dennoch werden auch in anderen Spielen vorher ständig Features gestrichen, von denen wir nur nichts wissen. Was man nicht weiß, macht einen nich
    1 point
  39. Ist ja hier Off Topic aber ich verstehe den gesamten Hype nicht um Rockstar ihre Games. Habe alle gespielt von ihnen aber so herausragend finde ich keines von denen. RDR2 ist für mich so langatmig so langweilig von seiner Geschichte her so inkonsequent in seiner Umsetzung, soll es eher realistisch sein oder ist es doch oft nicht mehr wie ein Spaghetti Western in der reihenweise die Bösen und guten ins Gras beißen ? Bei mir fängt es schon bei der Synchro an bei Rockstar wo sie sich einfach weigern es für andere Sprachen wie Englisch heraus zu bringen. Obwohl dies in ihren Etat locker
    1 point
  40. Ich fand gerade das Entdecken der Spielwelt in Horizon ZD enorm faszinierend! Nicht nur auf Grund von Collectibles, Text und Audio-Log‘s, sondern viel mehr, da mich einfach unheimlich interessierte was die eindrucksvolle Welt noch alles zu bieten hat. Welche Stämme, welche Robodino‘s und welche Klimazone mich als nächstes erwartet. Ich war wirklich begeistert von der Welt an sich und alleine schon das erste Mal eine Roboterfabrik zu betreten war einfach atemberaubend. Genauso wie Aloy selbst war ich echt neugierig mehr über die Welt und ihre Hintergründe zu erfahren.
    1 point
  41. Ich Glaube, dass ich mich ungünstig Ausdrücke. Nochmal..... HZD bietet mir nur eine schöne und glaubhafte Welt dessen einziger Entdecker drang nur daraus besteht, gekonnt die Hauptquest zu verfolgen während Alternativen abseits der Wege nur selten geboten werden. Ich rede dieses Spiel doch nicht schlecht, bin ein ziemlicher Fanboy aber der drang zum Entdecken war einfach sehr gering. Text und Audio Datei mal nebenbei nicht zu erwähnen. ^^
    1 point
  42. Es gibt Spiele, die nicht ihren Metascore verdienen. Dazu zählt RDR2. Es gibt unzählige Berichte hierzu.
    1 point
  43. Nicht wirklich 400 Stunden in Horizon..... Bei mir war es in 100 Stunden durch bishin zu einer meiner seltenen Platin Trophäen. Es gab Abseits Bunker mit einigen zu finden. Keine Schatztruhen aber viele Logs und Dokumente. Kein Fragezeichen Schlag mich tot Witcher, was ich selbst über 300 Stunden gespielt habe, oder AC wo es mich nur noch nervte. 100 Stunden super Unterhaltung auf schwer. Mir reichte das vollkommen und die Auflösung der Story warum es die Mech Dinos gibt , der Schluss bei ihr zu Hause, das Ende der Reise fand ich sehr gut Es gab genug Nebenquest die Welt w
    1 point
  44. Weiteres Gameplay zu Far Cry 6 Sieht in manchen Bereichen grafisch TOP aus in manchen wieder nichts neues. Die Weitsicht ist Ubisoft wieder WOW. Allgemein sieht es sehr lustig aus und ich freu mich schon darauf.
    1 point
  45. Das würde ich jetzt nicht so von mir behaupten. Ich mag Open World Spiele sehr ist auch nicht schwer Heutzutage weil die Spiele zu 90% Open World sind. Mir machen Open World Spiele sehr viel Spaß zu erkunden und nebenbei den Fotomodus zu nutzten. Doch in Horizon 1 sah die Welt sehr Hübsch aus aber sie war bis auf die Roboter nicht grad lebendig und das war sie auch nicht wo man in der Stadt oder Siedlung lief. Die Stadt sah von außen sehr hübsch aus aber von innen war sie einfach leblos. Das waren echt schon sehr gute Fights und die waren auch für mich besser als mancher Bossfig
    1 point
  46. Guerrila Games hat mich mit Teil 1 auf eine tolle Reise geschickt. Deswegen bin ich halt überzeugt das sie mich nicht enttäuschen . Liebe halt dieses Setting ❤️
    1 point
  47. Gerade eben erster Rundgang auf der Normandy in ME3. Wirklich mies, dass trotz Savegame-Import, meine Fische, meine Raumschiffmodelle und der Hamster weg sind 😤😂
    1 point
  48. Vielleicht schaue ich ja doch mal rein.
    1 point
  49. Weniger Comics aber ich lese gerade Manga von Berserk. Falls das zählt. 😄
    1 point
  50. Ich habe mich noch nie, nicht mal im Ansatz, so sehr gegruselt wie bei P.T. Zudem war das Gamedesign einfach nur genial und seiner Zeit damals absolut voraus!
    1 point
×
×
  • Create New...