Jump to content

BoehserOnkel82

Members
  • Content Count

    67
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Good

About BoehserOnkel82

  • Rank
    Spieler
  • Birthday 06/13/1982

Personal Information

  • Wohnort
    Magdeburg
  • Interessen
    Zocken und Chatten
    Fahrradfahren
    Joggen
    Schwimmen
    Fitness Studio (wegen den sexy Damen :D )
    Musik hören

    Hardrock & Heavymetal:
    -BöhseOnkelz
    -Frei Wild
    -Rammstein
    -LinkinPark
    -Motorhead
    -Killswitch Engange

    Best 2D Blu-rays:
    -Olympus Has Fallen (Best Sound)
    -Battleship
    -Terminator 4
    -Fast and the Fourias 7
    Best 3D Blurays:
    -Pacifik Rim
    -Ich Unverbesserlich
    -Die Geheimnisvolle Insel
    -Resident Evil 4/5

Gamer's Life

  • PSN-ID
    Bioshock82
  1. Falscher Thread Wäre eher für die PC Bereich im Multi Thread intressant, aber falls du da keine Antwort bekommst, google mal nach "was ist für einen UHD Gaming TFT wichtig" älter FHD Modelle bieten zbsp. kein Nvidia G-Sync was gerade der Bild Performance zu gute kommen soll. hier mal zwei interessante Links dazu https://www.rtings.com/monitor [od. doch eher ein großer TFT "Ersatz" aka HDTV] https://www.rtings.com/tv/reviews/best/by-usage/pc-monitor Ansonsten einfach mal bei Google "Gaming TFT / geringer Inputlag/Hifi-Forum.de" eingeben vielleicht findest du so schneller dei
  2. Ich denke mal hier werden wohl kaum viele B7 OLED User über ihr Gerät bzw. dem image intention Problem berichten. Am besten du ließt dir entweder den B/C/E 7 OLED Thread mal ein paar Seiten durch. (Was etwas dauern könnte.^^) Oder du meldest dich mal direkt bei HF an und harkst mal im Thread nach was die Leute bei ihren B7 Modellen so feststellten. Ich als Pana Plasma Besitzer (Kiste lebt seit 5 Jahren schon) und hätte eher Angst vor dem Near Black Problem bzw. diese durchsichtigen schwarzen Balken an den Seiten als vor einbrennenden statischen Objekten. Bei mir hat sich
  3. Juhu @Tomek Bin noch in diesen Forum vertreten, einige Dinge brachten mich zuletzt blos dazu hier kaum rein zu schauen bzw. zu schreiben. @ DS Dir hatte ich ja schon per PM erklärt warum. ;) @ Spielverderber Hast du den TV schon gekauft? Zum UJ6519 kann ich nicht viel sagen, denke abwr mal schon das der HDR kann. Aber im Game Mode dann halt nur HDR10. Da es aber ein LCD mit IPS Panel ist und dazu noch Low Class, wird die Bildhelligjeit sehr gering ausfallen. Dann solltest du eher einen LG der 7 Serie oder besser einen Samsung MU8009 wählen. Le
  4. @ AlgeraZF Ein LCD mit IPS Panel ist auch nicht verkehrt, da diese Fernseher wie ein OLED (oder ehemaliger Plasma TV) Bilder von der Seite bzw. schräg drauf schauend besser darstellen können, als das es Fernseher mit VA Panel können. Dies bemerkt man gut, wenn man im Großmarkt auf einen Samsung seitlich drauf schaut und sich dann immer mehr in die Mitte bewegt. Bei Bildinhalten mit hellblauen Himmel oder weißen Hintergrund sieht man dann ein rosanes Bild, erst wenn man genau gerade aufs Panel schaut fällt dieses Problem nicht mehr auf. Ein "ähnliches" Prob
  5. Hier mal ein guter Test zum LG. Gaming tauglich ist der aber nur bedingt da der Inputlag selbst mit PC Mode bei 50ms liegt.
  6. Kaufbratungsinfo: - Größenvorstellung/Budget? [Haste ja zt. schon angeführt 55/ca. 1500€ oder?] - Wie ist die Sitzentfernung? - Gibt es mögliche Blickwinkel (in Gradzahl), abweichend zur senkrechten Sichtachse, die für die Nutzung relevant sein könnten? [OLED TVs und LCDs mit IPS Panel im Vorteil.] - Welche Auflösung wird zugespielt? Verhältnis HD/SD/ist 4k nativ geplant?? - Was wird geguckt? Bewegungsintensive Szenen = Sport?/ Anspruch auf cineastische Qualitäten = guter Schwarzwert/durchdringende Kontraste = Filmfan? - Ist der Einsatz einer Spieleko
