Jump to content

Blackmill_x3

Members
  • Posts

    1186
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Blackmill_x3 last won the day on September 28 2019

Blackmill_x3 had the most liked content!

About Blackmill_x3

  • Birthday 05/18/1995

Personal Information

  • Wohnort
    Im Wald
  • Interessen
    Filme
    Musik
    Snowboarden
    Wandern
    Schlafen
    Essen
    Leben

Gamer's Life

  • PSN-ID
    Blackmill_x3

Recent Profile Visitors

10166 profile views

Blackmill_x3's Achievements

Profizocker

Profizocker (7/12)

911

Reputation

  1. Habs auch eben gesehen. Bin echt gespannt wie sie Part 2 als Serie umsetzen werden. Stelle mir das recht schwierig vor. Die Staffel dürfte dann auch einige Folgen mehr haben. Dürfte mir aber vermutlich, wie das game auch schon, besser gefallen als Part 1.
  2. Kommt vermutlich auch darauf an auf was man wert legt bei einer OW. Mir ist es da am wichtigsten, dass die Welt möglichst authentisch und lebendig wirkt. Eine Welt wo man das Gefühl bekommt, dass die NPCs auch unabhängig von einem selbst ihr "Leben" leben. Bei Elden Ring ist es leider so, dass die gegner immer an der gleichen Stelle stehen und die immer gleiche Route ablaufen. Da bewegt sich nur etwas, wenn man in der Nähe ist. Bei RDR2 muss man halt das Setting mögen. Nie wurde ein Western setting so glaubwürdig gestaltet wie dort. Die Landschaft ist eine 1:1 Kopie aus der Realität, bloß in deutlich kleiner. Als ich in den USA in so ner kleinen Western Stadt war und die leute dort genauso miteinander kommunizieren und sich Verhalten wie in RDR2, wurde mir noch mehr klar wie realitätsnah und die das Spiel gebaut haben. Hab mich dort so gefühlt, als wäre ich im Spiel. Sowas ist dann genau mein Ding und es ist echt schade, dass nur R* sich die Mühe macht um so viele Details in ihre Welt einzubauen, sodass alles sehr glaubwürdig rüberkommt. Dafür dauert es aber auch sehr lange bis mal ein Spiel von denen kommt und extrem teuer ist es auch. Damit es hier auch wieder zum Topic passt: Ich habe auch nix gegen lahme Open Worlds, solange das Gameplay einfach richtig bock macht. Da fand ich Forspoken auch erst super interessant, da ich schnelles Gameplay mit Parkour einlagen schon gerne mag. Da kann ich über eine generische OW schon drüber hinwegsehen. Fand die erste Gameplay Präsentation damals noch recht nice, aber leider hat sich das mittlerweile gelegt. Denke das game wird ein leider ein flop.
  3. Finde die Open World von RDR2 nicht 08/15. Dort fühlt sich alles sehr lebendig und authentisch an. Man kann so viele Dinge sehen und erleben außerhalb von Missionen. Wobei sich die zufallsbegegnungen auch irgendwann wiederholen. Trotzdem gibt es an manchen Stellen richtig interessante Gespräche, denen man lauschen kann was nicht auf der Map angezeigt wird. Auch die Interaktion mit allen NPCs ist klasse, auch wenns sehr oberflächlich ist. Dennoch ist die Welt dort nicht so vollgepumpt mit irgendwelchen irrelevanten sammelgegenständen und an manchen Orten verändert sich sogar die Landschaft ein wenig. Einige NPCs haben nen richtigen tagesablauf. RDR2 ist die einzige open world wo ich nicht das Gefühl hatte, dass ich im Mittelpunkt stehe und sich alles erst abspielt wenn ich in der Nähe bin. Daran sollten sich alle anderen mal ein Beispiel nehmen. Wobei auch da noch sehr viel Luft nach oben ist. Seit RDR2 langweilt mich jede andere Open World leider enorm.
