Jump to content

Kevin13006

Members
  • Posts

    1642
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Kevin13006

  1. Mir ging es ganz generell darum weil ich finde die aktuellen CoD haben alle das gleiche Problem. Deshalb verlieren sie immer mehr an Reiz.
  2. Das sehe ich genauso. Aber ich kann die Spieler beim besten Willen nicht verstehen. Wer steckt da Kohle rein, für Skins die viel zu überteuert sind und nichts bringen? Kann mir kaum vorstellen, dass das von den alten Gamern jemand macht. Das müssen meiner Ansicht nach alles die neue Generation sein. Mir wäre da mein erarbeitetes Geld zu schade. 20 Euro für nen Operator und nen Skin. Bei denen ist einiges Defekt im Kopf.
  3. Von mir aus bräuchten die auch gar keine neuen Waffen oder so Zeug reinbringen. Das gabs früher auch alles nicht und ich hatte fast in jedem CoD über 15 Tage in Game Spielzeit und es wurde nicht langweilig. Ich weiß nicht warum man heute so geil drauf ist immer neues zu haben. Würde man packende Herausforderungen wie damals MW2 reinmachen, hätte auch jeder 1 Jahr lang was zu tun. Aber das ist für die Entwickler wahrscheinlich zu viel Arbeit oder ihnen reicht die Entwicklungszeit nicht aus. Meiner Ansicht nach brauch ich nicht unbedingt neue Waffen, einfach die was von Anfang an drin sind, gut mit Herausforderungen zu packen. Genau das triff es auf den punkt. Früher wusste man einfach was einen erwartet und woran man ist. Heute kann mal sein das in der einen Woche ne Waffe releast wird und in der anderen einen neuen Modus. Einfach sinnlos. Genau wie dass, das die Entwickler immer Playlistupdates reinbringen. Warum lässt man die Modis nicht einfach drin und muss sie wöchentlich ändern? Das ist für mich einfach Ratlosigkeit.
  4. Hab meins auch schon lange gelöscht. Für mich ist es sinnlos das Spiel zu spielen. Mir spricht die neue CoD Philosophie nimmer zu. Dieser Battlepass Müll oder die Skins.... Sowas hat man doch früher auch nicht gebraucht um Spaß zu haben. Ich versteh das nicht. Dann dieses ewige bevorzugen von Noobs oder schlechten Spielern. Man muss extra irgendwelche „Safezones“ einbauen, das Kinder den Spaß nicht verlieren. Und was ist mit den normalen Gamern, die das Spiel jedes Jahr kaufen? Auf die kann man scheißen? Aber natürlich, denn die kaufen es ja nächstes Jahr wieder..... Dann dieses sinnlose gepatche. Es wird absolut nur reiner Unsinn gefixt, die wahren Probleme sind weiterhin im Spiel. Dafür hat aber der Patch tolle 15-20 GB, weil die ja so umfangreich sind. Ich teile diese Philosophie von Call of Duty einfach nimmer. Mir geht diese ewige sinnlose Geldabzocke so auf den Geist. Ich zocke wirklich für mein Leben gerne Shooter und habe wirklich jedes CoD verfolgt, was Neuigkeiten und so anbelangt. Aber bei dem ist jetzt endgültig Schluss. Mir reichts langsam. Ich bin der Meinung Call of Duty sollte mal für 1-2 Jahren eine Pause einlegen und dann wirklich Back to the Roots gehen, wie damals bei MW2 Zeiten. Ohne Season- oder Battlepass. Wenn dann wieder sollen sie klassische Mapppacks einführen. Da muss ich mich wenigstens nicht immer aufregen wenn ich im Spiel das Wort Season- oder Battlepass lesen muss. Ich würde mir einfach wieder ein ganz klassisches CoD wünschen das wie früher ist, ohne groß Bling Bling, sondern einfach alles, das man es freispielen kann. Und ich glaube der Großteil der Community würde sich sowas auch wieder wünschen. Da bin ich ziemlich überzeugt. In der jetzigen Phase macht sich Call of Duty von Jahr zu Jahr lächerlicher. Das ist meine Meinung zu dem Thema.
