Jump to content

DröhnTanne

Members
  • Posts

    173
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by DröhnTanne

  1. Blinker = R1 + Steuer+ links/rechts. Is mein erster Ls.... war zwar schon bei vorigen Versionen interessiert aber so richtig ... neeee Muss aber sagen das es schon sehr viel Laune macht.
  2. Alles per HDMI verkabelt, Testweise jetzt noch mal mit coax und optisch. Ps3->AVR->TV = kein lag festzustellen, und ich mein jetzt lag, und nich 0,1ms wie bei ner Maus ... Das bundle sollte auch i.o sein, würde dennoch ehr beim musikfachgeschäft in der Nähe kaufen. Nicht jedem liegt der Hals einer Paula, diverse Hersteller anspielen, womit man sich am wohlsten fühlt mitnehmen. So Long
  3. Also ich hab im Bekanntenkreis durchweg unglaublich positive Erfahrungen gemacht. Zum einen glauben die Leute nicht das wirklich sie selbst spielen und halt dank der Filter bei rs hört sich das auch noch dementsprechend gut an. Zum andern hat das mit Interesse ehr weniger gemein, wer hat im Laufe seines lebens nicht nen Kumpel gehabt der Unterricht hatte und spielen konnte, oder Idole angehimmelt und sich gewünscht das auch zu können. Nach 30 Minuten kann der "Neuling" gemütlich seine 3,4 Noten pro Takt dudeln und du nebenher am Amp. Improvisieren, Mords Gaudi So und hier kommt nun GAS ins Spiel, ne 2. Gitarre legt sich irgendwie jeder Gitarrist iwann zu, sei es ne andere korpusform oder Elektroakustik... Fehlt also nur das 2. Kabel, oder halt auch nicht einer spielt an der Konsole einer am amp. Die oben genannte kaufhausgitarre war beim Gitarrenbauer, der hat für 45€ komplett neues setup gemacht, neue Tonabnehmer eingebaut ( günstig bei eBay gekauft) Bünde abgerichtet usw, kosten: ca 200€ inkl dem damaligen Kaufpreis. Jetzt hab ich 2 Top Instrumente zuhause. Was so natürlich möglich wäre, ich aber noch nie gemacht habe: RS sollte man als Interface zum aufnehmen nutzen können, AVR Vorraus gesetzt, und man bekommt die backgroundtracks gleich mit. Man bekommt also für 60€ einen gitarrenlehrer, ein aufnahmestudio, einen Amp. Diverse bodentreter und Effekte. Die alle durchaus brauchbare Ergebnisse liefern. Legt man noch 100€ für ne anfängergitarre wie zb ne Yamaha pacifica drauf hat man für unter 200€ doch schon einiges womit man arbeiten kann. Dann bliebt die gekaufte Klampfe 100%ig NICHT im Keller!
  4. Also ich versteh jetzt nicht wirklich wieso du die Zeit bis zum eu Release nicht wartest, bei dir is soweit ich das nach dem yt Clip beurteilen kann mit lerneffekt nichtmehr viel da. Und rein ums zu spielen wie z.b Guitar Hero, brauchst nen 2. Kabel ne 2. Axt usw. Alleine machts halt weniger fun. Das alleine spielen wird dich zwar schon fesseln, gerade weil es einfach was anderes ist als einfach bisschen chordshreddern. Auf der andern Seite, wenn man jetzt sagt Titel xyz MUSS ich lernen, kannst ma zu 90% davon ausgehn das dieser bei rocksmith Nicht in der trackliste dabei ist. Sprich, momentan liegt es zwar neben der Konsole, aber gespielt wird eigentlich nur wenig weil das dauert mir zu lange bis ich im jamroom meinen Sound habe, am Amp geht das Ratz fatz. ich mit Guitar pro, guitartabs und Youtube wesentlich mehr auf das eingehen kann was ich spielen will. Und so wird das auch bleiben, solange ubisoft nur alle 2 Wochen 3 dl Tracks veröffentlicht. Ich will RS jetzt nicht schlechter machen als es ist, da ich bis vor 6 Monaten eigentlich nicht spielen konnte, bzw nur wenig, wirklich wenig! Es tut was es soll, es lehrt. Mal mehr, mal weniger. Aber was soll's, ich Spiel Gitarre, nach viel Frust und schlagmichtot....hatte ich's schon abgehakt, doch dann kamst du.. Danke rocksmith Aber sehen wir die Sache mal anders, ich habe 2 wochen nachdem ich rs hatte ne neue Gitarre gekauft weil ich mit dem Sound meiner fast 15 Jahre alten, kack Kaufhaus Gitarre unzufriden war. Neue Paula - 600€ Neuer Amp. - 400€ DIV Kabel & Kleinsscheiss - 50€ Wars das wert? Ich hab mir nen Traum erfüllt, ja das war's wert! Das sollte aber jeder für sich selbst entscheiden. So Long
  5. Da du ja bereits Gitarre spielst, gut oder schlecht is ja primär mal egal, ist die Frage ob bzw wie sehr es dich stört den us Account zum dlc kaufen aufzuladen oder ob die 6-10 Monate bis zum eu Release noch wartest. Gekauft hab ich bei axel für ca 57€ oder so.