  4. Zocke es gerade gar nicht. Zurzeit macht mir Battlefield 2042 deutlich mehr Spaß als MW2. Warzone 2 find ich leider richtig mies. Der MP is ganz ok, aber keiner meiner Freunde zockt zurzeit noch und alleine hab ich keine Lust gegen die ganzen schwitzer.
  5. Kanns für die PS4 nicht sonderlich empfehlen. Es laggt an manchen Orten zu sehr rum. Auf der PS5 läufts flüssig, aber auch da ist es leider immer noch buggy. Denke auf dem PC bekommt man das beste Erlebnis. Aber ja, der Einstieg ist nicht wirklich leicht. Entweder man versucht es ewig alleine, bis man es mal raus hat (was nicht so lange motiviert) oder man hat jemanden der sich auskennt und einem alles zeigt. Wenn man dann eine gute Grundlage hat, fängts an richtig Spaß zu machen, aber leider ist die Community auf der Playstation manchmal richtig nervig. Gibt leider doch einige leute die mit vollem Equipment die Anfänger jagen und sinnlos töten. Zumindest war das vor 1-2 Jahren ständig so. Such dir jemanden der dich am Anfang ein bisschen an die Hand nimmt und dir dinge erklärt.
  6. Ich selber esse zwar manchmal Fleisch, aber nur wenn ich auswärts irgendwo essen gehe und es mir zu blöd ist irgendwelche alternativen zu suchen. Gerade beim Grillen mit Freunden möchte ich mich da nicht groß einschränken. Selbst kaufe ich mir kein Fleisch für zuhause. Hauptsächlich wegen dem gesundheitlichen Aspekt, da ich mich gerne bewusst und gesund ernähre, passt da Fleisch nicht immer rein. Fühle mich auch eindeutig besser, wenn ich kein Fleisch esse. Mir ist die Moral dahinter ziemlich egal. Jeder soll essen was man möchte. Finde es aber trotzdem gut, dass dadurch eventuell weniger tierleid entsteht. Heutzutage ist es eh easy geworden auf Fleisch zu verzichten. Vor einigen Jahren war das noch viel anstrengender. Bin quasi Teilzeitvegetarier und fühle mich auch gut damit.
  7. Ich hab da gar nicht groß drüber nachgedacht und den Onkel direkt gekillt. War einfach ehrenvoller und der Onkel wollte es auch so. Es ist in der Kultur einfach nicht schön, wenn man ein Kampf um Leben und Tod führt, dass man den anderen am Ende verschont. Das ist eine Schande und komplett ehrenlos. Wenn man sich schon das ganze Spiel über gegen den Kodex der Samurai stellt, dann sollte man wenigstens am Ende dem eigenen Onkel die Ehre erweisen und ihn töten. Er war immerhin derjenige der sich trotz der aussichtslosen Lage an den Kodex gehalten hat. Das verdient dann auch Respekt. Im zweiten Durchgang hab ich ihn aber leben lassen.
  8. Darauf warte ich auch sehr sehnsüchtig.. Habs ja zum release nur auf der ps4 auf einem sehr kleinen Monitor spielen können. Habs zwar später online auf nem großen TV gezockt, aber hätte echt bock die Story nochmal vernünftig in 4k 60fps zu zocken. Verstehe nicht wieso das so lang dauert. Brauche ja nicht mal ne reine PS5 Version. Ein einfacher 60fps Patch würde mir auch schon reichen.
  9. Die Welt ist auch ziemlich leer. Im Grunde gibt es nicht viel zu tun und zu entdecken, außer eben die 16 Kolosse nacheinander zu besiegen. Bin da anfangs auch planlos rumgeritten, bis ich das mal ganz gecheckt hatte wie man den nächsten Koloss findet. Aber dann spätestens nach dem 4. Koloss hat mich das Spiel so sehr begeistert. Für mich eines der besten Spiele allerzeiten. Habs seit der PS2 locker 20x durchgespielt. Kann aber gut nachvollziehen, wenn das Spiel nichts für einen ist. Mich hats damals aufjedenfall sehr fasziniert durch so eine leere Welt zu reiten und dann nicht zu wissen was für ein Gegner als nächstes auf mich wartet. Immer wieder geil gewesen, wenn dann so ein Riesiger Koloss vor einem steht und man erstmal rausfinden muss wie man den besiegt.
