Jump to content

Blackmill_x3

Members
  • Posts

    882
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Blackmill_x3 last won the day on September 28 2019

Blackmill_x3 had the most liked content!

About Blackmill_x3

  • Birthday 05/18/1995

Personal Information

  • Wohnort
    Im Wald
  • Interessen
    Filme
    Musik
    Snowboarden
    Wandern
    Schlafen
    Essen
    Leben

Gamer's Life

  • PSN-ID
    Blackmill_x3

Recent Profile Visitors

6632 profile views

Blackmill_x3's Achievements

Meisterzocker

Meisterzocker (6/12)

551

Reputation

  1. Das Gameplay und die Spezialisten finde ich auch gut. Also die Grundlage macht mir schon viel Spaß. Mein Problem sind nur die eher schlechten Maps und das absolut langweilige freischaltsystem. Das Menü finde ich auch richtig beschissen aufgebaut bzw fehlt da einiges wie zb eine Statistik. Es macht einfach null Spaß verschiedene waffen auszuprobieren und Aufsätze freizuschalten. Zocke das game aber eh nicht mehr. Keine lust es zu zocken während sich alle paar Wochen wieder irgendwas ändert. Da warte ich lieber ein bisschen und schaue wie es sich entwickelt. Bf4 habe ich das ganze erste Jahr auch nicht gezockt, weil ichs blöd fand. Dann wurde es aber richtig gut im Nachhinein. Ein bisschen Hoffnung habe ich noch was Bf2042 betrifft, dass sie das auch noch hinbekommen.
  2. Da ist ja nur trash. Sowas schaut doch niemand freiwillig
  3. Die Souls Spiele sind nur solange schwer, wie man das kampfsystem noch nicht beherrscht. Das einzige was man braucht ist eine gute Reaktion und etwas Geduld. Eigentlich kann jeder die Souls Games schaffen, wenn man sich etwas damit beschäftigt. Gibt einige Möglichkeiten die das vorankommen deutlich erleichtern. (Coop geht ja auch und damit ist es easy) Fand nur das erste Dark Souls anfangs schwer, aber wenn mans raus hat wie was funktioniert und seinen spielstil gefunden hat, dann rennt man da eigentlich recht easy durch. Wenn man ein Souls game gut kann, dann wird man mit den anderen auch keine Probleme mehr haben. Zocke die meisten Spiele auf Normal oder ansonsten auf schwer, wenn es dann zu leicht wird. Mag das nämlich überhaupt nicht, wenn man sich keine Mühe mehr geben muss um weiter zu kommen. Gibt auch manche Spiele die ihre volle Wirkung erst entfalten, wenn man sie auf schwer/sehr schwer spielt. Aber ist ja bei jedem unterschiedlich. Ich mags ja auch nicht, wenn ich an einer Stelle richtig oft sterbe und ewig brauche um weiterzukommen. Will ja auch meistens die Story genießen. Wenns aber zu leicht ist, dann stört mich das genauso.
  4. Die Kampagne ist sowieso rotz. Hättest dir die ganze Mühe sparen können.
  5. Meiner Ansicht nach hätte es nie einen Nachfolger gebraucht. Der erste Teil war perfekt und mit dem Ende wars für mich auch abgeschlossen. Hätte da keine zwei zusätzlichen Filme für gebraucht. Die zwei Teile danach haben es eher etwas kaputt gemacht, finde ich. Matrix 4 werd ich ignorieren. Werd ich mir niemals anschauen, da ich so schon weiß, dass das einfach müll ist. Da spar ich mir die Zeit.
  6. Fand die Staffeln nach Staffel 4 etwas schwächer, aber es war nicht schlecht. Fand das ende eigentlich in Ordnung. Habe auch Dexter als Charakter sehr gemocht und somit gerne gesehen. Hätte eigentlich keine 9. Staffel gebraucht, aber schaue sie mir trotzdem irgendwann mal an
  7. Hab ja geschrieben "auf den ganzen alten Maps" Die neuen aus 2042 sind da nicht bei.
  8. Ich hoffe doch, dass der morgen ausgeschlafen ist 😁 Will einen entspannten Flug haben
  9. Muss leider morgen früh zum Flughafen 🙄 Hab meistens Pech bei solchen Veranstaltungen, dass ich dann keine Zeit habe.
  10. Doch, ist ein offizieller Server. Heißt "Conquest of Ages"
  11. Hab heute einige Runden in Portal Eroberung auf den ganzen alten Maps gezockt. Schön mit 64 Spielern. Hat mir sehr gut gefallen. So ist es richtig geil und lässt sich auch viel taktischer spielen zusammen im squad.
  12. Ist doch voll geil. Spiele auch am meisten mit dem Charakter. Macht bock
  13. Die Kritik ist ja auch schön und gut, aber du beschwerst dich hier gefühlt jeden Tag darüber wie kacke das game ist und zockst es trotzdem relativ viel. Da frag ich mich: Wieso? Ist ja auch deine Sache und deine Zeit, aber ich find sowas komisch. So kacke kann es ja dann doch nicht sein. Jeder der Battlefield 2042 gerade aktiv spielt, ist sich bewusst in welchem Zustand sich dieses Game befindet. Da muss man nicht jeden Tag erneut rummeckern und immer wieder aufs neue betonen wie verbuggt es doch ist. Von einem Katastrophalen Zustand ist das Spiel aber auch ein ganzes Stück weit entfernt. Von einem fertigen und rundem Battlefield Erlebnis aber ebenso. Es hat viele gute Ansätze, aber es fehlt schon noch so einiges an Optimierung und vor allem content. Spaß kann man dennoch viel mit dem Spiel haben. Wenn man in einem forum etwas äußert, dann muss man auch damit rechnen, dass darauf auch geantwortet wird.
  14. Alles klar, chef. Viel Spaß weiterhin beim sinnlosen aufregen und meckern. Lass dich nicht aufhalten 👍🏼
×
×
  • Create New...