  6. Ne Bass is zum Background einspielen von meinen eigenen Aufnahmen, wusste garnicht das nen basspatch kommen soll. Also von notenblatt abspielen bringt dir rocksmith natürlich nicht bei. Aber das spielen nach Tabs sollte absolut kein Problem sein, und wenn dich das später genug reizt, bzw du es für nötig hälst wirst dir die fehlende musiktheorie schon selbst aneignen. Falls dies schon der Fall ist, und du soweit Noten lesen kannst, dann würd ich mich ein bisschen mit dem gitarrenhals beschäftigen. Dann sollte das auch soweit kein Ding sein. Oft werden Noten speziell für Gitarre auf dem Notenblatt mit Tabulatur dargestellt.
  7. Das einzige was ich von den Mankos bei Rocksmith unterschreiben würde wäre das man als wirklicher anfänger schlicht ne falsche haltung hat. Du hast ne komische haltung -> dir tut das handgelenkt weh oder es ist einfach irgendwie "unangenehm" Find ich soweit jetzt aber auch nicht wirklich soooo schlimm, jeder anfänger krampft, mutet unabsichtlich beim greifen irgendwelche seiten die er nicht soll, schwitzt bis die saiten rosten... gehört nunmal auch dazu, von nix kommt nix! Ich würde es nem anfänger bedenkenlos in die hand geben, sollte halt jetzt nicht unbedingt der 10 jährige sohn sein der dann damit alleine gelassen wird, aber bei nem erwachsenen seh ich da kein problem. Denn die sache mit der Trackliste, die sich wirklich auf den ersten Moment nich so dolle liest, hat durchaus ihre Berechtigung, es müssen nunmal Songs dabei sein die nur aus 3 oder 4 Chords bestehen. Ist man aber erstmal in der situation das man beim durchscrollen der trackliste NICHT 1 SONG FINDET DEN MAN SPIELEN WILL..... gibts immernoch das internet, und Youtube-lernvideos und was weiss ich noch nicht alles, und wenn man dann dort sieht ....ahh kuck ma der greift das so und so, dann passt sich auch der eigene style dem ein wenig an und man krampft schon nichtmehr sosehr ( das lässt ja sowieso von alleine nach) und so ein Gitarrenlehrer kostet auch mal 1 Rocksmith pro Stunde, und bei dem weiss man auch nicht ob der dir sagt wenn ne komische haltung hast oder ob dem das egal ist hauptsache er sieht kohle. Ich finde es zum Üben superklasse, spiel mich ne halbe stunde bei rocksmith warm und geh dann an den amp. Lag habe ich btw. noch nicht 1 mal erlebt. das einzige das ich bischen doof finde, ist das man den rocksmith Tuner nur um auf E oder drop D zu stimmen nutzen kann, aber vl wird das noch nachgepatched. Mit ner dementsprechenden Anlage, würde ich sogar sagen kann man sich nen Amp komplett sparen, nen anständiges stimmgerät kaufen und im jamroom nach herzenslust abgehn:bana1: Hoffe konnte dir ein wenig weiterhelfen so aber um dem Fred sein topic zurück zu geben, mein neuzuwachs ^^ Rogue LX205b 5-Saiter Ebass