  5. Wird er nichts verpassen. Das Game ist hinten und vorne Müll.
  6. Jetzt stellen sie bestimmt gleich die Server ab, weil sie wollen ja nicht das Noobs gebasht werden. Und so wie sich das bei dir anhört, werden sie grade zerstört. Haben sie nun von ihrem hässlichen SBMM. So ein Fehler darf einfach nicht passieren für einen solchen Entwickler wie IW. Wir sind ja schließlich hier nicht beim Goat Simulator. Für mich ist das Spiel schon lange durch. ich rühre es garnicht mehr an.
  7. Der Joe Cecot ist eh die letzte Witzfigur. Ist wahrscheinlich selber so ein Noob wie die ganzen Typen für die das Spiel gemacht ist. Hockt wahrscheinlich beim Zocken auch immer mit der 725 in irgendwelchen „Safezones“ und geilt sich drauf auf wenn er ordentlich zockende Spieler wegknallt. Lächerlich die Leute vin IW. Hoffentlich zockt das Game bald keiner mehr und die gehen zusammen mit ihrem ekelhaften SBMM unter. Ich spiel Seit neustem wieder ww2 macht viel mehr Laune.
  8. Also in laufende Matches komme ich so gut wie nie. Und wenn die lobby leer ist in der ich bin (während des Spiels) joint in 90% der Fälle keiner mehr nach. Ich habe schon die Befürchtung das es evtl an meiner K/D liegt. Mein Kollege mit ner 0,85 K/D joint immer nach und bei ihm wird auch sobald jemand rausgeht jemand reingejoint. So meine Vermutung
  9. Also ich habe paar Runden gemacht. Ich kann jetzt nicht sagen das es arg entschärft worden ist, aber man merkt einen minimalen Unterschied zu vorher finde ich. Was ich extrem nervig finde, durch das neue Matchmaking joint keiner mehr nach (IW will wohl auf Nummer sicher gehen das kein schlechter Spieler nachjoint). Dafür spielt man den Rest des Spiels gegen ein leeres Gegnerteam. Und natürlich die Spielersuche dauert einfach zu lange, ich war teilweise 4 Minuten in einer Lobby bis das Spiel mal startet. Einfach nervig finde ich. So macht das keinen Spaß.
  10. Ich spiele grad ne Runde und werds mal testen und berichten.
  11. Wo hast du die Info denn her? Wenn das so ist muss ich das Spiel mal wieder einlegen. Wollte morgen sowieso ne Runde mal spielen. Vor 4-5 Tagen war es so schlimm wie nie.
  12. Gebe ich dir recht. Anders mache ich es auch nicht mehr. Mit den klassischen Spielweisen erreicht man hat nichts mehr. Ich frage mich wirklich ob das mit dem Anfänger freundlichen Spiel IW oder Activision entschieden hat. Kann fast nicht glauben das IW keine Spiele mehr machen kann.
  13. Das verstehen nur Leute die auch selbst ne gute K/D haben warum manche das machen. Für Noobs und Anfänger mit ner 0,xx K/D ist das natürlich nicht nachvollziehbar. Ich selbst mache sowas zwar nicht, aber nach den 3 Runden die ich gestern gezockt habe ist für mich mehr als verständlich warum manche das machen. So schlimme Runden hatte ich selten in dem Spiel.
  14. Es ist so sinnlos mit dir zu diskutieren. Wenn man selbst nicht erkannt das dieses Spiel ein haufen Fehler hat tut es mir Leid oder man ist eben richtiger Fanboy und redet sich alles schön. Nur mal zu deiner Info mit deinem Sucht Thema. Ich habe das Spiel ganze 2 Wochen nicht angerührt. Ich habe lediglich gestern Lust gehabt auf das Spiel, weil es mir Hoffnung gegeben hat das Spiel nach den Updates wieder anzurühren. Aber für mich wird es halt nach Update miserabler, weil einfach nur auf Kindergartenzeug oder Noobs geachtet wird. Die wahren Probleme werden nicht mal kommentiert seitens IW. Was bringt mir wenn sie ein paar Herausforderungen neu beschreiben, aber das Grundproblem des Spiels (SBMM, Maps) nicht angesprochen oder verändert wird. Das ist für mich in die falsche Richtung gepatchet. Und nur weil die Patches 13-15 GB groß sind und IW meint, dass danach das Spiel gut ist, haben sie sich geschnitten. Einzige was mit den Patches bewirkt wird ist noch mehr Pay2Win Müll für das abzocker Unternehmen Activison und noch mehr dumme Kids und Noobs die den Müll kaufen. Die sollen sich die Patches dann lieber ganz sparen, wenn sie schon nicht richtig fixen und nicht die Platte vollmüllen. 140GB für ein Cod was noch genau so Scheiße läuft wie am ersten Tag nach gefühlt jeder Woche ein Patch... Sinnlos einfach. Aber hauptsache wir verärgern die Kids nicht, denn denen ist egal ob das Spiel läuft, hauptsache man kann PSN Guthaben verzocken. Danke Merkel...
