Jump to content

Don Andres Iniesta

Members
  • Content Count

    72
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Don Andres Iniesta

  1. Aber mit Ungeduld wirst du da nicht glücklich werden das glaub mir mal.

     

    Noch was zur Länge. Die Messe geht inoffiziell von Dienstag bis Sonntag. Das sind 6 Tage und ist völlig ausreichend. Zu mal Mittwoch schon viel los ist....Du kannst dir gar nicht vorstellen, wie anstrengend das für die Aussteller usw ist - da kannst du eben nicht noch länger machen...wäre auch übertrieben dann. 4 offizielle Tage muss reichen ansonsten hat man eben Pech. Bisher hat sich da auch noch keiner beschwert und mir reicht das alle male.

  2. Eher das ja. Es ist aber nur logisch, dass nicht jeder Aussteller Hunderte PC/Konsolen haben kann, um jeden zu bedienen. Bei den Live Präsentationen wartest du halt auch recht lange, weil jede Präsi meist 20-30 min geht in einem abgeschirmten Raum. Da passen aber halt so 50 Leute oder mehr rein.

     

    Und wie gesagt die kleineren Entwickler haben halt nicht so viel Kohle, um sonst was für ne große Fläche zu haben. Sony, Microsoft, EA, Blizzard, Nintendo und Ubisoft überwiegennda eben vieles und haben dementsprechend die größten Flächen. Nur muss man eben bedenken, was die eben alles unterbringen müssen. Gerade beu Sony wurde vieles gequetscht d.h. viele Spiele auf eher kleiner Fläche noch dazu darf man nicht die Bühne vergessen Thema Promotion. Viel viel wichtiger für die Publisher als anspielen.

  3. Ja das stimmt wobei ich nicht verstehen kann, wie man sein Leben so übertrieben dem Gaming widmen kann...es gibt so viele andere tolle Dinge auf der Welt.

  4. Klar ist sie brechend voll aber was willst du erwarten wenn täglich (außer Mittwoch) um die 90.000 - 100.000 Leute da umherlaufen? In Deutschland hat glaube ich nur Frankfurt vielleicht noch Berlin ein größeres Gelände. Außerdem gehören halt eben auch 2 Hallen dem buisness Bereich an. Ich mein aber, dass noch eine Halle zur Verfügung stehen könnte, bin mir da aber nicht sicher. Letztlich wird es halt eben auch von den Ausstellern bestimmt. Die Preise für das "Platzierstück" sollen halt sehr hoch sein, sodass nicht jeder Publisher kann oder bereit ist dafür viel zu bezahlen. Also was bringts dann am Ende wenn man ein großes Gelände hat aber keiner so viel Platz haben will? Tja du bist vielleicht nicht dazu bereit solange zu warten. Andere eben schon. Dann ist so eine Messe definitiv nichts für dich. Btw selbst bei diversen anderen Messen hat man zum Teil lange Wartezeit.

  5. Nö. War schon richtig da. :p FÜr nächstes Jahr steht sie auch schon fest in Köln! Schätze mal, dass sie da noch etliche Jahre bleiben wird.

  6. Allgemein halt relativ schwach alles. Liegt an den ehee uninteressanten Spielen außer wenige Ausnahmen..

  7. War heute nochmal. Wieder The Witcher 3 angeschaut. Dies mal ein völlig anderes Szenario und länger. War geil. Nope habe nichts weiter gezockt. Ich mein Far Cry 4 ist halt nix besonderes und die Sony Spiele na ja...geht so, was? Was besonderes ist das ja nun auch nicht. Wobei da auch recht angenehm leer war im Vergleich zum Rest.

  8. Mein persönliches Highlight war es die Jungs von Piranha Bytes zu treffen. Schön mit Björn (Projektleiter und Chef) und den Rest geschnackt. Einfach nur göttlich die Jungs. Diese Bindung könnte mir künftig noch ne Menge Vorteile bescheren. ^^ Soll jetzt nicht ausnutzend klingen. Ne ich mag sie echt. Rein abgesehen vom Gaming. Menschlich wunderbar und werde mich auch so mal mit denen treffen auf Festivals usw.

  9. Joa ansonsten habe ich Dead Island 2 gespielt. Allerdings die Alpha Version welche nach zirka 15 bei mir gecrasht ist. Lol. Optisch wieder bunt und schick. Jedoch mit vielen Mängeln noch logischerweise. Spielerisch leider kaum anders als die beiden ersten. Eher mau bislang mit den Erneuerungen. Und die Zombies na ja...sehen fast alle gleich aus. ^^

     

    Battlefield Hardline war ganz ok. Habs am PC gespielt. Kurzes Fazit. Es wirkt bis auf paar Erneuerungen bisher nur wie ein mittleres Update zu BF4 leider. Unnütz zu dem das man auf einer "Wüsten-Öl-Rafinerie" Map mit nem Polizeiwagen fahren kann. Lol. Recht sinnfrei das ganze.

