Jump to content

couchracer

Members
  • Content Count

    6398
  • Joined

  • Last visited

Posts posted by couchracer

  1. Wie ist es eigentlich möglich, dass so viele die Schuld bei Verstappen sehen?

    Ich mag ihn ja eigentlich nicht, sehe hier aber nicht, wo er die Hauptschuld haben soll.

     

    Für mich ist Vettel der Auslöser, da er so stark nach links zieht und Verstappen zwischen den Ferrari eingequetscht wird.

     

    Weil viele die Fanbrille auf haben und sie nicht absetzen können, wenn Ferrari das Rennen um die WM selbst in die Wand setzt.

  2. Guten Abend zusammen. Ich besaß bisher noch nie ein iPhone, möchte in naher Zukunft aber mal den Schritt wagen und eins ausprobieren. Da ja nun das iPhone 8 bzw. das iPhone X vorgestellt wurde, bin ich sehr interessiert mir das 7er zu holen.

     

    Meine Frage ist: Ändern sich die Preise bei den Anbietern stark nach der Einführung eines neuen iPhones?

  3. Die Fahrphysik sieht aber wieder gleichzeitig sehr driftlastig und schwerfällig aus, im Vergleich zu 2015 nicht wirklich besser :/

     

    Das ist das einzige was mich derzeit an dem Spiel stört. Das ist mir einfach zu "heavy", auch wenn es ein Arcade-Racer ist.

  4. Das Geräusch wenn die an der Kamera vorbeifahren ist auch geil. Da macht es nur noch: Zong... Zong... Zong... :haha:

     

    btw: Am Wochenende waren auch die Coca-Cola 600 :think: Muss ich mir nächstes Jahr mal genauer anschauen. :think:

     

    War jahrelang ein großer NASCAR Fan, momentan eher nicht so, aber: Tu das nicht. Das ist mit das schlimmste Rennen, welches man sich in einer NASCAR Saison antun kann. :D

  5. Ghost Games verleiht momentan einem das Gefühl, dass das Studio sich tatsächlich das Feedback zu Herzen nimmt. Kein Online-Zwang mehr, das Tuning soll ausgebaut werden, die Rhinos kommen zurück (!) etc. NFS 2015 hatte gute Ansätze und hoffe, dass sie diesmal über "gute Ansätze" hinauskommen.

  6. Vor 15 Jahren, also 2002, sind wir mittendrin in der absoluten Ferrari/Schuhmacher Dominanz (WM-Titel von 2000-2004). Damals war die F1 eigentlich nur attraktiver, weil die Autos noch vernünftig laut waren. Ansonsten war das genauso langweilig wie die Vettel/Red Bull,- oder Mercedes-Phase.

     

    Danke, so schaut es nämlich aus. :good:

  7. Dann habt ihr keinen Einblick in andere Rennserien,da wird nicht nur am Anfang gefightet sondern bis zur Ziellinie.

     

    Hab die F1 seit 1993 Jahr für geschaut,da kennt man den Unterschied was früher ging und was jetzt los ist.

     

    Die F1 kann froh sein das RTL immer noch überträgt, sonst würde keiner in DE mehr mit bekommen das überhaupt Rennen gefahren werden.

     

    Ich habe die letzten Jahre genügend Motorsport geguckt. Nur kann man beispielsweise Tourenwagen-Rennen nicht mit Formel 1 Rennen vergleichen. Und die Moto GP schon gar nicht.

     

    Gibt halt verschiedene Dinge die spannend sein können. Einerseits wheel-to-wheel Racing, andererseits die Technik, Taktik etc.

     

    Edit: Und das früher alles besser war, ist ja klar. Nostalgie und so. In 15 Jahren blicken wir auch mit feuchten Augen auf die Rivalität zwischen Hamilton und Rosberg.

  8. Glückwunsch an Vettel,nur wieder sehr langweilig :(

     

    Hab nur die letzten 10-15 Runden gesehen und da hat jeder gemütlich seine Runden abgespult,bin da etwas verwöhnter was Rennen fahren angeht :D

     

    Ist jetzt gar nicht böse gemeint, aber was erwarten die Leute teilweise? Um wirklich beurteilen zu können, ob ein Rennen spannend oder nicht war, muss man es doch komplett gesehen haben. Insbesondere die verschiedenen Taktiken der Teams erlebt man dann doch gar nicht.

  9. Jeff und Matt Hardy verlassen TNA. Falls sie wieder zur WWe kommen, was ziemlich wahrscheinlich ist.... hoffentlich dürfen sie ihr Broken Gimmick behalten.

     

    Also ich brauche sie nicht mehr in der WWE - vielleicht satt gesehen; kann es auch nicht vernünftig erklären.

     

    Smackdown war diese Woche der Hammer! Unbedingt ansehen, wer es noch nicht getan hat.

  10. Was die HSV Misere ziemlich gut zusammenfasst : Kostic wurde als neuer offensiver Superstar verpflichtet, während Demirbay weg geschickt wurde, weil man ihn nicht gebrauchen konnte. Kostic hat keinen einzigen Scorerpunkt (in der Bundesliga) während Demirbay an 5 Toren beteiligt war und damit mehr Scorerpunkte hat als der HSV, Tore. Sprich die Kaderpolitik ist absolut zum vergessen. Wenn man da noch Alen Halilovic zurechnet, hat der HSV 19 Millionen Euro ausgeben, für Spieler die die Offensive beleben sollte, aber nach dem 10 Spieltag null Scorerpunkte haben. Ich denke damit ist alles gesagt.

     

    Hier muss man aber auch so fair sein und sagen, dass Demirbay auch kein Bock mehr hatte auf den Verein.

  11. Ich fand "The Journey" am Anfang auch echt super, doch nach und nach hat sich dieser Eindruck verflacht. Ich habe es durchgespielt und alles in allem freut es mich sehr, dass EA dies endlich in ein FIFA Spiel eingebunden hat, doch am Ende hat es mich ziemlich enttäuscht.

     

    Sind am Anfang noch viele Cutszenen, werden diese im Verlaufe der Story immer weniger. Die KI ist unmöglich und man wird nahezu gezwungen die gesamte Mannschaft zu spielen, was nicht der Sinn hinter diesem Modus sein soll. Die Story ist auch ziemlich vorhersehbar und recht kurz meiner Meinung nach - war schon ziemlich überrascht, als es vorbei war. Auch fehlt mir etwas am Drumherum. Alles in allem: Schön das es sowas gibt, doch wirklich toll umgesetzt wurde es nicht.

  12. War ja bisher ein Verfechter von "Es sind ja nur Testspiele", aber der HSV hat sich anscheinend während der Sommervorbereitung nicht weiterentwickelt zu haben (zumindest sehe ich keinerlei Verbesserungen oder eine neue Spielidee). Und das geht zu Lasten vom Trainer meiner Meinung nach.

     

    Wir haben gegen Leipzig 22 (ungefähr) Flanken geschlagen, spielen aber mit einem Bobby Wood, dessen Qualitäten nicht bei Kopfbällen sind. Ein Lasogga wurde derweil aus dem Kader gestrichen. Ein Aaron Hunt spielt die einfachsten Pässe in die Füße der Gegner.

     

    Irgendwas passt da nicht und das Spiel gegen Freiburg heute wird entscheidend sein. Menschlich gesehen würde es mir Leid für Bruno tun. Er ist, bleibt und wird für immer unser Retter sein...

×
×
  • Create New...