  15. Ich spiel auch noch NFS Heat. Aber als langjähriger Call of Duty Spieler tut es mir einfach weh, wie sich das Spiel entwickelt. Ich habe ja das Bedürfnis es zu spielen, weil es von der Mechanik wirklich gut ist, nur ein paar Dinge gehen halt garnicht. Und das ist traurig wenn einfach nur auf Anfänger geschaut wird, weil die langjährigen Spieler sind die, wo das Spiel kaufen werden. Nichts gegen dich jetzt, aber dir macht das Spiel halt Spaß denke ich, weil die Entwickler genau auf deine Zielgruppe das Spiel ausgelegt haben. Was man von dir so liest, kann man das daraus nur schließen. @Banane
  16. Leute jetzt mal im Ernst... Das Spiel wird doch mit jedem Update immer schlechter. Ich weiß nicht ob es so gewollt (wahrscheinlich ist es das wegen den Noobs), aber es kann doch nicht sein das man seit dem neuen Update 2-3 Minuten im Game verbringen muss bis mal eine Lobby startet. Hat man eine gefunden, gehen wie von Geisterhand mindestens 5-6 Spieler raus (wahrscheinlich werden sie vom Spiel gekickt, weil sie könnten ja gegen die Gegner, gegen die sie spielen nichts reißen). Vielleicht spielt auch den Modus Moshpit Season 1 niemand, weil man solange Lobbies suchen muss? Dann ist die Spielmodus und Mapauswahl völlig fürn Arsch. In 90% der Zeit kommt nur Vacant und TDM. Shipment mit Herrschaft oder anderes kommt fast nie. Außerdem wenn im Spiel jemand rausgeht, joint niemand mehr nach. So ist man dann bis zum Ende der Runde nur am Gegner suchen. Sind wir jetzt schon soweit das Spieler keinem Spiel mehr beitreten können, nur weil IW oder Activision Angst hat, das sie auf den Sack bekommen könnten. Ich kann mir dieses Phänomen nicht anders erklären, das niemand mehr nachjoint. Es wird einfach immer lächerlicher, ohne Spaß. Meine Freunde können mit mir nicht mehr spielen, weil sie jede Runde gegen Profis spielen müssen, weil ich einfach den Gruppendurchschnitt anhebe. Mich würden wirklich gerne die Spielerzahlen interessieren, kann mir nicht vorstellen das es wirklich so viele noch zocken. Ich finde es halt einfach schade was sie mit MW machen, das Spiel hat so viel Potenzial und es wird von Update zu Update miserabler. Sie bekommen es einfach nicht in Griff oder patchen das falsche.
  17. Shoothouse 24/7 is back. Endlich kann man das Spiel wieder spielen. Crash war ja furchtbar.
  18. Ich finde es einfach so schade was sie aus der Reihe gemacht haben. Das Spiel hat im Kern so viel Potenzial.
  19. Bin ich der einzige den der Battlepass null reizt? Mir wäre es lieber wenn sie sich lieber um das Spiel kümmern würden und das ordentlich patchen, anstatt so Kindergartenzeug da reinzubringen.
