Jump to content

God_of_Beer

Members
  • Content Count

    11
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Good

About God_of_Beer

  • Rank
    Fortgeschritten

Personal Information

  • Wohnort
    zu Hause
  • Interessen
    Dichten, Schreiben, Lesen, Zocken und laaaange schlaaaafeeeeeen

Gamer's Life

  • PSN-ID
    Valanthir
  1. Sehe das genauso, den Menschen wird zusehends das Denken abgenommen, man will uns sogar zur stupiden Kontrolle erziehen, egal ob im Hobbybereich, in der Politik oder beim Gesetz.

  2. Und das erklärt dann auch den dreimaligen Aufenthalt im Hades ^^ Schon beim zweiten Mal, erschien der Hades mehr als eine Art "running-gag", Kenny stirbt ja auch ständig in Southpark! Ich ahnte bereits, dass man noch zum dritten Mal dort entkommt...wusste aber nicht, dass ein Großteil des Spiel im Hades angelagert ist. Das Kratos zum Schluss nicht mehr an der Klippe lag, war vermutlich der Indiz für seine "Erlösung", er verschwindet oder fiel hinab und damit endete seine Argonie. Wobei, dass er väterliche Gefühle zeigen würde, hätte ich nicht erwartet ^^
  3. Nicht ausgeschlossen XD Wobei eine Fortsetzung mit Kratos ( das wäre dann das vierte Mal, dass er aus dem Hades entkommt...) völlig unsinnig ist. Die Entwickler taten gut daran, die Serie zu beenden und neue Projekte in Angriff zu nehmen. Viel mehr wünsche ich mir ein Spiel über seinen Bruder, der ja im Hades sitzt (nun dürfte er entkommen sein) und über den kein einziges Wort mehr verloren wurde. Es ist ja ganz amüsant Herkules/Herakles zu erschlagen, aber wenn dies der mysteriöse Bruder gewesen sein soll, mangelte es den Entwicklern offenkundig an Kreativität! Wie gesagt, dass einzige, was man meiner Meinung nach an dem Epilog verändern sollte, ist die Länge des Endkampfes. Der Kampf gegen Ares bestand aus drei Zwischenkämpfen, wobei der zweite Kampf der so ziemlich härteste war (vorallem auf Gott-Sehr Schwer). Zeus war außerdem erbärmlich im Vergleich zu dem, was er in GOW II konnte!
  4. War auch an Bauchspeck gerichtet ^^ Danke, ich nehm das als Kompliment XD Der Epilog wird wohl den Endkampf verbessern (hoffe ich!!)
  5. Lache über meine Wortwahl, es ist mir vollkommen gleich ^^ Ich besitze schlichtweg nur reine Begeisterung für dieses Spiel, daher "verzeih", wenn ich dies sprachlich zum Ausdruck bringe.
  6. Zwei Dinge: Man benutzt ständig den Seelenraub der Hadesklingen, bei jeder Gegnergruppe, solange, bis man mindestens 500 Treffer hat. Das macht dann 500+ Oder man spielt auf Einfach (Spartaner?) und in jeder Orbkiste dürften jeweils um die 300 Orbs sein. Der Schwierigkeitsgrad bestimmt die Anzahl der Orbs in den Kisten, die Intelligenz und Stärke der Gegner, als auch (wegen mehr oder weniger Orbs) die Stärke der Waffen. Auf Titan wird man wohl kaum alle Waffen vollkriegen!
  7. Das Ende hätte nicht besser sein können, zumindest wenn man den mythologischen Hintergrund von Pandora kennt und die ersten beiden Teile gezockt hat. Im Endeffekt hat Kratos sein Ziel erreicht und zum Schluss die Erlösung gefunden, es ist KEIN Open End! Dieses Mal ist er WIRKLICH tot und durch sein Opfer wurde ja die Hoffnung entlassen und breitete sich auf der Welt aus. Er mag zwar ziemlich hasserfüllt gewesen sein, aber am Ende ist er als "Held" gestorben und sein Tod gleicht einer Homer'schen Tragödie und einem Drama. Selten will man vor dem Epilog eines Spiels das Haupt neigen, in diesem Falle wäre es absolut berechtigt.
  8. Aus den früheren Teilen, also nich der Typ aus dem Cel-shading PoP.
  9. Zuallerst öffne ich die gläsernen Schranktüre, nachdem das sanfte Quietschen der Scharniere den bevorstehenden Anblick ankündigten, nehme ich vorsichtig den Controller in die Hand. Ich erwähle mir ein Spiel, schalte das Stromnetz "frei (TV und Konsolen sind ständig abgeschaltet und ohne Strom!) und drücke die runde PS3 Taste, welche sich mittig am Controller befindet. Dann warte ich ab, bis das Morphium nachlässt und zocke einfach XD
  10. Vom Humor her: Dante aus Devil May Cry ^^ Von der Geschichte und allen möglichen Aspekten her, die irgendwie kulturell wertvoll sein könnten (Beispiel: Tragödie): KRATOS Und auf Platz 3 der Prinz aus Prince of Persia ^^
  11. Also das kommt ganz darauf an, wie lange Durchhaltevermögen und Motivation sind, aber auch der Gebrauch (physikalisch: Abnutzung) schränkt die Zeit deutlich ein! Meine Sinne müssen völlig darauf fixiert sein, ansonsten allerhöchsten eine Stunde. So vergeht einem nicht so schnell der Spaß und man kann neue Dinge entdecken OHJA :naughty:
  12. Killzone 2 Ja, das Game ist "alt" und in den Augen vieler Spieler keine Konkurrenz für MW2! Aber trotzdem liebe ich K2, schade nur, dass der SP erbärmlich war, zumindest im Vergleich zu K1.
×
×
  • Create New...