  10. Hallöchen. War gestern auf der gamescom. Habe eine Wildcard gewinnen können bei meinen Buddies von Risen. ;) war recht angenehm dort von der Menge. Unity und The Witcher 3 konnte man bedauerlicherweise nicht anspielen aber immerhin gab es eine Live Präsentation vom jeweiligen Mitarbeiter gespielt. Spielerisch beide sehr gut. Optisch auch wobei es natürlich nicht sooo scharf bzw pixelig aussah, da es über Beamer projeziert wurde auf eine 8k? oder mehr Auflösung. Kenne mich da nicht so aus. Technisch stach AC Unity hervor. Kein Tearing, super Kantenglättung, kein Flimmern jedoch einige Charakterbugs. The Witcher 3 hatte da deutlich mehr Probleme. Zum Teil starkes Tearing und Flimmern gerade bei schneller Kameraschwenkung aber gut bis Februar ist es noch sehr lange hin. Ansonsten beide Spiele enorm detailiert und sooo liebevoll gestaltet wie kaum ein anderes Spiel. Vor allem die Stadt aus Witcher hats mir jetzt schon angetan. Da wird ein Meisterwerk auf uns zu kommen.

  11. Jo schon. ^^ Na ja das Gaming wird wohl aber im Herzen bleiben. :p

     

    So heute Abend startet es nun endlich mal. Bin so gespannt.

     

    Und bald schon August. Gamescom usw. Mal gucken wird dieses Jahr schwierig dort hin zu können. Muss vielleicht arbeiten am WE. :/ Wobei bis auf The Witcher 3 und Unity ja eh kein Must Have dort ist. Mal gucken.

     

    Wann kommst du mal her?

  12. Gut verteidigen ist immer schwieriger als gut zu stürmen. Nicht umsonst sagt man, dass die Offensive zwar die Spiele gewinnt. Die Defensive gewinnt jedoch meist die Titel. ;) Dennoch steht heute Deutschland wohl im Vorteil, da sie einfach die bessere Offensive haben, die besseren Individualisten. Argentinien wird wohl auf Standards und Einzelaktionen hoffen nüssen oder sich ins Elfmeterschießen retten.

  13. Sagen wir es mal so. Für den "durchschnittlichen" Zuschauer mag Argentiniens Spielweise recht langweilig wirken. Taktisch ist es bisher natürlich hervorragend gewesen. Defensiv stand man stehts kompakt, konnte geschickt die Räume engstellen, um so keine freien Laufwege für den Gegner zu ermöglichen. Ansonsten ging vieles ja eher über Konter. Das Problem bei Argentinien was sich heute aufzeigen wird ist der Punkt, dass vieles zu sehr durch die praktisch kaum vorhandene Zentrale geht. Das MF ist praktisch zu Defensiv besetzt. Es fehlt ein entsprechender 8er der die Angriffe einleitet, quasi das Bindeglied zwischen dem Umschalten von Offensive zur Defensive. Die Flügel sind seit dem Ausfall von Di Maria eh zu schwach besetzt. Messi lässt sich zwar schon fallen bekommt aber letztlich dennoch zu wenige Bälle.

  14. Wieso freust du dich wenn ich zocke? Klingt leicht komisch. ^^

  15. Ach so. Trotzdem recht ungewöhnlich von dir. :D Mein Favorit ist derzeit wohl Argentinien. Deiner?

  16. Aloah. Wie geht's dir min Jung? Wie ich sehe schaust du Fußball bist doch wohl nicht gar begeistert davon? Was macht die Kunst bei dir allgemein? Immer noch so Technik versiert?

  17. Ansonsten joa. Ich kann jeden nur raten das Leben einfach zu schätzen außerhalb des Gaming. Es gibt einfach so viel tolles zu erleben. Ich denke gerade völlig neue Seiten an mir und bin so unternehmungsfreudig wie nie zuvor. Das kann mir einfach kein Spiel bieten nicht mal ansatzweise deswegen vermisse ich es auch so wenig.