  20. Sie wollen es nicht rum reißen. Können tun sie es sicherlich. Nur das ganze Game ist für Noobs gemacht worden um neue Spieler anzuwerben und noch mehr Kohle zu machen. Es ist Fakt das sie auf die alten CoD Fans scheißen und nur noch kleine Kids ansprechen wollen, die in dem Game abfucken wollen. Fakt ist aber auch, dass sie es dieses Jahr extrem zu spüren bekommen von der Community. Ist ja nimmer feierlich was da abgeht auf Reddit.
  21. Nach 2 std. nervenaufreibenden Zockens komme ich zu dem Fazit, dass es mit Patch 1.10 noch schlimmer geworden ist zu zocken. Auch aus dem Grund, weil sie Shoothouse rausgenommen haben. Für mich leider unspielbar jetzt das Spiel ohne 24/7 Shoothouse.
  22. Mich kotzt es jetzt schon an das es kein Shoothouse 24/7 mehr gibt. Crash 24/7 ist unspielbar, weil einfach an jeder Ecke gecampt wird. Selbst die alten Maps machen sie kaputt, mit den neuen Ecken die sie eingebaut haben. Ich seh für das Spiel auf lange Zeit leider schwarz, wenn sie nicht bald von diesem Kindergartenzeug wegkommen. In dem Battlepass ist auch wieder nur Zeug drin für 10 Jährige Kids. Einfach alles klassisch machen wie früher und man hätte auch wieder Spaß. Schade das CoD einfach es nicht mehr hinbekommt was ordentliches zu machen. Das Grundgerüst ist einfach bombe, aber sie zerstören es sich selbst.
  23. Dieses eklige Pay 2 Win System von Activision geht mir allmählich so auf den Zeiger. Früher brauchte man sowas doch auch nicht und die Games wurden nicht langweilig. Ich wäre weiterhin für das System von Früher. 2-3 Mappacks anbieten und gut ist. Ich bin der Meinung, dass seit es so Systeme wie Battlepass und Season Pass gibt, alle Spiele nur noch halbfertig raus kommen und die Games auch bei weiten nimmer so viel Spaß machen wie früher. Ich bleibe dabei die besten Shooter gab es zu PS3 Zeiten und das wird sich auch nicht mehr ändern, weil jeder nur noch Kohle für irgendwelchen Müll ausgibt was absolut nichts bringt. Die guten alten PS3 Zeiten werden leider unerreicht bleiben für immer.
  24. Genau. es geht nicht darum Noobs abzuschlachten, sondern einfach mal paar lockere Runden zu zocken ohne gleich 35 mal zu sterben. Genau das mein ich. Es ist wenn man alleine spielt (VORAUSGESETZT MAN HAT EINE GUTE K/D) unspielbar, weil man macht einen Kill und stirbt sofort. Und das auf Dauer. Keiner hat so Spaß oder nur ansatzweise ordentliche Runden.
  25. Es ist einfach sinnlos immer über das gleiche Thema zu diskutieren mit Leuten die mit Gehalt nicht einsehen wollen, was man selbst meint. Ich will nicht gegen schlechtere zocken, ich möchte das gleiche System haben wie in allen CoD´s vorher auch. Zum jetzigen Zeitpunkt fühlt sich jede Runde gleich an, wenn man nur gegen die gleichen spielt. Man muss immer mit den aller stärksten Waffen spielen und richtig reinsuchten damit man auch Erfolg hat. Früher konnte man einfach locker easy mal ne Pistolen Runde oder schlechte Waffen spielen, ohne das man gleich einen Nervenzusammenbruch bekommt weil einfach jeder reinsuchtet, als gäbe es kein morgen mehr. Mir gehts nicht darum gegen Noobs zu zocken und die zu zerstören, aber einfach mal eine schöne lockere Runde spielen ohne alles zu geben, ist für Leute mit einer hohen K/D nicht möglich, weil jeder in diesen Regionen um sein Leben zockt. Das ist das Problem an SBMM. Und das meinen auch alle anderen hier, die sich beschweren. wie Rushfanatic und Semper Fi. SBMM bringt auch schlechten Spieler nichts, weil die können auch nicht besseren werden, wenn sie immer gegen die gleichen Noobs spielen. SBMM ist ein einziger Teufelskreis und hat Public nichts zu suchen. Dann müssen die Ranked einführen.
×
×
  • Create New...