Jump to content

Korjyan

Members
  • Posts

    4
  • Joined

  • Last visited

Korjyan's Achievements

Amateur

Amateur (1/9)

10

Reputation

  1. Süchtig ist glaub auch eine Frage der Interpretation. Dazu muss man vielleicht gar nicht viel spielen. Aber wenn man z.B. jeden Tag das dringende Bedürfnis hat seine Konsole anzumachen, aber vielleicht nur 30-60 Minuten spielt, dann ist das auch süchtig, wenn man es nicht aushält sobald man mal 2 oder 3 Tage nicht spielen konnte. Ich habe andererseits auch schon 72 Stunden Mass Effect gespielt mit einer kurzen Schlafpause von 2h dazwischen. Oder mit einem Kollegen einen ganzen Tag lang nur an einem Ninja Gaiden Level auf Master Ninja Mode geknabbert bis wir es gepackt haben. Andererseits kommt das natürlich eher selten vor und ich kann auch gut tage- oder wochenlang mal komplett aufs Zocken verzichten. Für mich ist ein regelmäßiges aber kurzes Spielen total unbefriedigend. Ich spiel dann lieber einmal richtig und dann ist wieder gut und ich mache wichtigere Dinge. But when it's on it's on. Komplett verzichten würde ich aufs Spielen nicht wollen, von demher ist da eine gewisse Sucht. Andererseits kann ich es aber auch gut mal eine längere Zeit ohne aushalten, von demher dann auch nicht wirklich süchtig. Ist aber bei vielen Dingen bei mir so. Zum vorher besprochenen Thema feiern z.B. Als jugendlicher war ich auch regelmäßig unterwegs. Mittlerweile ist es die Ausnahme... aber dann halt richtig auf fettes Event/Festival fahren/fliegen und ordentlich Party. Hier aufm Kiez in irgendnen Schuppen gehen und unnötig Geld versaufen ists halt echt nicht wert.
  2. Wie ist es eigentlich bei Ninja Gaiden Sigma 2 mit diesem Elektro-Vieh in den Ubahn Tunnels. Gibts den noch und wurde da was gebalanced? In Sigma 2 ist ja zumindest das Bogenschießen vereinfacht worden und unendlich Munition. Das Ding hat mich in Ninja Gaiden 2 auf der 360 richtig aggressiv gemacht. Er war eigentlich nicht so schwer, es war einfach nur super assig dort im engen Tunnel und mit der Pfeil und Bogen Action. Drecksgegner *g*
  3. Probierts mal mit dem hier (Achtung Epilepsiegefahr): http://www.gametrailers.com/user-movie/new-hardest-boss-ever/260278
  4. 1. Counterstrike War frühr mal richtig gut, wurde dann leider immer schlechter. Habe es trotzdem jahrelang in diversen Ligen und auf Turnieren gespielt und zocke ab und zu noch nen Gather. 2. Quake Die ersten beiden waren lustig und der 3er halt die Bombe in Sachen Engine und Gameplay. War früher immer mein Aufwärmtraining vor Counterstrike Matches, weil das danach wie SlowMo zu spielen war. 3. Painkiller Singleplayer war damals ganz witzig. Nix groß an Story und so, einfach von Raum zu Raum ballern, nette Endgegner und ein sehr guter Multiplayer. 4. FarCry Den ersten Teil habe ich im Singleplayer unzählige Male durchgespielt. Eins der wenigen Spiele, die auf dem härtesten Modus wenigstens stellenweise herausfordernd waren. Der zweite Teil ist leider Mist. 5. Duke Nukem 3D Einfach nur spaßig damals 6. Shadow Warrior Ebenso 7. Doom Kultgames halt. Den 3er fand ich auch gut, ich habe genau sowas erwartet. Im Dunkeln durch die Delta Labs schleichen ist einfach nur genial gewesen. 8. Aliens vs. Predator Fand vor allem den zweiten Teil sehr geil. Den Singleplayer in Form der 3 Parteien war abwechslungsreich und der Multiplayer war Lan-Fun². 9. F.E.A.R. War zwar etwas kurz und monoton, aber war trotzdem irgendwie sehr cool. Den zweiten Teil hab ich nicht gespielt. 10. Unreal Tournament Hat mich nie so vom Hocker gerissen, weil ich anderweitig beschäftigt war. Aber sind gute Games gewesen. Mir war Quake3 halt lieber. Und warum nicht Killzone: zocke FPS auf PC und nicht auf Konsole Halo: siehe Killzone, außerdem nicht mein Fall CoD: mochte ich noch nie Random WWII Shooter: mochte ich auch noch nie das Setting Bioshock: stehe nicht auf das Setting und die Waffen
×
×
  • Create New...