  8. Huhu, weiß jetzt zwar über den logitech Controller explizit nicht bescheid, aber der dürfte im Aufbau den Plastik Instrumenten recht ähnlich sein. Beide Probleme kenne ich von mehreren Guitarhero Gitarren... Das nennt man würde ich sagen materialermüdung oder verschleiss. Wenn man anfängt recht regelmäßig zu spielen auf schwer oder Profi kommt das mit der Zeit. Hoffe für dich sie tauschen sie auf Kulanz aus, war immerhin mit 99€ (meine sogar anfangs mehr) kein Schnäppchen das gute Stück, und eben wegen der selben Mechanik wie bei den gh Gitarren hab ich sie mir nicht gekauft. Sry pal EDIT: Garantie/Gewährleisung
  9. Dinge die die Welt nicht braucht... Also ohne anständige songpacks macht ubi das Game so langsam kaputt. Man könnte sich ja an den Verkaufs- bzw downloadzahlen von guitarhero bzw Rockband als stüze nehmen. Metallica GnR Aerosmith Ac/dc Ccr Bob Marley Motorhead Volbeat Würde alles an dl Material kaufen, allerdings is auch das offizielle ubi/rs Forum mit Vorschlägen in diese Richtung gefüllt.... Und was gibt uns ubi.... Blink F....
  10. so ähnlich gehts mir auch schon vor 10 jahren angefangen nach tabs zu spielen, das waren aber halt die typischen 3 chord lagerfeuersongs. Und dann halt nach'm egitarrenkauf hat das garnimmer funktioniert und hab gefrustet wieder aufgehört. Seit dem Rocksmith release spiel ich fast wieder jeden tag, was mir vor allem die fingerkuppen danken, da tut nix mehr schmerzen! Bei RS schön warm spielen und dann ab an den amp. Mir fehlt ein wenig das Metallastige downloadpack. an sonstiger hardware hab ich noch nen Fender Mustang IV und nen Marshall MG15cfx (is aber eigentlich schon verkauft), Digitech RP55 (geht wohl mit dem amp zusammen weg). Nächsten monat will ich mir wohl in meine Strat kopie neue abnehmer reinklatschen wobei ich auch mit dem gedanken spiele mir ne günstige SG zu kaufen. scheiss sammelzwang!
  11. Lol der Spruch is ma geil:bana2: Doch doch sind schon einige hier die Klampfe/ rocksmith spielen, lass denen bisschen Zeit mit den pics. Vorkenntnisse gehabt oder mit rocksmith angefangen? Deine restliche Hardware Amp, Pedale etc?
