Jump to content

Mitsunari

Moderators
  • Posts

    3527
  • Joined

  • Days Won

    9

Everything posted by Mitsunari

  1. Ich glaube bei Godfall geht es den meisten auch eher um das Gameplay an sich. Die Story (welche hier ja sowieso mehr schlecht als recht sein soll) ist eher nebensächlich. Bin daher auch ganz froh, dass wir direkt mit dem Endgame-Content und allen Waffen/Outfits bestückt werden, als sich das erst mühselig zusammen zusammeln.
  2. Hier sieht man allerdings direkt das Problem. Würde sich Spider-Man in Avengers so fortbewegen, hätte er in zwei Schwüngen die halbe Karte überquert.
  3. @JinofTsushima dir fällt das Schwingen wirklich so schwer? Ich finde er lässt sich durchaus gut steuern. Wie bereits erwähnt, zwar deutlich behäbiger, aber als schlecht würde ich es jetzt nicht bezeichnen. Man muss natürlich bedenken, dass Spider-Man in etwa eine ähnliche Geschwindigkeit wie die anderen Helden haben muss. Daher ist das Movement auch etwas langsamer und gerade das Schwingen durch die Gegend auf einem ähnlichen Niveau wie bei den restlichen Helden.
  4. Seit gestern ist nun Spider-Man spielbar und erstaunlicherweise hat dieser sogar einige sehr cool aussehende Tricks auf Lager. So haben sie das Netzschwingen in etwa von Insomnicas Spider-Man Spielen übernommen, sodass er sich zwar deutlich behäbiger, aber doch ähnlich intuitiv steuern lässt. Auch lassen sich einige interessante Kombinationen mit dem Netzschwung und seinen Angriffen ausführen. Kritikpunkte gibt es im allgemeinen Look. So wirkt nach Black Panther auch Spider-Man deutlich zu muskulös und für seine eigentlichen recht flinken Bewegungen passt der Körperbau nicht ganz dazu. Dennoch eine tolle Ergänzung und mit ihm fühlt sich das Team deutlich vollständiger an und es macht durchaus Laune gemeinsam mit Tony Stark, Hulk oder Kate Bishop für Ordnung zu sorgen.
  5. Allgemein die Spiele von Eidos Montreal haben eine etwas eigenwillige und nicht ganz genaue Steuerung. Bei Avengers ist es wohl aufgrund der Charaktervielfalt stärker ausgefallen als sonst.
  6. Die wohl bezauberndste Verschiebung der letzten Jahre.
  7. Danke für den Hinweis. Dann bin ich gespannt, ob man mit der PS Plus Version ebenfalls auf das Upgrade zugreifen kann.
  8. Die möglichen PlayStation Plus gratis Spiele im Dezember 2021: Godfall (Challenger Edition) (PS5) Veröffentlicht im November 2020 Mortal Shell (PS4) Veröffentlich im August 2020 LEGO DC Super-Villains (PS4) Veröffentlicht im Oktober 2018 Mit Godfall hatte ich schon länger gehadert, nun kommt wohl endlich die Chance es anzuspielen. Dürfte sicherlich für ein paar Runden ganz spaßig werden. Als Souls Fan ist Mortal Shell ebenfalls ein guter Kandidat. Wenn es dabei bleibt, dürfte es ein ordentlicher Monat werden.
  9. Derzeit wieder Marvel's Avengers eingelegt um die Steuerung etwas zu verinnerlichen, ehe Spider-Man zum Team dazu stößt. Sollte heute bekanntlich so weit sein. Ich hoffe nur, dass ich nicht zu verwöhnt von den Insomniac Games bin und die Steuerung in Avengers dann dermaßen enttäuscht.
  10. Zuletzt in die Serie Das Rad der Zeit auf Amazon Prime reingeschaut. Der Einstieg fällt hier schon recht schwer. Charakter und Effekte wirken nicht ganz durchdacht und sehen teils schrecklich Laienhaft aus. Außerdem wirkt alles so geleckt, da sind sie Tage in der Wildnis unterwegs und die Kleidung sieht aus, als wäre sie frisch gekauft. Konnte mich bislang nicht abholen, auch die Darsteller wirken allesamt (bis auf Rosamund Pike und Daniel Henney) sehr unsympathisch.
  11. Zuletzt mal wieder Auf Kriegsfuß mit Major Payne angesehen. Ist einfach ein Klassiker und für jedes alter zu haben. Jetzt wo die Weihnachtszeit näher rückt, werden so manch alte Filme wieder ausgegraben
  12. Hallo zusammen, sicherlich wird dem ein oder anderen inzwischen aufgefallen sein, dass bei den jeweiligen Spiele-Kacheln unter anderem auch ein Abschnitt mit veröffentlichen Videos zum Spiel zur Verfügung steht. Dieser Abschnitt zeigt Videos an, welche direkt über die Teilen-Funktion der PS5 veröffentlicht wurden. Beispiel: Nun ist mir beim Wechsel der Systemsprache der Konsole aufgefallen, dass in diesem Abschnitt je nach ausgewählter Sprache unterschiedliche Videos angezeigt werden. Weiß hier zufällig jemand, wie genau diese Inhalte platziert werden (reicht beispielsweise ein Wechsel der Systemsprache aus um auch im englischsprachigen Raum gefunden zu werden) bzw. worauf bei Veröffentlichung von Videos zu achten ist?
  13. Um die Geschichte bzw. das Spiel vollständig zu erleben, sind mehrer Spieldurchgänge notwendig. In diesem Fall ist es allerdings sehr empfehlenswert diese Durchläufe auch anzugehen.
  14. Mitsunari