     

    Soll jetzt nicht überschwänglich klingen. Wollte nur mal sagen, wie schön das Leben ohne zocken sein kann. :) vielleicht auch ein Denkanstoß an den ein oder anderen der hier bei die liest. ;)

  18. Ahoy Matey!

     

    Ich melde mich auch mal wieder. :) Ich habe mir kein Watch Dogs geholt. Spiele generell schon lange nicht mehr. Dafür fehlt mir als erstes einfach die Zeit. Viel Arbeit, da muss ich meine Freizeit schon sinnvoll nutzen. Meist mit meiner Freundin und dann wird halt was unternommen.

     

    Zum anderen fehlt mir auch der Reiz. Gibt bisher einfach kein Spiel, was mir das Gefühl gibt "das muss ich haben". Watch Dogs scheint ja auch so lala zu sein.

     

    Kaufen werde ich mir erst wieder AC Unity da es sehr vielversprechend eines Next GGen. Spiel würdig aussieht. Dann später halt noch DA 4 und The Witcher 3.

  19. Ist ja schon bisschen was. ;) MGS fand ich auch interessant. Ist mir persönlich aber viel zu kurz und so ein MGS Fan bin ich nun wahrlich nicht.

     

    Ansonsten joa viel Spaß. ^^

  20. Aloah. :) Da bin ich auch mal wieder. Was steht an bei dir? Immer noch am zocken? ^^ Gelegentlich spiele ich auch mal hier und da ein Stündchen Dead Nation. Will mir aber demnächst mal mein vorletztes PS3 Spiel zulegen, sprich FF X.

     

    Zeit habe ich leider immer noch recht wenig...das wird nur noch schlimmer in den kommenden Monaten. ^^ Bin dann ab nächster Woche Freitag nur unterwegs auf Festivals und so :o

    Mein Larp Outfit ist auch fast fertig. Dann kann ich als Pirat die Meere besegeln! Kenne mittlerweile schon echt viel in diesem Bereich. Dürften so um die 50 Leute sein. ^^

     

    Und du zockst noch genüsslich?

  21. Hey. Na ja ich spiel so gut wie gar nicht. Keine Zeit. Habe wieder Besuch von meiner Freundin und auch so nicht so recht Lust.

  22. Zum einen das, zum anderen natürlich vom finanziellen Aspekt her. Eins ist klar. Schlägt Act 1 ein wie eine Bombe - werden die Investoren Schlange stehen und mit ihren Scheinchen nur um sich wedeln. Dann wird höchstwahrscheinlich ein neuer Teil hinzukommen. In Act 1 geht es ja darum, dass sich mehrere Anwärter, um den Thron kämpfen. Kann mir gut vorstellen, dass man selbst letztlich drauf landen wird und in Act 2 dann als Großkönig agieren kann. Vielleicht sogar als "Schreckensherrscher" - das wäre mal was interessantes.

  23. Zum einen das un zum anderen natürlich der Grundwert von Killzone.

     

    Habe heute dann mal angefangen Outlast und BF4 zu spielen.

    Ersteres sieht optisch zumindest eher mau aus, PS3 Niveau. Gruselig finde ich es bisher auch nicht. Erschreckt habe ich mich paar mal dennoch, obwohl ich mir ziemlich sicher war, dass hier und da etwas passieren wird.

    BF4 sieht optisch wirklich sehr toll aus. Viel mehr kann ich dazu noch nicht sagen. Habe nur eine Mission gespielt und die war na ja - gewohnt ziemlich actionlastig - aber unter dem von CoD.

  24. Jetzt versteh ich es, was es mit dem Act 1 bei Kingdome Come auf sich hat. ^^

    Es wird mehrere Abschnitte geben, welche separat als Spiele erscheinen werden. Drei an der Zahl soll es wohl geben. Deswegen wurde die erste Phase auch so kurz gehalten damit man sie nicht immer wieder erweitern muss und stattdessen diese abschließen kann, quasi Act 1.

  25. Und was noch besser ist - normalerweise bekam man die PS4 nur mit Spiel. Er machte sogar eine Ausnahme und ich konnte das Spiel abgeben und daraufhin die Garantieverlängerung nehmen. Habe nun Plus 4 Jahre und den ganzen anderen Kram. Dafür halt kein Killzone mehr. Aber wovon ich mehr habe ist ja leicht beantwortet. Killzone kostet btw ja "nur" noch 30-40€ und ich musste im Affekt 70€ dafür zahlen also ist das so jetzt schon deutlich sinnvoller und ich kann generell beruhigt sein. Bin nun rundum zufrieden erstmal. Downloade gerade Outlast runter. Morgen dann BF4 spielen.

×
×
  • Create New...