  12. lol ich hab nur gewartet bis einer aufgemacht wird -.-:bana1::bana1: die bilder sind zu groß deshalb nur die links http://tha-bullets.de/pics/paula/akustik-hell.JPG http://tha-bullets.de/pics/paula/schorsch.JPG http://tha-bullets.de/pics/paula/strat.JPG http://tha-bullets.de/pics/paula/paula.JPG http://tha-bullets.de/pics/paula/paulahead.JPG die schwarze akustik aka "schorsch" is nich so hübsch, is fleckig, hat macken, riecht nach rauch und bier aber war meine erste bei der hellen akustik war ich aus dem teen alter raus, die hat ausser im sommer nie frischluft erlebt, danach kam die strat, die nächsten monat wohl neue pickups bekommt, und zum schluss meine Paula klassisch im faded cherry mit sustain ohne ende EDIT: was is denn bitteschön los Leute?! Ihr werde doch wohl Bilder von euren Ladies haben, ich bitte um rege Teilnahme^^ @Rokka die Malibu is ja ma nice 
  13. Guten Morgen allerseits, es ist nun schon einige zeit vergangen und ich möchte nun einen tieferen Einblick vermitteln. Mein Neffe hat sein Rocksmith anfang Dezember bekommen, hatte keinerlei vorkenntnisse und spielt nun bereits mehrere tracks auf über 85%, vergleichbar mit Guitar Hero / Rockband auf dem Schwierigkeitsgrad: Schwer. Der Lerneffekt ist wirklich Enorm!!! Genug um wirklich zu beeindrucken wenn man sagt... ach ich spiel erst seit 2 monaten, das wird schon noch.... mein neffe is so cool ^^ Für mich sind denke ich die minigames am interessantesten da sie mein Spielen, kontinuierlich verbessern, und zwar spürbar verbessern. Die erste spürbare Verbesserrung nimmt man bereits nach ein paar Spielstunden wahr. Für Absolute Anfänger und "profis" gleichermassen zu empfehlen. Ich habe mir mittlerweile ein 2. Real-Tone kabel bei Axel bestellt um auch den mp spielen zu können. Da ich mehrere gitarren habe, kamen einige leute bei mir zum spielen, die mit gitarre nichts am hut haben,waren alle restlos begeistert. Mich würde mal interessieren wer es sich denn noch importiert hat, und was ihr davon Haltet. Für mich absolut das Spiel des Jahres 2011, und das einzige bei dem ich sagen kann videospiele sind "sinnvoll":zwinker: so long Rock on.
  14. Wenn du deinen Ton-Ausgang bei der ps3 auf HDMI stehen hast, wird am tv ein ganz normaler Stereo-Ton wiedergegeben. Wenn dein tv selbst irgend eine Art simulierter surround hat, bekommst halt diesen. Der optische Ausgang der PS3 gibt 5.1 wieder, entsprechende Hardware vorausgesetzt. Ist insofern also nicht zwingend nötig. Hat aber schon was für sich bei Spielen oder Filmen, und da dein tv ebenfalls einen Ausgang hat,Bekommst dein tv Programm mit 5.1 Ton.
  15. Wenn die BLUS codes identisch sind vom mappack und Game, Story neu durchspielen. War beim 5er auch der Fall das die Zombie Dinger gesperrt waren bis Story durch is.
  16. Saiten identisch aber halt die potis und das Kabel im weg, und ich würd mir wenn ich was lernen möchte nicht wegen 50€ die ich vielleicht spare irgendwas kaufen, das ich mich nach 2 Jahren drüber aufrege das es unbequem und alles im weg ist. Dein Kollege hatte ja bereits ne Gitarre, zum Versuch würd ich auch die Saiten tauschen, aber auf Dauer is das ehr nix. Bleibt aber jedem selbst überlassen.
  17. Also ich hab zwar null Ahnung was ein Rocksmith bundle inclusive epiphone kostet, bzw. Ob's überhaupt ein Left Hand bundle gibt, aber nem Anfänger zu raten die Seiten zu drehen, halt ich nicht für angebracht. Mal vom Tremolo Hebel abgesehn weil den braucht kein Mensch. Das man aber die Gitarre nichtmal halbwegs anständig in die Hand nehmen kann weil einem die ganze Zeit der klinkenstecker in der Achsel rumbohrt und ich mir das auf Dauer echt penetrant vorstelle, bei einer strat könnt das noch halbwegs bequem möglich sein, bei einer Paula mit dem Anschluss auf der Stirnseite .... Fail! Da kommt Freude auf beim spielen. Ins musikgeschäft gehn und fragen, Kaution hinterlegen lh- Gitarre mitnehmen und zuhause probespielen. Man hat auch bei Musikinstrumenten 14 Tage Umtausch und so. Mit dem Händler reden schadet nicht.