  7. Wenn bis Weinachten preislich fallend wäre ein Sony XE9305 noch eine gute Alternative im "Oberklassenbereich" in diesen befindet sich der OLED nähmlich auch wenn er derzeit das Einstiegsmodell ist und daher günstiger daher kommt als ein C/E/G6. Der B7 ist nochmal heller vom HDR/Dolby Vision Bild, vorraus gesetzt das Medium unterstützt auch DV. Dann schaltet sich nähmlich das normale dunklere HDR 10 UHD BD Bild um ins hellere DV UHD BD Bild. Zudem ist der Inputlag beim B7 auf Tunier Gamer Niveau beim B6 wahr es eher Note 3. Das leidige Near Black Problem von LG OLEDs wur
  8. Morjen Ich schätze mal er meint damit das native UHD Auflösung (4K = Auflösung im Kino) bei Konsolen bisher nicht gegeben ist und man daher sich nicht nur auf die Auflösung beim TV Kauf konzentrieren sollte, sondern evtl. auch auf andere Aspekte. gute > sehr gute Panel Ausleuchtung kein DSE schnelles Smart App System evtl. Panelverarbeit 100/120Hz Displays geringer/akzeptabler Inputlag Dies kannst du alles per HIFI FORUM herausfinden. Aso, wenn man meist alles haben will, dann wird es teuer. (Sony EX 9305)
  9. Du musst ja Zeit haben. Vielleicht bist du ja sogar der HF User der den armen Promoter immer Jahr für Jahr löschen in den Bauch fragt. Er beschäfftigt sich jedenfalls ausführlich mit den neusten OLED TVs auch wenn er im LCD Sektor auch des öfteren Tipps gibt. Bzw. mit Kalibriern sich auch des öfteren unter hält.
  10. 1). Muss ich mich in Foren nicht beleidigen lassen und ich hoffe die Administration hat deine beleidigene Art vernommen und wir dein Profil mal ganz schnell wieder bannen. Wobei solche "Trolle" wie DU sich gerne unter einen anderen Namen dann wieder anmelden nur um weiter zu beleidigen, ohne eine sinnvolle Diskution zu führen. 2). Der Samsung hat nur eine LED Leiste UNTEN der kleine Lord möchte Beweise?! Bitte schön. Quelle hdtvtest.co.uk Because the UE55KS8000′s LED modules are placed exclusively along the bottom border of the LCD panel instead of along t
  11. Hier mal noch ein gutes TV Geräte falls du 4m weg sitzst und daher kein Detail Unterschied zu UHD ersichtlich wäre. Letzter gut Full HD TV https://www.otto.de/p/sony-bravia-kdl-65w855c-led-fernseher-164-cm-65-zoll-1080p-full-hd-smart-tv-478856249/#variationId=478856600-M24 Ansonsten bleibt bis 1500€ der Sony XD7505 im UHD Segment derzeit die beste Wahl.
  12. @ Spielverderber Ich würde einen TV Kauf aber nicht nur vom HDR erwägen. Bitte beanrworten mal bitte die FAQs dann kann man dir evtl. sogar bessere Modelle als den LG/Sony vorschlagen. - Größenvorstellung/Budget? - Wie ist die Sitzentfernung? - Gibt es mögliche Blickwinkel (in Gradzahl), abweichend zur senkrechten Sichtachse, die für die Nutzung relevant sein könnten? (Die Mitte ist dabei 100%.) - Welche Auflösung wird zugespielt? Verhältnis SD/HD/ist 4k nativ (UHD BD Kauf) geplant?? (Bsp. 40% Gaming, 20% SD od. HDTV [davon 70% Sport] 40% DVD und/
  13. Hast du überhaupt die verlinkte Seite gelesen? Bevor ich jetzt meine Roman verfasse nur die Anmerkung das vom Preis gesehen du evtl. eh nur einen Fernseher mit HDR10 nehmen könntest weil die "guten Dolby Vision/HDR 1000 Geräte weit ausserhalb deines Preis Rahmens wären. Es sei den du sagst jetzt ich hab 3500-4000€ für einen 65" dann nehme ich alles zurück. Ich nehme jetzt mal als Beispiel einen Ultra HD Film auf Bluray. Das Szenario ist eine Kamera fahrt durch den Grand Canyon, in Bereichen wo Schatten ist, sieht man die Steine bzw. kleine Bäume/Sträucher an Wände
  14. http://www.rtings.com/tv/reviews/lg/uh6150 Hatte ich mal auf die schnelle gefunden UK Test vom LG. Ist im Vergleich zum Sony schlechter in Sachen Bewegtbild (Motion Resolution/BFI) und von der Farbgebung (ab Werk) auch eher bunter gehalten. Dafür gibts aber die Colour Prime Technik schon im Low Budget Bereich wodurch halt Farben noch intensiver bei (Animations)Filme wirken als wenn man nur normale RGB Farben geniesst. Im Vergleich zum XD7505 schneidet der LG UH6159 da aber auch schlechter ab. Inputlag ist geringer beim LG im Game Mode (17ms) wer aber keine 30 F
  15. Hier mal ein Link wo eigentlich alles gut erklärt ist. https://www.google.de/amp/www.4kfilme.de/hdr-high-dynamic-range/amp/ edit: Konsole anschliessen Optimal Kontrast aktivieren und dann wirst du ja sehen, ob dir das Bild nicht zu dunkel wäre.
×
×
  • Create New...