    Project L

    Titel: Project L Erscheinungstermin: - Inhalt: Am Wochenende präsentierten die Verantwortlichen von Riot Games neues Material zu dem kommenden Kampfspiel „Project L“, das die Spieler nach Runeterra führen wird. Somit wird die Welt des MOBA-Blockbusters „League of Legends“ in einem für die Marke neues Genre verfrachtet. [Quelle: https://www.play3.de/] Datenblatt: Genre: Beat'm Up Untergenre: - USK: - Entwickler: Riot Games Publisher: Riot Games Produzent: - Plattform: - Spielmodus: Einzelspieler, Mehrspieler Spielzeit: - Sprachen: Englisch Untertitel: Deutsch Webseite: Trailer:
  15. Für die PS5 ist es scheinbar auch derzeit ausverkauft. Anbei der Link zum Spiel: KLICK
  16. Zuletzt zwei weitere Folgen von Locke & Key auf Netflix gesehen. Langsam nimmt die Serie doch fahrt auf, auch wenn mir die Darstellung der Bösewichte überhaupt nicht gefallen will - wirkt noch sehr laienhaft. Die Eigenschaften der einzelnen Schlüssel und die Möglichkeit, dass jederzeit ein weiterer Schlüssel geborgen wird, ist durchaus spannend und verleitet inzwischen zum weiterschauen.
  17. Sehr gute Wahl! Der Titel macht ordentlich Laune und für den Preis so kurz nach Release ein ordentliches Schnäppchen. Viel Spaß wünsche ich!
  18. Black Widow ist definitiv einen Blick wert, gerade wenn man an Spionage-Action oder aber letztendlich am MCU interessiert ist. Der Streifen ist nicht frei von Kritikpunkten, doch wird der Titel den Wertungen von 70% aufwärts gerecht. Bei Wertungen im untersten Bereich, darf man davon ausgehen, dass der Film nicht verstanden oder diese eher als Trotzreaktion zu sehen sind. Bei Wonder Woman 1984 hingegen gibt es einiges auszusetzen. Der Film wollte einfach zuviel, auch wenn Gal Gadot ihre Rolle gut spielt, so wurden weder die 80er eingefangen, noch sind die Charakter/Story gut geschrieben, hier hätte ich einen Kauf tatsächlich bereut und rate eher zum leihen. Zuletzt gesehen Finch auf AppleTV+. Abermals eine starke Vorstellung von Tom Hanks und ein weiterer Top-Titel im Apple Programm. Die Post-Apokalypse wird bildgewaltig eingefangen und ist sehr gut in Szene gesetzt. Humor, Tragik und Action wechseln sich stetig ab und erzählen eine doch recht emotionale Geschichte. Auch wenn der Film etwas zu Lang geraten ist, kann die technische Umsetzung sowie Tom Hanks überzeugen.
  19. Zuletzt in Gran Turismo reingeschaut und aufnahmebedingt auch direkt ein paar Screenshots geschossen. Da wir Teil 7 erwarten, gibt es hier auch 7 Bilder
  20. @Eloy29 Da das Thema bereits existiert, habe ich diese nun zusammengeführt.
  21. Das mit der Budgetverteilung wollte ich erst gar nicht erwähnen. Diese Entwicklung geht auch absolut in die falsche Richtung, bei aller Liebe zu Dwayne Johnson und Co. aber irgendwo sollte auch Schluss sein.
  22. Zuletzt gesehen Red Notice auf Netflix. Die Starbesetzung rund um das "Trio" schaue ich immer wieder gerne und auch in diesem Film haben sie gefallen und konnten durchweg unterhalten. Auch wenn die Story mit der ein oder anderen Interessanten Wendung punktet, so hat sie deutlich Luft nach oben. Auch schade, dass selbst Filme ohne viel Fantasy inzwischen immer häufiger auf CGI setzen und diese eher mäßig umsetzen. Entweder ich achte ungewollt auf solche Dinge, oder aber die Qualität lässt hier inzwischen oftmals zu wünschen übrig.
  23. Ein Platz wurde bei Alfa Romeo für 2022 frei. Bin gespannt ob tatsächlich Guanyu Zhou nachfolgt. Antonio Giovinazzi verlässt Team
  24. Da Formel 1 nicht mehr im Free-TV läuft verfolge ich das Geschehen auch nicht mehr so aktuell. Daher erst vor kurzem erfahren, dass nächstes Jahr wohl 23!!! Rennen anstehen sollen und das in einem komprimierteren Zeitplan als dieses Jahr stattfindet? Also die Formel 1 entwickelt sich hier meiner Meinung nach in die falsche Richtung. Ein Rennen ist inzwischen kaum noch etwas wert. Auch das allgemeine Feeling geht bei immer mehr Rennen flöten. Wo man sich früher noch auf bspw. eines der 15 Wochenenden des Spektakels gefreut oder mit Gleichgesinnten getroffen hatte, ist nun praktisch oftmals im Wochentakt der nächste GP. Und zu allem Überfluss fehlen auch noch die Klassiker unter den Rennstrecken.
  25. Hatte mir nun ein Gameplay-Video des Netzwerktests zu Elden Ring angeschaut. Sieht und erinnert im großen und ganzen an Dark Souls 3, definitiv ein gutes Zeichen! Mein größter Kritikpunkt von dem bisher gesehenen ist allerdings (wie sollte es bei einer Open-World anders sein) sammeln! Ich hoffe sehr, dass dieser Sammelwahn hier nicht überhand nimmt und eher nebensächlich ist. Möchte nicht noch ein Spiel, in welchem ich stunden mit sammeln von Kräutern oder ähnlichem verbringen muss, nur um dies oder jenes erledigen zu können.
×
×
  • Create New...