  18. Also wenn du noch ein klein wenig vom leben erwartest, sag ich jetzt einfach mal pauschal, nein mit 35 is man noch nicht zu alt zum Gitarre spielen lernen. Was du benötigst: Playstation3 Rocksmith E-Gitarre / Akustik-gitarre mit Tonabnehmer In deinem Fall z.b sowas http://www.musik-schmidt.de/Epiphone-Les-Paul-100-HCS-Lefthand-RETOURE-.html Ob dir 219€ zuviel sind kann ich nicht sagen denke aber mal damit kann man arbeiten. Einen extra Gitarren Verstärker brauchst nicht unbedingt, Sound geht ja alles über die PS3, es sollte jedoch zumindest ein Stereo System angeschlossen sein da die Frequenzen deine Boxen im tv auf Dauer killen. Wenn also nicht irgendwo nen Verstärker rumliegen hast, kommen hier zwischen 50 und 150€ auf dich zu je nachdem ob noch Boxen brauchst etc. Oder eben du spielst mit headset. Wenn das Interesse wirklich da ist, solltest ein bisschen was investieren, wird bei Rocksmith nicht enttäuscht, man merkt bereits nach Stunden schon erste Ergebnisse. Du brauchst absolut keine Vorkenntnisse !
  19. Ich hab mehrere setups getestet an Hardware ( Gitarren und soundsystem) Bei 2 Gitarren gabs Probleme diese waren beide ausm Versandhaus. Wobei das während des Spielens nicht auffällt da die Filter schon sehr gut sind, bei den minigames merkt man es halt. Ich Spiele eine epi les Paul 1960 Tribute und muss mir ne us Pan Card besorgen allein schon wegen Boston
  20. Würd es nehmen, bankdaten Paypal oder was auch Immer dir am besten erscheint per pn pls.
  21. Du hast nicht das Gefühl das du spielst......... DU SPIELST!! deine Gitarre, dein Sound, das Game funktioniert hervorragend. Bisher noch keinerlei latenzprobleme oder ähnliches gehabt. Kabel raus, amp anschliessen du spielst. Probleme gabs bisher nur bei 2 wirklich ganz billigen gitarren, da mit diesen nicht erkannt wurde das Noten richtig gespielt wurden, ist im Spiel selbst kaum aufgefallen , bei Ducks hat man aber ständig den falschen Bund. Bin im Großen und ganzen aber mehr als zufrieden mit rocksmith, der lern Effekt is wirklich brutal, jeder der bisschen GH oder rb spielt kommt mit rocksmith klar. Beim lokalen Gitarre Dealer vorbei Schaun, kucken was der im Angebot hat und loslegen.
  22. Denke das lineup wird ehr auf e ausgelegt sein, kann natürlich sein das sich dieses beim ersten einstellen mit angeschlossener Akustik anders verhält. Da meine Akustik beide keinen Anschluss haben kann ich's leider nicht testen. Aber für Akustik gibt's die Abnehmer ja zum nachrüsten.
  23. E-Gitarre oder Akustik mit elektrischem Tonabnehmer. Alles was nen 6,3mm klinke Anschluss hat funktioniert. Die Zeit der Plastik Klampfe ist vorbei! Wenn jemand Interesse an GH Instrumenten hat pn an mich. Im Training hat man die Möglichkeit nach Tabs zu lernen, oder man lässt sich die chords mit anzeigen, es geht also sowohl E sowie akustik.
  24. Bei Axel bestellt Probleme dürfte es nur geben wenn kein HDTV vorhanden ist wegen NTSC / pal. Oder Probleme bei Latenz bzw. Sync aber das lässt sich im Spiel alles einstellen. Der Konsole selbst ist es relativ egal wo ein Game herkommt, sollte jedoch beachten das eventuell trackpacks aus dem us Store gekauft werden müssen.