  10. Ich rauche seit knapp 2 Jahren nicht mehr aktiv. Alle paar Wochen oder Monate gibt's mal eine zum Genuss. Mir schmeckt das auch gut bzw. mag ich das Gefühl einfach. Hatte auch von ein auf den anderen Tag aufgehört, da ich mir dachte, dass 6 jahre rauchen genug sind für dieses Leben. War eh immer eher ein Genussraucher. Hatte auch nie so ein richtig starkes Verlangen unbedingt rauchen zu müssen. Daher war mein Konsum meistens nur bei 1-5 kippen pro Tag. Aber selbst bei den "wenigen" Zigaretten merkt man schon einen starken Unterschied der körperlichen Leistung. Der Hauptgrund zum aufhören war nämlich genau das. Es hat mich sehr gestört, dass meine Lunge als erstes versagt hat, wenn ich Ausdauersport gemacht habe. Mein Körper konnte noch, aber ich bekam einfach nicht genug Luft. Hat dann ca. 1 Monat ohne Rauchen gebraucht, wo ich eine deutliche Verbesserung gespürt habe.
  11. Geht mir genauso. Also es ist ja an sich nicht mal eine Herausforderung vor den cops zu flüchten, aber sobald man abgehauen ist, fahren überall welche rum inklusive Helikopter. Auf dem Weg zur Garage wird man 10x entdeckt. Einfach nur nervig. Hätte lieber schwerere cops, aber dafür dann nicht so viele die einen suchen.
  12. Also wenn ich ein geiles Spiel zocke, dann will ich für den Moment auch meine Umgebung ausblenden, aber eben nur für die paar Stunden. Wenn ein gutes game erscheint, auf das ich schon ewig warte, dann kommt es mal vor, dass ich für die Phase kurz süchtig bin, aber das legt sich recht schnell wieder. Kann auch gar nicht komplett süchtig werden, da mich alles irgendwann zu sehr langweilt. Gibt kein Spiel welches ich über mehrere Wochen am Stück immer wieder zocken kann. Das gleiche gilt auch für sämtliche andere süchte. Bin da null anfällig für. Außer Wasser und Tee. Das trinke ich seit Jahren jeden Tag in rauen Mengen! Kenne jetzt auch persönlich niemanden im engeren Umfeld der wirklich süchtig nach irgendwas ist.
  13. Habe eigentlich permanent so eine Phase. Schon seit Jahren. Gibt nur zwischendurch immer mal einzelne Spiele, welche ich auch durchzocke. Oder halt mal ein bisschen irgendein Multiplayer mit freunden. Die Zeiten wo man so gut wie jeden Tag gezockt hat, sind bei mir längst vorbei. Die meisten Spiele reizen mich einfach kaum und auf so durchschnittlich gute Spiele habe ich selten lust. Eigentlich schon schade, da ich mindestens 20 Spiele habe, welche ich noch durchzocken wollte.
  14. 1. The Last of Us Part 2 2. Red Dead Redemption 2 3. Mirror's Edge 4. Journey 5. Shadow of the Colossus 6. GTA 4 7. Skate 8. Test Drive Unlimited 9. Cyberpunk 2077 10. Dark Souls
  15. Ansichtssache und es kommt drauf an auf was man wert legt. Natürlich wäre es wundervoll, wenn deine aufgezählten Punkte alle verbessert werden. Solange man nur auf die Story und die Charaktere wert legt, ist das Spiel für mich mit das beste was ich bisher gespielt habe. Das Gameplay macht auch richtig bock, wenn man coole Waffen und den ein oder anderen skill benutzt. Da find ichs auch etwas schade, dass die KI echt unterirdisch schlecht ist. Aber gerade die Story, Charaktere und Gestaltung der Map werten das Spiel sehr stark auf bei mir. Das Spiel konnte mich immerhin 200h bespaßen, welches sonst kaum ein anderes schafft. Freue mich aufjedenfall sehr auf den DLC und noch mehr freue ich mich auf einen weiteren Teil.
×
×
  • Create New...