  25. Mein Rocksmith kam am Samstag bei mir an, da ich nun übers Wochenende Zeit hatte mir mal einen kleinen Überblick zu verschaffen möchte ich euch nen Einblick gewähren. Rocksmith kommt mit dem Kabel und 2 Sätzen klebesticker (1-15) für die Bünde. Also erstmal Gitarre bekleben, Gott sei dank lassen sie komische verzierungs Sticker wie bei GH weg. Disc rein, Kabel rein, los geht's. Angeschlagen Wird bei mir mit rechts, Tuning ist ok, stand zwar ne Weile aber minimal nachstellen (digitalstimmgerät für den tv) soweit so gut. Bis hier macht's nen sehr ordentlichen Eindruck. Man wird direkt ins kalte Wasser geschmissen und startet seine Karriere mit den Stones - Satisfaction, 2 Noten auf 2 Bünden, kommt man mit klar. Man wird als Anfänger gestempelt, es wird beglückwünscht.... Das können wir besser. Zweiter Durchgang nix neues... Doch nachdem man die ersten 10 Noten fehlerfrei spielt kommen neue dazu, soviel zum dynamischen Schwierigkeitsgrad, trifft man mehrere Noten in folge nicht wird es wieder leichter. Alle 2-3 Songs wird ein "Technik Lehrgang" freigeschaltet. Man bekommt in Tutorial Videos gezeigt wie man Hammer-Ons und pulloffs spielt, wie man slidet usw. Neu gelerntes wird aber direkt eingesetzt, erhöht sich die Schwierigkeit werden aus normalen Noten slides oder Hammer Ons. Die vorab 29 Titel die bekannt gegeben wurden haben mich nicht sonderlich vom Hocker gehauen, da ich allerdings jetzt ein paar mehr kenne bin ich auf den Rest gespannt. Man kann auf z.b die Quadrat Taste ein bestimmtes setup an Gitarre oder Effekten setzten und auf Dreieck etwas völlig anderes, im Jam Room kann man sich also nach Lust und Laune austoben mal Blues mal Rock mal hart mal zart. Zum Gitarre spielen lernen bestens geeignet Jeder kommt damit klar! Zum vorhandenen Multiplayer kann ich noch nix sagen den werd ich mir diese Woche mal anschauen dann gibt's nen Nachtrag. Wem GH oder RB gefällt kann ich's nur empfehlen, Gitarre Vorausgesetzt oder man investiert 100€ in eine egitarre, muss ja nicht gleich Gibson, Fender oder ibanez sein. Meiner Meinung wird es nicht so viele Titel zum Download geben, ist allerdings egal, ich betrachte rocksmith als lern Software und das funktioniert ganz prima. Wer allerdings keine 5.1 Anlage hat sollte sich damit anfreunden mit Kopfhörer zu Spielen da die Boxen im tv einfach die Töne nicht wiedergeben können. Falls wer fragen hat oder ähnl einfach Posten, hoffe ich konnte euch nen kleinen Einblick verschaffen. Nachtrag: habe schon mehrere pns wegen der Gitarre bekommen, wo kaufen etc. Wenn man es günstig halten möchte würde ich ein Anfänger set empfehlen, die kosten zwischen 100 und 200€ je nach Hersteller. Tut es für den Anfang, wenn man keinen Spaß hat ist am wenigsten Geld futsch. Wer mit gebrauchter Ware kein Problem hat, eBay, aber definitiv einstellen lassen beim Händler. Kostet ca 50€ Wenn man beim Händler kauft, is sie sowieso schon eingestellt und gestimmt. War beim Händler und rate vom KAUF beim Versandhaus / ebay ab! Is einfach kacke zu transportieren per post, und ich mein ihr kennt alle die lieferjungs von DEEEEEEEEL. Epiphone Les Paul Standard 350€ diese ziert imho auch das cover von rocksmith, die hatten auch noch günstigere dort, aber mal als richtwert. Ich finde wenn man darüber sinniert ob man anfängt ein Instrument zu spielen sollte man nicht an der falschen stelle sparen. Hab jetzt auch schon mehrere Anlagen probe gespielt, Verstärker und anständiges stereo system is PFLICHT bei dem DVD komplett system sah es auch nich so dolle aus. die Surroundboxen bei dieser waren aber auch eklich klein. Mein Neffe (11 *laut eigener aussage bald 12!!) bekommts bestellt und freut sich auch schon drauf, dank Axel's nur GB / FR soundausgabe darf er jetzt noch nebenbei französisch lernen So Long Rock on!
×
×
  • Create New...